mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Allgemeine Preise für Medien-Dienstleistungen vom 18.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Allgemeine Preise für Medien-Dienstleistungen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nebenbei gibts hier noch ein paar nette links zum thema.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.04.2006 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Alles Luschen hier. Eure „Geheimhaltung“ ist einfach nur noch peinlich.

* Ööhm... ja? *

Alter,...

keine Geheimhaltung - das sind einfach individuelle Preise!
Was würden die jemand anderem bringen? Und jeder, der
das Zeug anbietet, der sollte auch kalkulieren können, nicht
abtippen. Ich werde nen Teufel tun hier eine aufwändige
Kalkulation offenzulegen sodass andere sich das mit einsacken
obwohl sie nicht mal in der Lage sind einen Betrieb zu führen
ohne kalkulieren zu können.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 20.04.2006 08:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyan hat geschrieben:
Alter,...

keine Geheimhaltung - das sind einfach individuelle Preise!


Yep, Alter...

Ich schätz dich ja für deine in vielen Fällen sehr kompetenten Antworten und Hilfestellungen. Aber hier artet mir das ganze von vielen (und im konkreten Fall auch von dir) zu sehr in Kinderei aus.

Wenn ich sowas lese:

commodore77 hat geschrieben:
Das IST doch gerade ein Problem was preistechnisch hier herrscht: Die Leute denken es GÄBE allgemeine Mediendienstleistungen. Die gibt es aber nicht, eine Logoerstellung für einen Verein kann zwischen 30 Minuten und 2 Jahren dauern!


Ja, bitte WAS kann daran zwischen 30Minuten und 2 Jahren dauern? Klingt für mich nach gelabber ohne Background. Wer erzählt ein Vereinslogo zu erstellen könne 2 Jahre dauern hat den Schuss nicht gehört. Man möge doch mal bitte nicht detailiert, aber doch in Stichworten (z.B. Briefing, Brainstorming etc.) erklären warum das so lange dauern kann!

commodore77 hat geschrieben:
Oder kennt jemand öffentliche Preislisten oder Gefasel darüber aus anderen Gewerben? Würd mich mal interessiern.

JA! - hat der Mann je was anderes gemacht als Flyer zusammenzuschrauben?

Warum kostet eine Webvisitenkarte zwischen XXX und YYY Euro? Klar man kann immer wieder behaupten das müsse jeder selbst rausfinden. Man kann auch immer wieder Bücher zu den Themen empfehlen. Aber warum sträuben sich hier so viele mal zu erklären was sie den so machen im Laufe eines Projekts?

Wo ist das Problem zu erklären das z.B. für eine Website der Preis steigt wenn 2 Std. Bildrecherche dazukommen, weil der Kunde kein Material liefert?
Das lesen ja schliesslich auch potentielle Kunden. Die werden nicht selten durch diese „wir verraten keine Preise“-Haltung vergrault.
Und achen wir uns doch nichts vor. Wenn hier einer eure Preise herausfinden will, dann schreibt er anonym ne Anfrage an euch.


Zuletzt bearbeitet von am Do 20.04.2006 08:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.04.2006 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Ich schätz dich ja für deine in vielen Fällen sehr kompetenten Antworten und Hilfestellungen. Aber hier artet mir das ganze von vielen (und im konkreten Fall auch von dir) zu sehr in Kinderei aus.

Ich wüsste nicht was das mit Kinderei zu tun haben sollte,
wenn ich oder andere ihre Kalkulationen nicht offen legen.

Der Kunde bekommt mit dem Angebot eine offene Kalkulation,
so wie es sich gehört. Und wenn er möchte, dann kann er sich
gerne neben mich setzen während die Arbeiten ausgeführt
werden, sodass er die Zeit stoppen kann. Mir egal. Nur ist das
eine reale und ehrliche Kalkulation - anders als eine von jemand
Fremden mit ganz anderen Kunden und Voraussetzungen zu
übernehmen.

Vielleicht denke ich einfach Kaufmännischer als andere, mag sein.
Nur ist das fair, alles andere ist geklaut und baut auf die Arbeit
anderer.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deswegen nochmal mein Vorschlag:

Keine Preise - Stunden. Daraus ergibt sich dann auch viel eher ein deutlicher Qualifikationsunterschied zwischen den einzelnen Anbietern. Und Ulmers Beispiel machts ja auch deutlich, dass sich der preis in der Regel dadurch erhöht, weil der zeitliche aufwand den kalkulierten Wert übersteigt.

Wir können doch nicht in den anderen Threads damit antworten, dass sich ein Stundensatz aus den unterschiedlichsten Faktoren zusammensetzt und dann hier eine Preis(!)liste erstellen wollen.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 20.04.2006 08:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 20.04.2006 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Richtig! Keine Preisliste, aber ein paar Fallbeispiele. Wofür wieviele Stunden draufgehen. Und da gibt es sehr wohl Orientierungen.

Wo ist denn das Problem wenn ein Einsteiger hier z.B. liest das man 2 Std. mit dem testen der Browserkompatiblität einer Website verbringt? Bricht den gestandenen Gestaltern dadurch einer ab? Nö.
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.04.2006 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Und achen wir uns doch nichts vor. Wenn hier einer eure Preise herausfinden will, dann schreibt er anonym ne Anfrage an euch.

ja, ist ja ok.

dann sollen auch konrekte projektvorgaben gemacht werden,
ich will mit dem potentiellen kunde sprechen, damit ich ihn
einschätzen kann. und ich will sehen, was für rohmaterial
geliefert wird, was für texte, was für bilder, wie ist die rechts-
lage, wie ist dies, wie ist das... können aus dem kunde weitere
aufträge resultieren, ist der kunde eine ein-mann-betrieb in
der gründung oder ein international arbeitendes unternehmen
mit 2000 mitarbeitern?

usw.



@nimroy
genau das geht a auch nicht weil's aufgrund der verschiedenen
grundlagen von fall zu fall völlig abweichen kann. habe ich ja
bereits mehrfach geschrieben. ich kann an einem flyer 15minuten
sitzen oder aber zwei tage. je nach kunde und ausgangsmaterial.


@hocker
ein konkretes beispiel könnte man machen mit stunden - klar.
nur müsste dann alles offen gelegt werden. wie schauen die
gegebenheiten komplett aus... beispiele... etc.
ich glaube kaum, dass kunden veröffentlichungen unbedingt
zustimmen würden.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 20.04.2006 08:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
ulmer_hocker hat geschrieben:
Und achen wir uns doch nichts vor. Wenn hier einer eure Preise herausfinden will, dann schreibt er anonym ne Anfrage an euch.

ja, ist ja ok.

dann sollen auch konrekte projektvorgaben gemacht werden,
ich will mit dem potentiellen kunde sprechen, damit ich ihn
einschätzen kann. und ich will sehen, was für rohmaterial
geliefert wird, was für texte, was für bilder, wie ist die rechts-
lage, wie ist dies, wie ist das... können aus dem kunde weitere
aufträge resultieren, ist der kunde eine ein-mann-betrieb in
der gründung oder ein international arbeitendes unternehmen
mit 2000 mitarbeitern?

usw.



@nimroy
genau das geht a auch nicht weil's aufgrund der verschiedenen
grundlagen von fall zu fall völlig abweichen kann. habe ich ja
bereits mehrfach geschrieben. ich kann an einem flyer 15minuten
sitzen oder aber zwei tage. je nach kunde und ausgangsmaterial.


@hocker
ein konkretes beispiel könnte man machen mit stunden - klar.
nur müsste dann alles offen gelegt werden. wie schauen die
gegebenheiten komplett aus... beispiele... etc.
ich glaube kaum, dass kunden veröffentlichungen unbedingt
zustimmen würden.


All das muss man dann eben kurz beschreiben. denn all das fließt ja auch in die Aufwandsabschätzung mit ein. Und das man keine namen nennt, ist ja wohl Ehrensache.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen KSK und nicht-künstlerische Dienstleistungen
Bafög und trotzdem selbständig mit 2 Dienstleistungen
Gestalterische Dienstleistungen im web anbieten
Medien und Informationswesen vs. BA-Digitale Medien vs. ?
allgemeine Hochschulreife von der FOS aus
Allgemeine Frage zur Zeugnisvergabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.