mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aristokrat hat geschrieben:
Hallo ihrs.

Ich suche nun schon seit einigen Wochen nach der eierlegenden Wollmilchsau in Sachen Notebook. Da ich bisher noch kein Notebook gefunden hab was meine Vorstellungen zu 100% erfüllt verscuhe ich nun die jeweiligen Schwächen gegeneinander abzuwägen, was mich zu euch verschlagen hat.

Glaubt ihr ein 14" Notebook mit ner 1440 x 900 Auflösung ist für Grafikbearbeitung gedacht? Man sollte vielleicht dazusagen, dass ich ein Student der Medieninformatik bin. Also arbeite ich viel im Bereich der Grafikbearbeitung (Webanwendungen, Photomanipulation usw.) und in Zukunft auch in der Videobearbeitung. Ausserdem habe ich keinen Desktoprechner. Also sollte das Notebook ein würdiger Ersatz sein. Bisher arbeite ich an einem Asus 15.4" mit ner Auflösung von 1280x800 Pixel. Das ist mir allerdings ein bischen zu klein. Was mich zu meiner eigentlichen Frage bringt.

Mein bisheriger Favorit ist das Asus A8JS. Im Grunde genommen hat es alles was ich mir wünsche. Jedoch bleibt immer noch die Frage ob ich damit sinnvoll arbeiten kann.

Gibt es hier eventuell jemanden, welcher an einem 14" regelmäßig Grafikbearbeitung vollzieht? Ist ein 14" in diesem Fall zu klein oder kann man prima damit arbeiten? Mann muss dazusagen dass ich gute Augen habe. Wink

Würde mich jedenfalls sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.

In diesem Sinne,
Aristokrat


charon hat geschrieben:
Ich hab ein 14er Widescreen von Acer. Geht eigentlich soweit wunderbar. Wenn du dann noch Geld über hast würde ich trotzdem noch einen externen Monitor für Zuhause kaufen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.04.2007 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ma1973 hat geschrieben:
hi lumen,

15,4" würde reichen! 17" wäre super!!

mmmh max. 1200 Euro *Schnief* mehr geht nicht!!!

kannst du mir eine ultimative alternative sagen?!

Alles was der Grafikchip im Photoshop machen muss isn guter Eindruck und vielleicht Kaffee kochen. Aber 3D-Leistung is da nich. Von daher hab ich mal Displays gesucht. 1400x1050 sollten bei der Größe ganz nett sein. Hatte ich bisher nur bei 14" vorm Auge.

Ich hoffe die Links gehen.
Aktion: ThinkPad R60 UL1DXGE - T5600 1024/100 DVD±DL 15"SXGA+ X1400 g/BT XPP
http://www.cyberport.de/index.omeco?EVENT=item&PHPSESSID=9dac2d56e47a7cc348fd4337230c4e64&ARTICLEID=79975&GROUP=4671&PARENT=1112
Ganz süß, wüd ich mir mal live angucken. Lenovo hat den Durst der separaten Grafikchips ganz gut im Griff. Nicht unglaublich leicht, aber T60 ist zu teuer. *hehe*

HP Compaq NX9420 RH442ET - T5600 1024/100 DVD±DL 17"WXGA+ X1600 g/BT XPP
http://www.cyberport.de/index.omeco?EVENT=item&PHPSESSID=9dac2d56e47a7cc348fd4337230c4e64&ARTICLEID=77040&GROUP=2218&PARENT=1111
HP Business-Serie sollte ziemlich solide sein. Schlichtes Design aber brauchbar. Display is halt 17" mit relativ geringer Auflösung.

Aktion: LG S1-PDGGG - T5600 1024/120 DVD±DL 15"WXGA X1600 g/BT XPM
http://www.cyberport.de/index.omeco?EVENT=item&PHPSESSID=9dac2d56e47a7cc348fd4337230c4e64&ARTICLEID=84766&GROUP=2839&PARENT=1114
Auf jeden Fall nen höheren WAF als die anderen. Glaub LG hat keine reinrassige Business-Serie. Von daher weiß ich nicht ob die außer nem ansprechenden Design sonst noch fetzige Vorzüge haben. Der separate Nummernblock is aber nett.

Asus F2JE-5D015E - T5600 1024/120 DVD±DL 15"SXGA+ X1450 g/BT VB
http://www.cyberport.de/index.omeco?EVENT=item&PHPSESSID=9dac2d56e47a7cc348fd4337230c4e64&ARTICLEID=84254&GROUP=3020&PARENT=1107
Wenn das Asus so ist wie alle anderen die ich bisher in Tests belesen durfte, dann ists ne Stromschleuder. Dann sind 3,5 Std utopisch, eher 2,5 Std.

Wenn die Links zicken -> Zurück-Button im Browser.
Logischerweise rund 500 g Netzteil dazurechnen, das ist ja häufig mit in der Täsch dabei.
Andere Shops oder Suchmaschine wie www.geizhalz.at/deutschland abgrasen wenn was schickes dabei war.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
guitaraddict

Dabei seit: 11.04.2007
Ort: Kassel
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.04.2007 16:53
Titel

Hilfe für Neulinge...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie mich selbst Lächel
Zu meiner Situation:
Ich bin momentan noch normal WinXp-Laptop Benutzer.
Allerdings habe ich mich damals fasch entschieden und kaufte mir einen Medion Laptop (Aldi-Laptop).
Anfangs alles toll, tolle Ausstattung, schnell, guter Akku usw.
Nach ca. 1. Jahr besitzt ging jetzt das optische Laufwerk nicht mehr.

Internetrecherche ergab: Medion Support in der Frage inkompetent, "Lösung" auf besonders männliche Art *zwinker* Einfach Laufwerk auf und zu knallen. Und tatsache es funktioniert wieder Lächel Nebeneffekt laut Internet: "Brennt nur noch sehr langsam" *Schnief* na toll. Ausprobiert hab ich es noch nicht mit dem Brennen.

Ingesamt wollte ich damit nur sagen, dass das Medion Laptop mit all seinen kleinen Macken über die Zeit und der rießen Macke die alle Käufer nach ca. 1 Jahr hatten ein Fehlkauf war. Momentan überlege ich den Schritt in die Mac-Welt zu wagen habe allerdings keine Ahnung on Macs und mache mich seit Tagen im Internet schlau. Man will sich ja schließlich nicht nur vom Aussehen oder Kleinigkeiten (Mac-Safe usw.) vom wesentlichen ablenken lassen.

Hier ein paar Hilfreiche Links für alle die auch Neulinge sind und sich informieren wollen:


Typberatung Apple Notebooks: 6 Stück im Test

http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_22865267.html?tid1=14933&tid2=0


Testbericht zum MacBook eher für Gamer ausgelegt

http://www.futurebytes.ch/digital-lifestyle/review-apple-macbook-20ghz-schwarz/2662/


Testbericht zum Core (1) Duo MacBook Generation -> Bilder/ausführlicher, guter Text - für "SchreibmaschinenUser"

http://www.futurebytes.ch/digital-lifestyle/review-apple-macbook-20ghz-schwarz/2662/


Testbericht zum MacBook Pro Core 2 Duo -> Bilder/kurzer Interessanter Text - für Menschen mit "gefährlichem Halbwissen" *zwinker* klärt Fragen die bleiben wenn man schon einiges drüber gelesen hat.

http://www.admartinator.de/2006/11/21/macbook-pro-core-2-duo-review/


Testbericht zum MacBook Pro Core 2 Duo -> Bilder/ausführlicher Text
"Macnotes hat das MacBook (2 GHz, 1 GB RAM) eine Woche lang im Alltag getestet."

http://www.macnotes.de/2006/06/18/test-macbook-2-ghz/


Das sind mit die brauchbarsten die ich bis jetzt nach kurzer Suche zusammen gefasst habe Lächel

Bin allerdings noch nicht 100% überzeugt ob ich mir einen mac holen soll.

Cheers,
Guitaraddict
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seeki

Dabei seit: 23.02.2007
Ort: Hagen
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.04.2007 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

Ich suche derzeit ein Stabiles Notebook, das auch in paar alten Spielen noch mit Grafik glänzen kann , ganz abgesehen von den Grafik-Programmen die flüssig darauf laufen müssen. Das Problem ist nur.. die Preisklasse soll unter 1000€ liegen.

Habt ihr da vielleicht paar Tips für mich?


Beste Grüße
Seeki
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.04.2007 22:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seeki hat geschrieben:
Hallo Leute,

Ich suche derzeit ein Stabiles Notebook, das auch in paar alten Spielen noch mit Grafik glänzen kann , ganz abgesehen von den Grafik-Programmen die flüssig darauf laufen müssen. Das Problem ist nur.. die Preisklasse soll unter 1000€ liegen.

Habt ihr da vielleicht paar Tips für mich?


Beste Grüße
Seeki


http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/fsc_amilo_pi1556_256mb_grafik
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 43188
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 17.04.2007 00:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo MGs (und andere)

ICh habe grad durch Zufall diesen Sammelthread entdeckt.
Und das ist auch gut so, weil ich in folgender Situation stecke:

Da ich nun ne Ausbildung zum MG anfange, und dort an Macs
arbeiten werde, stehe ich grade vor einer (schon längst fällige)
Entscheidung:

Ich werde wechseln!

Schon seit meinem Praktikum wünsche ich mir einen MAC.
In den Agenturen, wo ich ab und zu Freelanncerarbeiten
gemacht habe, hab ich ausschließlich an Macs gearbeitet
und mich immer mehr in diese verliebt.
Und nun ist es fast soweit. Zu Zeit habe ich ein Amilo A 1645,
doch nun möchte ich auf ein MAC BOOK PRO umsteigen.
Früher hatte ich nur Photoshop 7 und dafür reichte mir
mein Fujitsu Siemens aus. Nun habe ich die Möglichkeit eine Lizenz für
die CS2 zu erhalten (für Mac oder PC).

Darum hab ich mir mal die CS2-Demo geladen und installiert. Und
mein F-S hat eine paar probleme.

unser Mac jedoch läuft einwandfrei.

Folgendes würde ich mir gerne leisten:
MacBook Pro

* 2GB 667 DDR2 - 2x1GB SO-DIMMs
* 120GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
* MacBook Pro 15" Breitformat-Bildschirm
* Hintergrundbeleuchtete Tastatur (Deutsch) & Mac OS (Deutsch)
* Landesspezifisches Kit
* SuperDrive 6x (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW)

Nun meine Frage:
- Ist diese zusammenstellung die richtige
- Kann ich Komponenten (später) erweitern
- Wenn ja, welhe Komponenten kann man alle austauschen

Gruss
MC
 
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.04.2007 07:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Festplatte und den RAM kannste in jedem Fall austauschen. Bei meinem Notebook kann man auch die CPU tauschen, wäre interessant zu wissen ob das bei den MacBooksPro auch geht. Denke aber nicht.

Aber danke für die Zusammenstellung. Genau das Notebook werde ich mir am Ende des Monat zulegen. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 43188
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 17.04.2007 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du , oder irgendwer denn ne Idee, wie man den billiger ergattern kann? Gibts sowas wie nen Rabatt oder Aktionen oder so?
2.500 € sind für mich nicht grad wenig Geld.

MC


Zuletzt bearbeitet von am Di 17.04.2007 13:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.