mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Diskussion] Tabellen oder DIV-Layer? vom 23.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [Diskussion] Tabellen oder DIV-Layer?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
Autor Nachricht
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
[...] ist also nun wirklich kein KO-Argument gegen den IE.

Das einzige, was mich im IE tierisch nervt ist, dass der den CSS-Style "dotted" nicht richtig darstellt, sonder statt Punkte eine gestrichelte Linie ausgibt. Das würde viel Arbeit und mini-GIFs sparen...

Ansonsten kriegt man eigentlich alles hin. Quirks ist halt noch bisschen tricky, wenn man den Anspruch an Barrierefreiheit hat. Ist eben ziemlich nervig, dass sich IE 5.5 und IE 6.0 da in der Darstellung unterscheiden.

Pop-Ups sind egal in welcher Form für barrierefreie Seiten tabu. Javascript an sich ist da tunlichst zu vermeiden.

Machbar ist alles. Ich hoffe, dass sich der IE 7 besser an die vom W3C vorgegebenen Standards hält. Die Gecko-Engine macht das schon ganz gut. Am strengsten ist meiner Meinung nach kHTML, was die Einhaltung der Standards angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klar. aber warum gibts diese ie only funktionen? weil das teil so fest im betriebssystem verankert ist. webstandards entsprechen die aber trotzdem nich. auch wenns ne praktische sache is. z.b. die css filter, etc...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.02.2005 14:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Hab ich das irgendwo behauptet, dass der IE scheiße ist? Ich meinte ja auch, dass die Probs mit Hacks schnell behoben sind. *zwinker*

Schließlich hab ich ja eine Lösung gefunden. Ich spreche auch nur aus eigener Erfahrung (wie alle hier, nehme ich an), weil ich in den letzten zwei Wochen eine Seite für einen Kunden komplett mit CSS realisiert habe und das meine erste war.
Sprich: ich hab mir ein Buch über CSS gekauft und mich in die Arbeit vergraben. Dabei kam es häufiger vor, dass ich den IE austricksen musste (weil es einfacher ist) als den Firefox. Für die Seite wollte ich komplett auf JavaSript verzichten, selbst die Mouseover-Effekte der Navigation habe ich mit CSS gemacht. Das hat auch etwas gedauert, bis das im IE funktionierte...

du hast völlig recht. aber ist ja auch egal hier jetzt und so...


Zitat:
Wir haben hier jahrelang für das Admin-Interface unseres CMS IE-only entwickelt, und da gab es bereits vor Jahren mit dem 5er IE Möglichkeiten, an die bis vor wenigen Monaten bei Mozilla & Co. nicht zu denken war. Schau dir allein mal die IE-only-Funktionen in der MSDN Library an (kennste ja selber *zwinker*). Inzwischen ist das aber anders, selbst HttpRequests lassen sich im Mozilla inzwischen clientseitig absetzen Lächel


Ich hab keine Ahnung, was ihr für nen Schrott fabriziert *zwinker* *bäh* . Aber was nützen proprietäre Lösungen heute noch, wie doch schon selbst richtig behauptest: MS dachte wohl, mit neuen "geilen" Features endgültig die verbliebene Konkurrenz vom Markt zu drängen, hat aber nicht mit dem XML Hype und dem steigenden Verlangen nach standardisierten Schnittstellen und so weiter gerechnet. Gut, jetzt wird einiges nachgeholt, hoffentlich. Aber 'n scheiß Gästebuch mit clientseitigen IE Controlls, wie es auf der Seite eines Bekannten verwendet wird: Brrr, lachhaft, und da behaupten alle, PHP-Entwickler seien im Gros scheiße. Neenee *balla balla*


Zuletzt bearbeitet von am Mo 21.02.2005 14:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:
weil das teil so fest im betriebssystem verankert ist.

*Thumbs up!* Die Marketing-Maschine von Microsoft funktioniert.... *SCNR*
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.02.2005 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
[...] ist also nun wirklich kein KO-Argument gegen den IE.

Pop-Ups sind egal in welcher Form für barrierefreie Seiten tabu.

So ganz stimmt das nicht. Mit CSS lassen sich Popups realisieren, die die Barrierefreiheit nicht einschränken.
Popup ist eigentlich auch das falsche Wort. Es wird ja kein neues Fenster geöffnet. Der Text ist bereits auf der Seite, wird aber erst bei einem Mouseover in einem Layer angezeigt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
[...] ist also nun wirklich kein KO-Argument gegen den IE.

Pop-Ups sind egal in welcher Form für barrierefreie Seiten tabu.

So ganz stimmt das nicht. Mit CSS lassen sich Popups realisieren, die die Barrierefreiheit nicht einschränken.
Popup ist eigentlich auch das falsche Wort. Es wird ja kein neues Fenster geöffnet. Der Text ist bereits auf der Seite, wird aber erst bei einem Mouseover in einem Layer angezeigt.

OK, dann hast du dich unglücklich ausgedrückt. Layer ein-/ausblenden ist soweit schon in Ordnung.

Man kann sich übrigens, was Barrierefreiheit betrifft ganz gut an der Seite www.polizei-nrw.de orientieren. Die wird in vielen Artikeln über Barrierefreiheit als Beispiel genannt.
Bei www.alphacross.de habe ich vieles von da angewendet. Das mit dem "Popups" zum Beispiel auch für eine versteckte Navigation. Einfach mal nach dem Aufruf die TAB-Taste drücken, dann siehst du, was ich meine.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.02.2005 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Am strengsten ist meiner Meinung nach kHTML, was die Einhaltung der Standards angeht.


XHTML kann der aber immer noch nicht, oder? ist das nicht die engine vom safari?
 
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 21.02.2005 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt halt auch Anwendungen die nicht öffentlich zugänglich sind bzw. wo man den Leuten vorschreiben kann, welchen Browser sie zu benutzen haben - und da interessiert nicht, was im IE schon aber sonst nirgendwo funktioniert.

Das Ding ist nur, dass uns das langsam aber sicher zum Bumerang wird - das lässt sich nicht bestreiten *zwinker*

@Schinken: von dem "Scheiß" kannst du nur träumen... herrlich einfache, Outlook-ähnliche Weboberfläche, 100% XML-basierende Config, Datenbankfüllmaschine usw.


Zuletzt bearbeitet von am Mo 21.02.2005 15:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen DIV-layer läuft aus tabellen-spalte!?
div-layer im Eltern-div-layer zentrieren. Wie geht das?
<div> vs. <layer>
Div-Layer scrollen
Div,Layer mit JS ein- oder ausblenden
DIV-Layer - Hilfe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.