mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Print | Mediendesign] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Print | Mediendesign]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26, 27, 28 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
Autor Nachricht
Gretatop10

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 11:00
Titel

bla

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich komme noch nicht ganz zurecht mit den Begriffen Tonwertumfang und Tonwertspreizung. Wo ist da genau der Unterschied? Und wie verändert sich bei Änderungen die Gradation?

Danke schon mal für die Antwort
  View user's profile Private Nachricht senden
Gretatop10

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 11:19
Titel

stimmt das?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt das, dass man bei der Änderung des Tonwertumfangs nur reduzieren kann und es also immer zur Folge hat, dass der Kontrast gemindert wird. Man erhellt oder verdunkelt immer linear.

Bei der Tonwertspreizung erfolgt eine Umverleteilung der Töne. Solange man den Gammaregler nicht anfässt, wird das Bild immer kontrastreicher, Zwischentöne im Dreiviertelbereich und Viertelbereich verschmelzen. Also gibt es weniger Tonwerte und Posterisierung kann dies zur Folge haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
annika.baehr

Dabei seit: 12.01.2003
Ort: Schwarzwald / München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 28.11.2004 14:03
Titel

Scannen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zämmä,

ich habe hier nochmal ne gute Pdf zum Thema Scannen http://www.dpunkt.de/leseproben/3-932588-63-0/Kapitel%20_1.pdf

Grüße

Annika
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 28.11.2004 17:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hätte mal eine Frage.

WIr haben uns zu der Gradationskurve so viel Mist aufgeschrieben, so viel falsches, dass
ich mich eigentlich garnicht danach richten kann beim Lernen:

Z.B. Hier:




Dabei haben wir uns aufgeschrieben, dass 3/4 Töne dunkler werden und die 1/4 Töne heller. Soweit logisch, aber ... wieso heisst das verflixt nochmal Mitteltöne aufsteilen?? Ich komme nach wie vor nicht klar mit diesen Ausdrücken Linear aufhellen und aufsteilen und dem ganzen kram *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Saexy

Dabei seit: 10.07.2003
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es heißt Mitteltöne aufsteilen, weil die Kurve im mittleren Bereich steiler ist als normal/zuvor, d.h. dort ist mehr Kontrast...
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.11.2004 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saexy hat geschrieben:
Es heißt Mitteltöne aufsteilen, weil die Kurve im mittleren Bereich steiler ist als normal/zuvor, d.h. dort ist mehr Kontrast...


Also heisst es demnach im obigen Bild _auch_ 3/4 Töne verflachen und ebenfalls aber auch 1/4 Töne aufsteilen?

generell erhöht man, wie du ja sagtest, den Kontrast.
Wenn ich die S Kurve nu aber genau umdrehe, die 3/4 Töne heller werden lasse und die 1/4 dunkler, wäre das das Gegenteil oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
speedy

Dabei seit: 16.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.11.2004 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, soweit so gut... erstmal danke an alle die hier so fleissig lernStuff zusammengetragen haben... meint ihr für den allgemeinen teil bringt es was wenn ich mir das PDF stichwörter aus dem prüfungspool einfahre??

konnte mir durch euch schon einiges an material zusammentragen- thanx... wäre wirklich super, wenn sich hier in der letzten woche noch was bewegt.... habe vor die letzte zeit richtig durchzupowern- also wenn ich was brauchbares finde, stelle ich es euch hier auch zur verfügung.....

oh man, euch schickt der himmel Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
annika.baehr

Dabei seit: 12.01.2003
Ort: Schwarzwald / München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 15:51
Titel

Allgemeiner Teil

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den allgemeinen Teil denke ich bringt es am meisten wenn man alte Prüfungen durchmacht und mit den beiden Prüfungsbüchern arbeitet denke ich mal.

Vielleicht gibt der eine oder andere Lehrer noch nen Tip in welche Richtung es gehen wird.

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP | Print | Mediendesign]
[AP WI 07] Mediendesign - Print
Mediendesign print
[AP06] Mediendesign - Print
[AP 07] Mediendesign - Non Print
AP Mediendesign Print Zeilenfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26, 27, 28 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.