mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Allgemeine Preise für Medien-Dienstleistungen vom 18.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Allgemeine Preise für Medien-Dienstleistungen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
faty
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 18.04.2006 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

commodore77 hat geschrieben:

Ich halte es für HÖCHST unangebracht eine Preisliste zu veröffentlichen, und evtl. Schwachmaten auch noch so etwas wie eine "Diskussionsgrundlage" zu geben


Ich find das teilweise echt hart wie hier von "Neulingen" oder "hobby Grafikern" geredet wird. * Ööhm... ja? *
Genau so wie mit dem "Advanced Battle". Hat schon was von Diktatur hier. * Ööhm... ja? * * Ööhm... ja? * * Ööhm... ja? *
Solltet das hier vllt. besser auflösen und einen Club der super tollen super Grafiker gründen wo nur Leute mit Diplom und Doktortitel eintreten dürfen * Ich geb auf... *

mfg faty
 
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da bin ich cyans meinung.
mal davon abgesehen ob agentur, freelancer, hobby ist dies auch abhängig vom kundenkeis.


was ist hier hart?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht doch aber darum, den Laien mal nahezubringen, das Designleistungen (so unterschiedlich sie vom Zeitaufwand und vom Konzept her auch sein mögen) irgendwo ihre Honoraruntergrenzen haben. Sonst braucht niemand mehr zu jammern, wenn die Leute eine Website für 50 € und ein Logo für 10 € haben wollen.

Diejenigen, die als Schüler oder Azubi ein Taschengeld verdienen wollen finden das vielleicht o.k. Wenn man aber erst mal seinen Lebensunterhalt damit verdienen muss stellt sich schnell der Frust ein, wenn einen die Leute ungläubig anschaun und als Wucherer bezeichnen weil die anderen "so viel billiger" sind.

Eine konkrete Preisliste halte ich auch nicht unbedingt für zweckdienlich. Aber mal so ein paar Stundensätze zu nennen oder auch mal den leuten klarzumachen, wie zeitaufwendig manche Projekte sind, wäre bestimmt nicht schlecht.

Will gar nicht dran denken, wenn ich so manches Pauschalhonorar mal auf die geleisteten Stunden aufrechne ... Da lacht wahrscheinlich so manche Putzhilfe drüber.


Zuletzt bearbeitet von hilson am Di 18.04.2006 14:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 18.04.2006 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finds gut.

Postet ruhig eure Preise. Kann dem Kunden sagen er soll sich mal hier informieren was sein Prospekt normalerweise kosten würde!!!


*Thumbs up!*










* Ööhm... ja? *
 
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann z.B.
Flyer Lang DIN ab 350 € bei einem Zeitaufwand von 3h

Quizfrage
Was wäre der Preis für einen Freelancer, einen Selbstständigen und für einen Anfänger?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

faty hat geschrieben:
commodore77 hat geschrieben:

Ich halte es für HÖCHST unangebracht eine Preisliste zu veröffentlichen, und evtl. Schwachmaten auch noch so etwas wie eine "Diskussionsgrundlage" zu geben


Ich find das teilweise echt hart wie hier von "Neulingen" oder "hobby Grafikern" geredet wird. * Ööhm... ja? *
Genau so wie mit dem "Advanced Battle". Hat schon was von Diktatur hier. * Ööhm... ja? * * Ööhm... ja? * * Ööhm... ja? *
Solltet das hier vllt. besser auflösen und einen Club der super tollen super Grafiker gründen wo nur Leute mit Diplom und Doktortitel eintreten dürfen * Ich geb auf... *

mfg faty


Dieses Forum richtet sich an gelernte und angehende Mediengestalter. Oder Leute, die eine diesem Berufsbild artverwandte Tätigkeit ausüben. Dennoch gibt es hier auch Leute, die sich mit Grafik nur so zum Spaß auseinandersetzen. Das ist einfach die Realität und doch nicht böse gemeint. Neuling, Laie oder Hobby-irgendwas ist jeder in vielen Bereichen. Wer was anderes denkt, leidet an Selbstüberschätzung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
dann z.B.
Flyer Lang DIN ab 350 € bei einem Zeitaufwand von 3h

Quizfrage
Was wäre der Preis für einen Freelancer, einen Selbstständigen und für einen Anfänger?


Und was machst du, "wenn's mal wieder länger dauert", weil dein Kunde jede Menge Änderungen hat, oder die angel. Daten unerwartet so schrottig sind, dass du nochmal soviel Zeit brauchst um sie zu flicken, oder oder oder?

Obwohl ... bei umgerechnet 116 €/Stunde kann man ruhig ein bissel grosszügig sein *zwinker* Respekt!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
faty
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 18.04.2006 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist ja nicht der Punkt. Dieses Portal heisst ja nicht umsonst Mediengestalter.info. Es geht sich nur darum das es für mich nicht sein kann das die Leute, die aus Spaß anner Freud dran Arbeiten, so tetuliert werden * Ööhm... ja? *

Diese Leute (wie ich) wollen sich einfach nurmal von ein paar "Profis" einen Tipp einholen oder Meinungen andere anhören. Gibt natürlich einige Blindgänger (wie ich es bereits nach 6 Tagen bemerkt habe) in diesem Portal und mir is klar das sich manche "Profis" angekotz fühlen wenn ein und das selbe Thema zum 20mal mit jeweils einem Thread angeschnitten wird. Aber müssen die Leien wirklich mit "Schwachmaten" tetuliert werden? Ich glaube nicht

mfg faty

PS: Ich leide nicht an selbstüberschätzung und weiss was ich kann und was nicht Lächel
 
 
Ähnliche Themen KSK und nicht-künstlerische Dienstleistungen
Bafög und trotzdem selbständig mit 2 Dienstleistungen
Gestalterische Dienstleistungen im web anbieten
Medien und Informationswesen vs. BA-Digitale Medien vs. ?
allgemeine Hochschulreife von der FOS aus
Allgemeine Frage zur Zeugnisvergabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.