mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Print | Mediendesign] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Print | Mediendesign]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 39, 40, 41, 42  Weiter
Autor Nachricht
devilish

Dabei seit: 23.03.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, hier mal ein sehr schönes und umfangreiches pdf zum Thema "Digitaler Workflow":

Digitaler Workflow

und zum Thema "Tonwertkorrektur" und "Logoanalyse" schaut mal unter:

www.ewrite.de

Dort finden sich pdf´s zu den Themen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kleinealex

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Kölle
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 08:21
Titel

Wortzeichen, Buchstabenzeichen...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich brauche Hilfe!

Ich bin grade bei den Logoarten dran und irgendwie sagt da jedes Buch was anderes zu:

Also
Bildzeichen ist ja klar, z.B. die Olympiaringe
Wortzeichen??? Hat jemand ein Beispiel? Hätte jetzt an ADAC gedacht?!
Buchsatbenzeichen steht im ABC BMW, aber das ist doch kein reines Buchstabenzeichen, da gehört doch noch der Kreis und so zu... Hat jemand ein Beispiel???
Zahlenzeichen, z.B. die 1 vom ARD-Logo
kombiniertes Zeichen: hier hätte ich eher BMW angeordnet... oder Mercedes

HILFEEEEEE!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ErdbeerTod

Dabei seit: 21.10.2004
Ort: Augsburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Logoarten!!!

B2.1.1 Das Bildzeichen

* abstrakte oder realitätsnahe Abbildung
* benötigt bei der Einführung textlichen Zusatz
* wenn der Bekanntheitsgrad groß genug ist, wird auch nur durch das Bildzeichen eine Institution eindeutig identifiziert
* Beispiele: Mercedes-Stern, Shell-Muschel

B2.1.2 Das Wortzeichen

* besteht nur aus dem Namen bzw. Kurzbezeichnung der Institution
* die Wahl der Typografie (Schrift) und der Modifizierung oder Manipulierung charakterisiert das Signet
* Vorteil gegenüber dem Bildzeichen ist die Lesbarkeit
* Beispiele: Siemens, Microsoft, Vereinsbank, Kitekat, Karstadt

B2.1.3 Das Buchstabenzeichen

* besteht aus einzelnen Buchstaben
* um die Institution eindeutig zu identifizieren ist es notwendig, dass die Buchstaben diese eindeutig zu erkennen geben
* relativ langer Zeitraum zum Verbreitung notwendig
* Beispiele: AEG, ADAC, IBM, SPD, CDU

B2.1.4 Das Zahlzeichen

* besteht aus einzelnen Zahlen - wird sehr selten verwendet
* relativ langer Zeitraum für die Merkbarkeit und Identifizierung der Institution
* Beispiele: Kabel 1, 4711 (steht für das berühmte Kölnisch Wasser), 24 (für Bank 24), 7 (für den Fernsehsender Pro7)

B2.1.5 Das kombinierte Zeichen

* beinhaltet eine Verbindung von Bildzeichen mit Wortzeichen, Buchstabenzeichen oder Zahlzeichen
* hoher Aufwand
* gute Merkfähigkeit und Lesbarkeit
* Beispiele: Deutsche Bank, marcromedia, Dresdener Bank, Sparkasse, Möbelwelt Zick
  View user's profile Private Nachricht senden
Tinkabell

Dabei seit: 05.10.2004
Ort: Kölle Alaaf!!!
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Habe gerade auch nochmal ins ABC geguckt, also ich würde als Beispiel für ein Wortzeichen vielleicht Coca-Cola nennen, oder???
Das Beispiel BMW bei Buchstabenzeichen verwirt mich auch ein wenig da die Buchstaben wie Du schon sagtest eigentlich nie alleine stehen. Mir fällt zur Zeit aber auch nichts anderes ein.
Ein typisches kombiniertes Zeichen ist ARAL.

Hab leider kein anderes Buch hier! Würde mich mal interessieren ob ich richtig liege!
  View user's profile Private Nachricht senden
ErdbeerTod

Dabei seit: 21.10.2004
Ort: Augsburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Google spuckt Coca-Cola als Wortzeichen aus, ja. *zwinker*

Zuletzt bearbeitet von ErdbeerTod am Do 21.10.2004 09:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
kleinealex

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Kölle
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ ErdbeerTod
vielen Dank, das hat mir echt weitergeholfen

@ Tinkabel und ErdbeerTod
zu was würdet ihr das Mäcces Logo rechnen?

eigentlich ja zum zum kombinierten Zeichen, oder?
Aber eigentlich kann es auch nur ein Bildzeichen sein, da man das M ja so erkennt ohne Text...
  View user's profile Private Nachricht senden
ErdbeerTod

Dabei seit: 21.10.2004
Ort: Augsburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würd sagen, das zählt zu beiden Gruppen, je nachdem, ob bei dem M noch Text mir dabei steht ("M - Ich liebe es") oder ob das M alleine steht.

Noch ne Site zum Thema Logo
  View user's profile Private Nachricht senden
kleinealex

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Kölle
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ ErdbeerTod

sag mal hast du schon was zum Thema Kompression gemacht?
Hab hier grad mal rumgesucht, gibt zwar einige Threads dazu, aber ich versteh nur Bahnhof...
Hab bis jetzt 4 der 10 Themen durch:
Gestaltungsraster, Feintypografie, Infografiken und Tonwertkorrektur... erschienen mir als die einfachsten...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP | Print | Mediendesign]
[AP WI 07] Mediendesign - Print
Mediendesign print
[AP06] Mediendesign - Print
[AP 07] Mediendesign - Non Print
AP Mediendesign Print Zeilenfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 39, 40, 41, 42  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.