mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 02:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrung mit flyer24.de oder flyerpilot.de vom 28.12.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrung mit flyer24.de oder flyerpilot.de
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
Autor Nachricht
ytnfinger

Dabei seit: 05.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.03.2007 12:39
Titel

Schlechte Erfahrung mit Flyer24 Unterschlagen Entschädigung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Salute,
mir reichts! Nur schlechte Erfahrungen in den letzten Monaten mit Flyer24 und daher mein Erfahrungsbericht mal an dieser Stelle!

Also habe Druckauftrag für 5ooo gefalzte A6 Flyer abgegeben Kosten 412.- €. Da ich bis dahin ein Jahr keine negativen Erfahrungen hatte willigte ich dem ELV zu (Vorher immer Nachnahme, da habe ich für die Zukunft gelernt) . Daraufhin zogen Sie mir die Kohle vom Konto ab. Der Druckauftrag kam aber nicht wie vereinbart. Sondern fast eine Woche zu spät. Noch nicht das ober Drama. Schlimm wurde es erst dadurch das zum einen Sie mir irgendwas erzählten von Veränderungen denen Ich Ihnen am Telefon zugestimmt haben sollte. Weiter nach dem Hinweis das ich nie mit einen Mitarbeiter wegen änderungen telefoniert habe, wurde mir am telefon unterstellt ich erzähle scheisse. Nachdem Sie aber nichts nachweisen konnten, Entschuldigte sich irgendwann jemand das ein Irrtum Ihrerseits vorliegen würde. Ein wenig mit unbhagen habe ich dann auf meinen Druckauftarg geartet der dann ein Tag später losgeschickt wurde. Kurze Zeit darauf erhielte ich eine Email das mir das falsche Paket zugesendet wurde. Das war eigentlich das letzte Konkret was ich hörte . Denn 3 Tage Später dann ohne irgendein Hinweis kam dann ein Pakte für mich an.
Anfangs der Woche nachdem Sie zugegeben haben alle Fehler Ihrerseits verschuldet wurden erliessen Sie mir ein Preisnachlass von 10 % ca 40 € mit Rechnung. Und wenn dann irgendwann das Paket ankommt bei mir soll ich noch mal alles aufschreiben was so Falsch gelaufen ist. Naja seit dem nichts mehr gehört Email Briefe etc werden icht beantwortet geschweige denn nach mehrfachen auffordern mir die 40 € zurückzuüberweisen.
Für mich sind das Gangster
Mafiosis mit System! Die sollten verboten werden bzw. forder ich auf ihnen in jeglicher zu Dissen. Selbst werde ich nach längerem überlegen es mir sparen die 40 € zu belangen, aber werde es wie hier an alle möglichen Stellen veröffentlichen wie unfähig print24 / flyer24, oder wie sie sich schimpfen, ist!
Also Tipp sobald irgendwas komisch vorkommt Druckauftrag kündigen, bzw gar nicht erst dort aufgegeben..

ytnfinger
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.03.2007 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Super, dass ich das jetzt erst lese. Hätte ich mal vorher machen sollen, hab nämlich auch bei flyerpilot.de bestellt und hab mich auf die eingelassen, wil ich den Namen schon mal gehört, die Webseite vertrauenswürdig aussah und es scheißeeillig war.
Mittwochnacht hatte ich EXPRESS bestellt. Dass es freitag nicht ankam, ok, das mag an der Überweisung und einer schwammigen Formulierung auf deren Webseite gelegen haben. Also hätte es ja Samstags ankommen müssen. Tat es aber nicht. Montag auch nicht. Dafür Dienstag. Suuuper.

Meine "24-36 Stunden" sind aber kürzer und dauern nicht von Donnerstagfrüh bis Dienstagmittag.


Nachtrag: Ich habe da übrigens jetzt noch mal per Overnight was bestellt(/bestellen müssen) und das ging alles superflott. Ich behaupte, die haben da auch was an der Beschreibung geändert, jetzt muss man nämlich keine Vorkasse mehr zahlen, sondern das geht per Nachnahme. Also hat man das Problem der Überweisungsdauer umschifft.

Mittwochmittag da angerufen, Mittwochnacht (bzw. Donnerstag vor 09:00 Uhr, wie gewünscht) Daten hingeschickt, Donnerstag wurde es gedruckt, Donnerstagnacht verschickt und Freitagnachmittag kam es beim Kunden an.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ytnfinger

Dabei seit: 05.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Salute,
tja 4 monate später ist nun doch das fehlende geld von flyer24 auf unserem konto eingedrudelt.

Es geht doch!

ciao
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
limb

Dabei seit: 13.07.2004
Ort: Hessen
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.05.2007 20:30
Titel

Re: Flyer24.de bei 4c meiden: SCHLECHTE DRUCKQUALITÄT

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin Azubi in einer Agentur und wir hatten Broschüren bei Leodruck.com bestellt.
Das Ergebnis war grausam schlecht. Alle Exemplare hatte im Innenteil völlig unterschiedliche Farben. Jede Seite war anders obwohl ales einheitlich mit einer Farbe angelegt war.
Die Druckerei meint, das sei normal und kein Grund zur Rekla.

Also Leute, Finger weg von Leodruck. com
  View user's profile Private Nachricht senden
Maxoholic

Dabei seit: 28.05.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.06.2007 15:34
Titel

print24 sehr schlecht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe 1000 Sticker bei print24 / sticker24 bestellt. Nachdem print24 meine Datei angeblich 2x nicht öffnen konnte, habe ich ihnen noch ein drittes Mal die gleiche Datei geschickt und dann gings. Dadurch wurde meine Lieferung allerdings um 7 Tage verschoben, weil ich ja keine fehlerfreien Daten geschickt habe (obwohl ich 3x die gleiche fehlerfreie Datei geschickt habe!!!).

Als die Sticker dann eine Woche zu spät ankamen, die nächste Enttäuschung:
Die Sticker lagen, zum Teil zerknickt, total durcheinander geschmissen im Karton und was noch viel schlimmer ist:
Die Farben stimmten ÜBERHAUPT NICHT überein - und nein ich bin nicht so doof und hab denen RGB Dateien geschickt, sondern korrekte CYMK Dateien.

Statt pink war es dunkel rot, statt grau einfach schwarz.

Und Reklamationen erkennen die bei print24.de (aka sticker24.de ) ja nicht an.

"Wir bedauern, dass Sie mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sind.... []

Wir erkennen Ihre Reklamation nicht an."

FINGER WEG von Print24.de oder Sticker24.de . Die Qualität ist sehr schlecht, der "Service" auch und die sind unverschämt und total ignorant.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.06.2007 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JA wie, die erkennen Reklamationen nicht an. Aus welchem Grund nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.06.2007 16:19
Titel

Re: print24 sehr schlecht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Maxoholic hat geschrieben:
Hallo,

ich habe 1000 Sticker bei print24 / sticker24 bestellt. Nachdem print24 meine Datei angeblich 2x nicht öffnen konnte, habe ich ihnen noch ein drittes Mal die gleiche Datei geschickt und dann gings. Dadurch wurde meine Lieferung allerdings um 7 Tage verschoben, weil ich ja keine fehlerfreien Daten geschickt habe (obwohl ich 3x die gleiche fehlerfreie Datei geschickt habe!!!).

Als die Sticker dann eine Woche zu spät ankamen, die nächste Enttäuschung:
Die Sticker lagen, zum Teil zerknickt, total durcheinander geschmissen im Karton und was noch viel schlimmer ist:
Die Farben stimmten ÜBERHAUPT NICHT überein - und nein ich bin nicht so doof und hab denen RGB Dateien geschickt, sondern korrekte CYMK Dateien.

Statt pink war es dunkel rot, statt grau einfach schwarz.

Und Reklamationen erkennen die bei print24.de (aka sticker24.de ) ja nicht an.

"Wir bedauern, dass Sie mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sind.... []

Wir erkennen Ihre Reklamation nicht an."

FINGER WEG von Print24.de oder Sticker24.de . Die Qualität ist sehr schlecht, der "Service" auch und die sind unverschämt und total ignorant.


naja die tatsache das du cmyk-daten geschickt hast, muss noch lange nicht bedeuten, das die farben deswegen genauso kommen wie bei dir am monitor. ich geh mal davon aus, das du kein farb-kalibriertes system hast und die entsprechenden profile genutzt hast. von dem her kann ich das mit dem nicht anerkennen des reklamationsgrundes schon irgendwo nachvollziehen, auch wenn's ärgerlich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.06.2007 17:01
Titel

Re: Schlechte Erfahrung mit Flyer24 Unterschlagen Entschädig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ytnfinger hat geschrieben:
Salute,
mir reichts! Nur schlechte Erfahrungen in den letzten Monaten mit Flyer24 und daher mein Erfahrungsbericht mal an dieser Stelle!

Also habe Druckauftrag für 5ooo gefalzte A6 Flyer abgegeben Kosten 412.- €. Da ich bis dahin ein Jahr keine negativen Erfahrungen hatte willigte ich dem ELV zu (Vorher immer Nachnahme, da habe ich für die Zukunft gelernt) . Daraufhin zogen Sie mir die Kohle vom Konto ab. Der Druckauftrag kam aber nicht wie vereinbart. Sondern fast eine Woche zu spät. Noch nicht das ober Drama. Schlimm wurde es erst dadurch das zum einen Sie mir irgendwas erzählten von Veränderungen denen Ich Ihnen am Telefon zugestimmt haben sollte. Weiter nach dem Hinweis das ich nie mit einen Mitarbeiter wegen änderungen telefoniert habe, wurde mir am telefon unterstellt ich erzähle scheisse. Nachdem Sie aber nichts nachweisen konnten, Entschuldigte sich irgendwann jemand das ein Irrtum Ihrerseits vorliegen würde. Ein wenig mit unbhagen habe ich dann auf meinen Druckauftarg geartet der dann ein Tag später losgeschickt wurde. Kurze Zeit darauf erhielte ich eine Email das mir das falsche Paket zugesendet wurde. Das war eigentlich das letzte Konkret was ich hörte . Denn 3 Tage Später dann ohne irgendein Hinweis kam dann ein Pakte für mich an.
Anfangs der Woche nachdem Sie zugegeben haben alle Fehler Ihrerseits verschuldet wurden erliessen Sie mir ein Preisnachlass von 10 % ca 40 € mit Rechnung. Und wenn dann irgendwann das Paket ankommt bei mir soll ich noch mal alles aufschreiben was so Falsch gelaufen ist. Naja seit dem nichts mehr gehört Email Briefe etc werden icht beantwortet geschweige denn nach mehrfachen auffordern mir die 40 € zurückzuüberweisen.
Für mich sind das Gangster
Mafiosis mit System! Die sollten verboten werden bzw. forder ich auf ihnen in jeglicher zu Dissen. Selbst werde ich nach längerem überlegen es mir sparen die 40 € zu belangen, aber werde es wie hier an alle möglichen Stellen veröffentlichen wie unfähig print24 / flyer24, oder wie sie sich schimpfen, ist!
Also Tipp sobald irgendwas komisch vorkommt Druckauftrag kündigen, bzw gar nicht erst dort aufgegeben..

ytnfinger


Da scheiss ich auf die Kohle, setzt mich in die Karre , fahre dahin und kläre das vor Ort.

Achso, weit weg. Tja, blöd.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flyer24.de ok?
Welche Grammatur für Flyer bei flyer24.de
PDF für Flyerpilot
flyerpilot.de NIE MEHR !!!!
Erfahrungen mit www.flyerpilot.de?
flyerpilot druckt nicht das was sie sehen können
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.