mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Beruf mit Zukunft ? vom 26.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Beruf mit Zukunft ?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Ugeen
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 14:46
Titel

Beruf mit Zukunft ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat der Beruf Mediengestalter Bild unf Ton Zukunft oder sieht es da genauso so aus wie auf dem IT Markt? Würde sich eine Umschulung lohnen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MG ist der Trendy Zukunftsberuf. Nicht nur das die ganzen Bild und Ton'ler mit ihren Porsche und Ferraris stehts vor jedem Studio die Parkplätze versperren, die sind auch noch gut für die Wirtschaft.

Ganz ehrlich, das lohnt sich nicht, nur wenn du wirklich was in Aussicht hast, ansonsten lass es.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würd mal behaupten, das die gesamten mediengestalter (egal ob nun bild&ton, print oder nonprint) nicht sehr zukunftsträchtig sind. zumindest hat man als arbeitnehmer keine allzugroßen aufstiegschancen und möglichkeiten, seinen verdienst zu verbessern. und mediengestalter werden zumeist doch recht mies bezahlt. einzige ausnahme - wenn du über spezialkenntnisse verfügst, die für den betrieb wichtig sind. aber als standard-mg bist du meist sehr schnell ersetzbar... hinzu kommt, das auf eine offene mg-stelle oft mehrere hundert bewerber kommen. also die chancen nach der ausbildung auf der straße zu stehen, sind relativ hoch...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mr.KuZo

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: muc
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von 6 Leuten die mit mir die Ausbildung gemacht haben ist genau 1 noch in dem Beruf tätig... was der Rest der Klasse macht weiss ich leider nicht, dürfte aber ähnlich aussehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach das worauf du bock hast. scheiss auf die zukunft! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn ich mir meinen beruf noch mal aussuchen dürfte, würde ich notar werden.

das ist ein traumjob. geregelte arbeitszeiten, kein preiskampf da listenpreise, die meisste arbeit wird von (gutaussehenden) anwaltsassistentinnen ausgeführt und der job ist ein garant für mindestens einen porsche in der garage.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr.KuZo hat geschrieben:
Von 6 Leuten die mit mir die Ausbildung gemacht haben ist genau 1 noch in dem Beruf tätig... was der Rest der Klasse macht weiss ich leider nicht, dürfte aber ähnlich aussehen.


jupp - bei mir war das ähnlich... die meisten haben dann entweder studiert, sind in ne ganz andere branche gegangen oder haben sich von ihrem chef ne anstellung als freier mitarbeiter aufschwätzen lassen udn sind jetzt mehr oder weniger arbeitslos...

@nike - was auch sehr "angesagt" ist und wohl wirklich händeringend gesuht wird: steuerfachangestellte! in unserer lokalzeitung find ich bald jede woche 2 - 3 anzeigen! und dabei verdient man ziemlich gut. mein bester freund ist bilandbuchhalter und räumt ziemlich gut ab dabei!


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mo 27.06.2005 10:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 27.06.2005 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nike hat geschrieben:
wenn ich mir meinen beruf noch mal aussuchen dürfte, würde ich notar werden.

das ist ein traumjob. geregelte arbeitszeiten, kein preiskampf da listenpreise, die meisste arbeit wird von (gutaussehenden) anwaltsassistentinnen ausgeführt und der job ist ein garant für mindestens einen porsche in der garage.

Puh ... also 6 Stunden am Stück Verträge vorzulesen ... nee.
 
 
Ähnliche Themen Meine Zukunft
die Zukunft
Berufliche Zukunft
Zukunft im Arsch?
mit Realschulabschluss in die Zukunft ?
Zukunft als Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.