mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 06:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] PC Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] PC Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40, 41 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
Autor Nachricht
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.01.2008 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

d33pzl33p3r hat geschrieben:
...ab und an vielleicht auch mal ein Spiel...


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es vielen Leuten unangenehm ist zuzugeben, dass sie nicht nur ab und an mal
gerne ein Spiel spielen, sondern durchaus häufiger und mit gehobenen Anforderungen. Da werden dann sinnvolle Systemkonfigurationen empfohlen und gekauft und plötzlich ist die Entäuschung riesig, wenn Crysis nicht auf dem schicken 22" WS in nativer Auflösung mit hohen Details läuft, obwohl der Rechner doch brandneu und state-of-the-art ist.

Ich kann ja verstehen, dass man in einem berufsbezogenen Forum nicht gerne über sowas banales wie PC-Zockerei redet, aber ich würde vor dem Rechnerkauf doch mal genauer ausloten, wie es um die Spielgewohnheiten und Wünsche des Käufers bestellt ist. Wenn die Zockerei tatsächlich eine komplett untergeordnete Rolle spielt, gebe ich Lumen 100% recht - ansonsten würde ich die Konfiguration nochmal überdenken, denn ein PC ist in 99 von 100 Fällen dann "teuer", wenn gespielt wird.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Di 29.01.2008 10:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
d33pzl33p3r

Dabei seit: 18.09.2004
Ort: Hassia-Ex-Angelgise
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.01.2008 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke auch dir, MrLeopard.
Werde deine Ausführungen mal so weiter geben, damit sich der potentielle Käufer Gedanken über das Verhältnis von Spieltrieb zu Ökonomie machen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.01.2008 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das *ha ha* bezog sich nicht auf den Inhalt des Postings, sondern auf meine untypische Art auf einen Beitrag Bezug zu nehmen. Normal hätte ich da mit Quotes arbeiten müssen, hatte aber kein Bock. Ooops

2 DVDs sind sehr selten im Betrieb, häufiger wird die Direktkopie als Grund für 2 Laufwerke angegeben.
Macht man so einen Spaß aber nur 1x wöchentlich, ergibt sich kein vernünftiger Zeitvorteil daraus.

Der Cache bei AMD muss nicht so groß dimensioniert werden, da der Hauptspeicher schneller angesprochen wird. Intel hat den Spaß mit den P4 begonnen, um die Mängel der µOps und der langen Pipeline auszugleichen: Leerlauf des Systems.

Bei Vista reicht auch ein USB-Stick für externe Treiber, das frisst so ziemlich alle Speichermedien dafür.
Problematisch wird es, wenn das Laufwerk im nativen SATA läuft, dann wird es normalerweise nicht gefunden. Da muss dann der Legacy-Modus im BIOS gewählt werden, der aber häufig auch das NCQ (fragwürdig) und anderes wie Hot Plugging (unnötig) deaktiviert.

Ob du 32 oder 64 Bit nimmst, hängt von der Software ab. Momentan ist die Fülle an 64-Bit-Software ziemlich quietschig, quasi nicht vorhanden. Ich könnte grad so mein AutoCAD Civil 3D 2008 für 64-Bitter bekommen, der Rest wird wohl nix parat haben.
Der Sinn der Sache ist auch zwiespältig, wofür sollen solche Programme wie Word auch 64 Bit benutzen? Weder Speichermenge, noch Komplexität, noch Genauigkeit sind hier entscheidend.
Wenn du bei tomshardwareguide vorbeischaust, wirst du Tests finden die dir ein Vista 64 mit 8 GB schmackhaft machen wollen. Solche Tests, vor allem den, da er den Cache ausblendet, kann man aber getrost wieder zumachen.
Vista 64 hat noch paar Änderungen intus, zB den Kernelschutz gegen Viren. Aber an und für sich reicht zum aktuellen Zeitpunkt ein 32Bitter voll aus.

Ob der PC jahrelang funktioniert hängt auch eher vom Benutzer ab. Wenn der steigende Anforderungen hat, bzw den Status halten will, dann klappt das häufig nicht. Ist man bereit Abstriche in Sachen Schnelligkeit zu machen, wenn neue Programme auf den Markt kommen, dann kann das System auch gut und gerne 5 Jahre laufen.

So, genug gespammt. * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
d33pzl33p3r

Dabei seit: 18.09.2004
Ort: Hassia-Ex-Angelgise
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.02.2008 00:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo lumen,

sorry, dass ich erst jetzt antworte. Du hast mir einige Begriffe geliefert, nach denen ich nun googlen kann.

Das DVD-Leselaufwerk soll den Brenner bei häufiger Wiedergabe schonen.

Zum Legacy-Modus habe ich folgendes gefunden:
http://support.packardbell.com/de/item/index.php?i=instr_hdd_patasata
dort sind der Modus und das Drumherum gut beschrieben.

Die 32/64-Frage ist ja nun auch eindeutig beantwortet.

Vielen Dank für deine/eure ausführlichen und sehr hilfreichen Informationen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Kingpat

Dabei seit: 13.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.02.2008 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an Alle,

ich klinke mich hier mal mit ein. vielleicht hilft mir ja einer!

ich möchte mich selbstständig machen und frage mich was ich für technische Vorraussetzungen brauche?
zu meiner schande muß ich gestehen , dass ich mich nicht so in dieser großen weiten welt des computers auskenne. ich weiß wie ich grafiken und webgeschichten am pc erstelle aber habe null anhnung was in so ner kiste steckt!
ich hoffe ihr könnt mir helfen!
mein finanzielles budget ist sehr klein. ich bitte euch also bei euren vorschlägen von den minimalvorraussetzungen aus zu gehen. es sollte gut aber nicht zu teuer sein.

danke.....
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.03.2008 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auch wenn ich mich schon fast entschieden habe,
würde ich gern eure meinungen zu dem unten genannten system lesen...

Marke Hewlett Packard
Produktart Computer
Typ/Ausführung Tower - PC
Prozessor Intel® Core™2 Quad Prozessor Q6600
Prozessortyp 2,4 GHz, 8MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
Grafikkarte nVIDIA® GeForce™ 8600 GT TurboCache mit PureVideo Technologie
Grafikspeicher 512 MB dedizierter Speicher, bis zu 1791 MB Grafikspeicher insgesamt (je nach Zuweisung durch Windows Vista®)
Arbeitsspeicher 3 GB DDR2 - SDRAM
Festplatte 1 TB (2 x 500 GB), SATA 3G, (7200 U/min)
Technische Details DVD-Brenner (S-ATA): DVD-RAM und Double-Layer, mit LightScribe, 15-in-1-Speicherkarten-Lesegerät, Integrierte Ethernet 10/100BT, Wireless LAN 802.11 b/g
Anschlüsse 6 USB 2.0 Anschlüsse, 2 FireWire®-IEEE-1394 Anschlüsse, 2 Audio-Anschlüsse, 6 analoge Audio-Anschlüsse, 1 digitaler Audio-Anschluss


soll ein Arbeits/Spielrechner werden, bei bedarf könnte man ne zweite grafikkarte einbauen. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.03.2008 23:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
auch wenn ich mich schon fast entschieden habe,
würde ich gern eure meinungen zu dem unten genannten system lesen...

Marke Hewlett Packard
Produktart Computer
Typ/Ausführung Tower - PC
Prozessor Intel® Core™2 Quad Prozessor Q6600
Prozessortyp 2,4 GHz, 8MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
Grafikkarte nVIDIA® GeForce™ 8600 GT TurboCache mit PureVideo Technologie
Grafikspeicher 512 MB dedizierter Speicher, bis zu 1791 MB Grafikspeicher insgesamt (je nach Zuweisung durch Windows Vista®)
Arbeitsspeicher 3 GB DDR2 - SDRAM
Festplatte 1 TB (2 x 500 GB), SATA 3G, (7200 U/min)
Technische Details DVD-Brenner (S-ATA): DVD-RAM und Double-Layer, mit LightScribe, 15-in-1-Speicherkarten-Lesegerät, Integrierte Ethernet 10/100BT, Wireless LAN 802.11 b/g
Anschlüsse 6 USB 2.0 Anschlüsse, 2 FireWire®-IEEE-1394 Anschlüsse, 2 Audio-Anschlüsse, 6 analoge Audio-Anschlüsse, 1 digitaler Audio-Anschluss


soll ein Arbeits/Spielrechner werden, bei bedarf könnte man ne zweite grafikkarte einbauen. * Keine Ahnung... *


Als Arbeitsrechner prima, als Spielerechner eher ungeeignet. Die 8600GT kann nicht viel, dass Mainboard ist garantiert kein SLI Board und selbst wenn: zwei 8600GTs sind auch nicht gerade prall und man muss sich mit SLI schon etwas beschäftigen, um da tatsächlich Spass mit zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.03.2008 23:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
auch wenn ich mich schon fast entschieden habe,
würde ich gern eure meinungen zu dem unten genannten system lesen...

Marke Hewlett Packard
Produktart Computer
Typ/Ausführung Tower - PC
Prozessor Intel® Core™2 Quad Prozessor Q6600
Prozessortyp 2,4 GHz, 8MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
Grafikkarte nVIDIA® GeForce™ 8600 GT TurboCache mit PureVideo Technologie
Grafikspeicher 512 MB dedizierter Speicher, bis zu 1791 MB Grafikspeicher insgesamt (je nach Zuweisung durch Windows Vista®)
Arbeitsspeicher 3 GB DDR2 - SDRAM
Festplatte 1 TB (2 x 500 GB), SATA 3G, (7200 U/min)
Technische Details DVD-Brenner (S-ATA): DVD-RAM und Double-Layer, mit LightScribe, 15-in-1-Speicherkarten-Lesegerät, Integrierte Ethernet 10/100BT, Wireless LAN 802.11 b/g
Anschlüsse 6 USB 2.0 Anschlüsse, 2 FireWire®-IEEE-1394 Anschlüsse, 2 Audio-Anschlüsse, 6 analoge Audio-Anschlüsse, 1 digitaler Audio-Anschluss


soll ein Arbeits/Spielrechner werden, bei bedarf könnte man ne zweite grafikkarte einbauen. * Keine Ahnung... *


Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist das fast meine Konfiguration. Der Prozessor ist der Oberhammer, die Grafikkarte auch Ok (spiele COD4 damit, kann mich nicht beklagen)
Hab mir das System selbst zusammengestellt und geräuscharme Lüfter verbaut, so das der Rechner flüsterleise ist
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40, 41 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.