mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose.. vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose..
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
in diesem zusammenhang wäre die frage interessant, warum es denn grade ein onliner sein muss?
und das ist jetzt nicht provokativ gemeint, sondern eine reine interessensfrage.

du gehst davon aus, dass ein onliner dir einen mehrnutzen bringst, den dir die bude um die ecke nicht gibt. und diesen mehrnutzen würde ich gerne definiert haben.


ich denke mal grad bei standardprodukten isses der 0815 ablauf. bei nem online weiß ich sofort genau was der spaß kostet. die meisten druckereien hier im umkreis machen ein riesen geheimnis aus ihren preisen und man muss erst im vorfeld mühsam angebote einholen, was zeit kostet und manchmal auch lange dauert.

dann gibt es einen zumeist einfachen und reibungslosen bestellablauf. ware aussuchen, auflage und weiterverarbeitung wählen, daten hochladen, feddich. bei der normalen druckerei schick ich entweder ne mail oder n fax mit der bestellung. dann kann es aber noch sein, das irgendwas missinterpretiert wird oder falsch gelesen. das is beim onliner nich der fall, weil der aus der bestellung im normalfall direkt ein jobticket generiert, ohne das da ein mensch dazwischen is.

die normalen druckereien täten gut daran, ihre webseiten um ein paar features zu erweitern. eine bestellmöglichkeit der einfachen standardprodukte würde ja schon reichen - und die entsprechenden preise dazu. dann muss man sich als kunde nich 2 tage mit der bestellung von ein paar briefbögen beschäftigen, sondern kann seinem tagesgeschäft nachgehen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ziemlich gute beschreibung herr audio.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
ziemlich gute beschreibung herr audio.


ich berichte nur aus eigener erfahrung... ich denke das problem is, viele traditionelle druckbetriebe haben angst vor dem internet. der wachsende marktanteil der onliner hat mit sicherheit dazu beigetragen. aber anstatt konsequenzen zu ziehen und auch innovative lösungen zum bestellen auf ihrer webseite (so denn überhaupt eine vorhanden ist) anzubieten, werden die onliner verteufelt und weiter an der tradition der faxbestellung festgehalten. ja manch einer verlangt sogar noch datenübertragung per leo (ohne scheiß - so ne butze hat ich letzt am rohr: "e-mail? hammer ned - unsere leonummer is....)... danke fürs gespräch... * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.07.2008 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sitz hier ja quasi im "Druckereien-Eck". Wir haben hier Flyeralarm, Flyerpilot und Flyermaschine direkt vor der Haustüre (die einen drucken 50m weg von mir).

Ich drucke zu 80% bei Flyeralarm, weil

a) es unkompliziert + schnell geht
b) die wirklich auch flexibel sein können
c) da recht selten was schiefläuft (meist *g*)
d) die preislich wirklich unschlagbar sind
e) die mittlerweile nen riesen Produktsortiment haben

Die anderne 20% sind irgendwelche Kundenschnickschnackwünsche, die ich in ner örtlichen Druckerei machen lasse. Da muss ich jedesmal anrufen.. erklären.. bekomm ein Angebotsfax (hab ich erwähnt das ich kein Faxgerät habe?? also gehts an die liebe mama..), bestätige das.. muss die Dateien per CD schicken.....................! Das nervt einfach ziemlich. Wir haben hier noch einen der relativ "Fit" ist was Internet etc angeht, dort habe ich jetz tauch einiges drucken lassen.

Aber solang eine Onlinedruckerei doch "reicht" von der Qualität her, warum sollte ich mich dann mit dem umständlichen Weg rumärgern?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit dem "rumärgern" triffts wohl im kern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.07.2008 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
das mit dem "rumärgern" triffts wohl im kern.


Vorallem mach ich das ja im Nebengewerbe, d.h. wenn ich meine Druckdateien nachts um 1uhr an Flyeralarm schicke ist das üüüberhaupt kein Problem. Emails kann ich wann immer ihc mag schreiben. Aber ruf mal um die Uhrzeit ne Druckerei an *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alles gut nachvollziehbare gründe bisher.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

luziana hat geschrieben:
Aber solang eine Onlinedruckerei doch "reicht" von der Qualität her, warum sollte ich mich dann mit dem umständlichen Weg rumärgern?

Weil es eben auch noch andere Drucksachen als Flyer, Briefbögen und Visitenkarten gibt.
aUDIOfREAK hat geschrieben:
ja manch einer verlangt sogar noch datenübertragung per leo (ohne scheiß - so ne butze hat ich letzt am rohr: "e-mail? hammer ned - unsere leonummer is....)... danke fürs gespräch... * Ich will nix hören... *

Habe ich zwar schon lange nicht mehr benutzt, aber Leo finde ich trotzdem irgendwie geil.

Ich persönlich habe nichts gegen Onlinedruckereien, aber ich denke, für eine professionelle Abwicklung von Drucksachen braucht man eben auch einen professionellen Umgang mit Reklamationen. Und bei so kleinen Preisen funktioniert das halt nicht.

Ich bestelle häufig bei Printweb Dinge jenseits vom Shop. Das ist deutlich teurer. Aber meine Kunden haben manchmal eben spezielle Wünsche, die das notwendig machen. Service dort ist 1a. Abwicklung eben per Mail und Telefon.

Letztes Jahr habe ich dort Poster bestellt. Ein Poster hatte ein Extraformat und fiel nach 1 Jahr aus der Klemmleiste und wurde beschädigt. Ich habe dann bei Printweb die Klemmleiste reklamiert und man hat dann Poster und Klemmleiste per UPS abgeholt. Rückruf von Printweb, dass man nach einer Lösung sucht. Schließlich fand man mit dem Hersteller der Klemmleisten eine Lösung (zusätzliche Magnete sollten das Poster fixieren). Mein Kunde bekam dann eine neue Klemmleiste plus neuem Poster. Abwicklung war wirklich super. Für einen Shopkunden kommen die sicherlich nicht auf die Idee, lange mit dem Hersteller nach einer Lösung zu suchen.

Der Kunde ist für mich sehr wichtig und zahlt auch den Preis, den so ein Poster halt kostet (in diesem Fall ca. 300 EUR plus MWSt.) und ich käme nie auf die Idee ihm irgendeinen Onlinemist anzudrehen. Denn wenn es Ärger gibt, wollen die Kunden eine schnelle Antwort. Dann kann ich mich nicht mit einem Callcenter herumärgern.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Briefpapier Flyeralarm - Flyerpilot Vergleich 90g
Briefpapier bei www.briefbogenshop.de ?
flyeralarm/Illu 8 Plakat für Druck vorbereiten
Briefpapier, Word, Druck
[Hochauflösende Bildsuche] nasse hose / papaei
Erfahrungen mit Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.