mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Neukunden-Akquise vom 08.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Neukunden-Akquise
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Autor Nachricht
peppy
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 09:50
Titel

Neukunden-Akquise

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

mich würde ein Erfahrungsaustausch im Bereich der Neukunden-Akquise
interessieren. Bisher habe ich dazu nur dieses Thema im Forum
gefunden. Leider geht es gegen Ende fast nur noch im Telefon-Akquise.

Ich versuche Neukunden durch Anschreiben zu erreichen. In diesen Briefen
stelle ich mich kurz vor und beschreibe, was ich mache. In den Brief lege
ich noch ein Visitenkarte bei, in der Hoffnung, das diese noch aufgehoben
wird, wenn der Brief im Müll landet...

Von E-Mail-Werbung halte ich nichts. Ich selbst würde mir diese auch nicht
durchlesen. Und genausowenig mag ich es, wenn jemand bei mir anruft und
mir am Telefon was verkaufen will. Bei Briefen habe ich immer noch selbst
die Möglichkeit zu entscheiden, ob ich sie lesen will, oder nicht. Außerdem
sind sie persönlicher als E-Mails.

Habt Ihr gute Links zu Thema Neukunden-Aquise (vorallem im Bereich der
Neuen Medien)? Buchtipps? Kennt Ihr Seiten, in denen beschrieben wird, auf
was man bei Mailings achten sollte und wie man diese richtig verfasst?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz gutes Buch zum Thema ist dieses: Immer gute Auftragslage. Sind auch Musterakquiseschreiben drin.

Kleiner Wermutstropfen: Meiner Erfahrung nach bringen Mailings erst dann etwas, wenn man sie auch nachtelefoniert. Der eigenständige Rücklauf ist ansonsten einfach zu schlecht...


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Fr 08.07.2005 09:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Vorgehensweise, die ich kenne läuft so ab:
1. den richtigen Ansprechpartner recherchieren.
2. diesen Ansprechpartner anrufen, mit ihm ins Gespräch kommen, fragen ob generell oder im Speziellen Interesse besteht.
3. Infomaterial zuschicken
4. telefonisch nachhaken und im Idealfall Termin vereinbaren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kaltaquise hat unterm strich ne rücklauf / erfolgsquote von unter 2 %... ich hab´s mittlerweile aufgegeben, weil der aufwand und die kosten einfach in keiner relation zum erfolg stehen. kaltaquise (egal ob schriftlich oder am telefon) ist in meinen augen verschwendete zeit und geld... die guten job´s kommen durch kontakte und empfehlungen. oder durch gute referenzen, die ein potenzieller kunde findet...

auch sehr wirkungsvoll kann sein, sich in der lokalen presse in aller munde zu bringen. IHK-magazin oder tageszeitung sind immer gerngesehene medien für sowas... man muss halt einfach an vielen orten present sein, an denen potenzielle kunden lauern... damit hat man dann zumindest schonmal die aufmerksamkeit des kunden gewonnen. viele fragen dann auch einfach mal aus neugier nen preis an, so meine erfahrung... und ruft der kunde erstmal von sich aus an, hat man schon eine viel viel bessere ausgangslage für die aquise...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 08.07.2005 10:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

halt Dich an das was Audiofreak sagt - kann ich auch nur bestaetigen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
peppy
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
auch sehr wirkungsvoll kann sein, sich in der lokalen presse in aller munde zu bringen


Daran habe ich auch schon mal gedacht. So würde ich z.B. gerne einen
Artikel über Barrierefreies-Webdesign schreiben. Allerdings stelle ich mit
das grade auch nicht so leicht vor. Denke mal, dass man da schon
irgendwie Kontaktezu Leuten aus der Zeitung haben sollte. Warst du
schon mal in der lokalen Presse? Wenn ja: womit oder wie bist du da
reingekommen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stimmt schon, was audio sagt.
in meiner alten agentur machen sie's aber auch so, wie ich's oben beschrieben habe.
und haben sich damit schon ganz interessante kunden geangelt.
liegt aber wohl auch daran, dass sie an sich schon gute kunden haben, so auch einen namen haben
und auch gute pr bekommen haben...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

burnout hat geschrieben:
stimmt schon, was audio sagt.
in meiner alten agentur machen sie's aber auch so, wie ich's oben beschrieben habe.
und haben sich damit schon ganz interessante kunden geangelt.
liegt aber wohl auch daran, dass sie an sich schon gute kunden haben, so auch einen namen haben
und auch gute pr bekommen haben...


das ist der hauptgrund warum kaltaquise bei großen bzw. bekannten agenturen die schon lange am markt sind funktionieren kann. aber wenn ich als einzelkämpfer mit 3 referenzen aufm buckel (webseite für die verwantschaft *g*) bei nem mittelständler anruf und dem ne story vom weißen pferd ans bein nagle, denkt der sich nur "was will der pimpf von mir - ich hab genug andere sorgen"...

bei ner agentur mit großen kunden, die stadtbekannt ist weiß man eben, das dort auch kompetente leute sitzen (sonst gäbe es die agentur nicht mehr) die wissen was sie tun. das ist imho bei vielen einzelkämpfern nicht der fall. die sind im zweifelsfall billig - aber das wars dann auch schon...

@ peppy - einfach eine pressemitteilung schreiben und diese an die einzelnen redaktionen schicken - am besten noch gutes bildmaterial dazu und denen dan freistellen was sie damit machen. oftmals schreiben die redaktionen die artikel nch ein bischen um - aber genauso oft werden die auch einfach so gedruckt, wenn sie passen. man kann z.b. über neue innovative produkte oder dienstleistungen berichten. ihk magazine sind oftmals dankbar, weil ihnen dadurch keine arbeit mehr entsteht und sie trotzdem die seiten voll bekommen... es darf natürlich kein werbetext sein, sondern schon was mit redaktionellem inhalt. evtl. sollte man sich hier den rat eines pr-fachmannes oder marketingmenschen holen...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 08.07.2005 10:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Neukunden Akquise durch ein Callcenter?
Akquise
Kundengewinnung und Akquise
Akquise Schreiben
(unkonventionelle) firmen akquise
Tipps für Akquise einer Druckerei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.