mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 11:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] PC Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] PC Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 36, 37, 38, 39, 40 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
Autor Nachricht
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.01.2008 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo, hab'sch grad' gesehen.

Das Abit Quad GT ist gut, nimm definitiv die 4GB RAM (wenn die CL hier das ausschlaggebende Argument sein sollte - die ist bei DDR2-RAM nämlich weitgehend zu vernachlässigen). Als CPU-Kühler würde ich persönlich den Mugen empfehlen. Ich hab letztes Jahr so ziemlich alles an Highend Luftkühlern durchgenommen was der Markt hergibt (Scythe Mine, Scythe Infinity, Ultra 120-eXtreme, IFX-14, Scythe Mugen) und bin letztlich wieder beim Mugen/Infinity gelandet. Thermalright baut zwar tolle Kühler, aber leider haben die sich den Film eingelegt, nurnoch konvexe Kühlerböden zu produzieren, um die konkave Unebenheit auf CPU-Heatspreadern auszugleichen... Das mag ja toll funktionieren wenn's mal zufällig passt, aber ich hatte speziell bei Quads bis zu 15°C Lastdifferenz zwischen einzelnen Kernen * Ich geb auf... *

Ich verwende jetzt wieder einen Mugen + Scythe Universal Retention Modul (leicht modifiziert das Ganze) und erziele damit hervorragende Temperaturen auf einem geschliffenen Q6600.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sady

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 20.01.2008 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen,
vielleicht ist hier ein Systemadmin oder so, der einer Hardware-Null wie mir weiterhelfen könnten *liebschau*
Mein alter Rechner tuts nicht mehr und diesmal möchte ich mir einen Rechner zu legen, an dem ich etwas länger Freude habe, den man also auch später aufrüsten kann.
In erster Linie arbeite ich mit Grafikprogrammen. Hin und wieder auch mit Videos oder Audiofiles. Wenn möglich, würd ich mir irgendwann noch einen 2. Monitor anschliessen wollen um dort die Werkzeuge "abzulegen". Ist aber nicht sooo wichtig. Und wenn ich zuviel Zeit habe, dann spiele ich auch, allerdings eher so "Frauen-Spiele" *G* Sims und Co halt ... Mein Limit liegt bei 600 Euro und für die Zukunft möchte ich in jedem Falle noch eine Soundkarte und eine TV-Karte ufrüsten, für die reicht es aber nicht mehr ZZT.
Was haltet ihr von diesem Angebot, der Rechner kostet 609,- Euro.
http://rocketpc.de/shop/index-PC_Intel_Core_2_Quad_Q6600_4_GB_RAM_8600_GT_512-1-produkt-1653.html

Intel Core 2 Quad Q6600 Sockel 775

Sockel 775 CPU Kühler

4096 MB Markenspeicher Kit (4x 1024 MB) DDR2 800

Mainboard Asus P5N-E SLI
* Unterstützt FSB 1333/1066/800/533MHz
* nVidia SLI-Technologie - 2 Grafikkarten für mehr Leistung
* Zukunftssicher: Windows Vista Premium Hardware Ready (Hardware geeignet für Windows Vista Premium)
* Unterstützt Intel Hyper-Threading-Technologie & Enhanced Intel SpeedStep-Technologie (EIST)
* Unterstützt Dual Channel DDR2-667/533/800 Mhz-Arbeitsspeicher, 4 DIMM-Slots (maximal 16GB)
* 2x PCI-Express x16-Slot (non-SLI: x16 + x1; SLI: x8 + x*hehe*
* 3x PCI-Express x1-Slot
* 2x PCI-Slot
* 4x Serial-ATA-2 Ports (3.0Gb/s), unterstützen RAID 0, 1, 0+1, 5 & JBOD
* 2x ATA133-Ports
* 5.1 Channel HD-Audio, digitaler S/PDIF-Ausgang (ADI AD1986A Soundmax)
* 10/100/1000 MBit/s Gigabit-Ethernet-LAN (Marvell 88E8001)
* 4x USB 2.0 (+4 interne USB-Anschlüsse z.B. für Front-USB oder Cardreader)
* 2x IEEE 1394a Firewire-Anschlüsse onboard (1 hinten + 1 onboard)
* 1x SATA on the Go(Externer SATA2 Anschluss)

OnBoard Soundkarte 5.1

OnBoard Netzwerkkarte Gigabit 10/100/1000

Geforce 8600 GT PCI-E 512 MB DDR-RAM
Kern-Taktfrequenz: 540 MHz
Shader-Taktfrequenz: 1190 MHz
Speicher-Taktfrequenz: 667 MHz
Speichergröße: 512 MB
Speichersorte: DDR2
Speicheranbindung: 128 bit
Speicherbandbreite: 22,4 GB/s
Stream-Prozessoren: 32
Texturfüllrate: 8,64 Mrd. /sec

DVD-Brenner DVD +- R/RW DL LightScribe 18x

500 GB SATA II 7200 rpm

IDE 80 Pol

Straight Red Metallic (ATX-Miditower):
Geeignete Mainboards: Micro ATX- & ATX
Schächte (außen): 4x 5,25", 1x 3,5"
Schächte (innen): 7x 3,5"
Karten-Slots: 7
Frontanschlüsse: 2x USB, 1x Mikrofon, 1x Stereo
Lüfterbefestigungen: Front, Rückseite, Seite
Abmessungen (B×H×T): 185×430×405 mm3

Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir etwas dazu sagen könntet ...

LG Sady


Zuletzt bearbeitet von Sady am So 20.01.2008 17:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rizo

Dabei seit: 19.11.2007
Ort: South - Muc
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.01.2008 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is ein gutes teil sandy. wenn du die komponenten allerdings einzeln kaufst und selber zambaust dann gehts vielleicht nen 20er billiger is aber wohl schmarrn weilsdn dann sprengst oder so Grins


also ich würd den nehmen wenn ich du wäre und für frauen spiele langts alle mal Grins

greetz


Zuletzt bearbeitet von rizo am So 20.01.2008 19:17, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heisenberg

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.01.2008 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fürn "Laien-PC" OK, machst zumindest keinen groben Fehler wenn du den nimmst ... ich würde zwar en Board mit P35 Chipsatz empfehlen in der preisklasse statt den Nvidia 650 und ne HD3850 nehmn statt der 8600GT aber für deine zwecke macht dies wohl wenig unterschied. RAM aufrüsten dürfte bei 4x1GB zwar nicht mehr möglich sein aber das dürfte dich wohl auch kaum stören. 2 Monitore geht heute bei jeder karte, soundkarte normal auch immer.

den PC kann "frau" ruhigen gewissens kaufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
d33pzl33p3r

Dabei seit: 18.09.2004
Ort: Hassia-Ex-Angelgise
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.01.2008 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ein Bekannter möchte sich für ca. 1000 Euro PC und Monitor zulegen. Der PC soll hauptsächlich zur DVD- und MP3-Wiedergabe (70%), daneben für Internet (20%) und Office-Programme (5%, keine Video- oder Bildbearbeitung á la CS3) dienen, ab und an vielleicht auch mal ein Spiel. Der aktuelle Rechner ist ein 5 Jahre alter Medion-PC. Keine Ahnung, was da drin steckt, vermutlich ist eine Aufrüstung indiskutabel. Habe schon mal eine Zusammenstellung beim Anbieter A gemacht, dank vorangegangener Posts bin ich auf Anbieter B aufmerksam geworden, der zumindest bei einigen Dingen günstiger zu sein scheint, aber im Gegensatz zu A keine Filiale in meinem Ort hat.
In der folgenden Konfiguration noch nicht enhalten sind eine TV-Karte (da der Rechner in einiger Zeit eventuell auch einen Fernseher ersetzen soll, --> Sat-Receiver und Home-Theater-System vorhanden - Anschlussmöglichkeit?) und Betriebssystem (XP oder Vista? - Bin privat und beruflich XP-Nutzer; habe keine Erfahrung mit Vista, aber gehört, dass dies ein Ressourcenfresser sein soll). Trotzdem ist das Budget schon etwas überschritten.

Konfiguration (von B, mein Favorit):

CPU Lüfter
Thermaltake Blue Orb FX

Grafikkarten NVIDIA PCIe
GigaByte GV-NX86T256H-Zalman

CPU Sockel 775 Core 2 Duo
Intel® Core 2 Duo E6550
(bei Angabe "boxed" = CPU-Lüfter inkl.?)

Floppy-Laufwerke
NEC Diskettenlaufwerk

TFT-Monitore 22 Zoll
Samsung SyncMaster 226BW

Netzteile bis 600 Watt
Sharkoon SilentStorm 120 500W

Mäuse & Trackballs
Logitech Value Optical Mouse

Gehäuse Midi Tower
Enermax ECA3050 Chakra

DVD-Brenner SATA
Samsung SH-S203D

Gehäuse Lüfter
Coolink Coolink 1201 Retail 120x120x25

Tastaturen
Logitech Wave Keyboard

Mainboards Sockel 775
GigaByte P35-DS3
(ist mir hier im Thread positiv aufgefallen)

Festplatten 3,5 Zoll SATA
Samsung HD501LJ Bundle

Arbeitsspeicher DDR2-800
Kingston ValueRAM DIMM 2 GB DDR2-800 Kit

_________________________________________

ausführlicher als Bilddatei


_________________________________________

Alternative von A, (aufbauend auf Gamer-System, wohl nicht direkt vergleichbar)


_________________________________________

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, was evtl. oversized ist, wo man vielleicht was einsparen könnte (oder ob man für den Einsatzzweck doch etwas mehr hinlegen sollte) und welches OS ihr empfehlen würdet.

Viele Fragen! Schon mal vielen Dank für Eure Infos!

// Sorry, habe den Post von Sady erst jetzt gesehen (ihr Angebot sieht ja bei ähnlichem Verwendungszweck schon um einiges besser aus), dort gibt es auch den.
Mit dem Samsung-Monitor von oben wäre ja preislich noch ein OS drin.
Hat jemand Erfahrung mit dem Anbieter?


Zuletzt bearbeitet von d33pzl33p3r am Mo 28.01.2008 01:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.01.2008 01:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
cRime hat geschrieben:
wir haben ja einen hier im forum. von daher ist es besser und vorsichtiger nachzufragen Lächel

nicht das ich was dagegen hätte... aber wenn man eine komma-taste hat, und keine krankheit, dann wäre es doch kein problem richtig zu schreiben!


Ja schon, aber äh - ach, vergiss es. Grins



jaja, habs schon gemerkt ... * Ich bin ja schon still... *




(das naechste mal schau ich gleich in den duden anstatt bei google ... Grins )




zum thema:

kann empfehlen einen pc im eigenbau beim haendler um die ecke zu kaufen.
ist meistens guenstiger als im web wegen versand und den unterschiedlichen preisen usw...

hab im endeffekt knappe 1100 kronen gezahlt und habe bis heute keinen vergleichbaren in derselben preiskategorie gesehen... nagut, der praktikant hatte sich auch im preis verrechnet und schon gabs zwei von vier gb ram umsonst Grins


Zuletzt bearbeitet von cRime am Mo 28.01.2008 01:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.01.2008 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der über cRime. *ha ha*

- Grundsätzlich mal über ein AMD-System mit BE-2350 oder 2400 nachgedacht?
- boxed ist mit Kühler, ja.
- Blue Orb ist relativ groß und schwer, vermutlich langt auch ein Arctic.
- Floppy aus Nostalgiegründen?
- Netzteil ist circa 200 W überdimensioniert, da langen normal auch 330 W von Seasonic.
- Wahlweise anderer Gehöuselüfter? Revoltec fetzt immer, Xilence an und für sich auch, auch wenn se scheinbar billig sind.
- Sind die 500 GB ein Muss, oder ist das nur gewählt worden weil es hipp ist?
- Vista ist kein Ressourcenfresser, landläufige unhaltbare Meinung. Ob Vista gewählt werden kann, hängt davon ab, ob die Anwendungen darauf laufen. Bei älteren Spielen müsste man das halt vorher ergoogeln.
  View user's profile Private Nachricht senden
d33pzl33p3r

Dabei seit: 18.09.2004
Ort: Hassia-Ex-Angelgise
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.01.2008 22:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für eure Antworten!

@cRime:
Selbstbau scheitert leider an den Kenntnissen. Brenner oder Festplatte einbauen geht ja noch, aber an ein Mainboard hab ich mich noch nicht rangetraut. Bei meinem Rechner hab ich seinerzeit den Prozessor selbst aufsetzen müssen. Ganz wohl war mir nicht beim Handling mit der Wärmeleitpaste, immerhin gab's damit noch keine Probleme. Muss mal die lokalen Händler durchgehen, für den Zusammenbau leg' ich dann gern noch was drauf.

@lumen:
Freut mich, wenn mein Post dir Spaß bereitet hat. *bäh* Hat das was mit Kanonen und Spatzen zu tun? * Keine Ahnung... * Lass mich nicht dumm sterben (nein, machst du nicht, hast mir ja oben schon gute Tipps gegeben *Thumbs up!* ).
Es ist nicht so, dass der Bekannte einen möglichst günstigen Rechner möchte. Er will wie gesagt 1000 Euro für PC, Monitor und OS investieren und dafür ein möglichst gutes System für seine Anforderungen. Das System soll halt in einigen Jahren noch für dann aktuelle Anwendungen fit sein.
Die AMDs habe ich gerade angesehen, ist 1 MB L2-Cache ausreichend? Worauf kommt es zum Beispiel an, wenn eine DVD im Vollbild geschaut wird, im Hintergrund CDs gerippt werden und gleichzeitig noch eine Daten-DVD gebrannt werden soll?
Floppy wäre nur bei XP-Wahl für SATA-Treiber (so hat's der Admin in unserer Firma gemacht, reicht ein USB-Stick?).
Die 500GB-Platte (Wunsch ist "eine große Platte") soll unter anderem mp3-Rips der Audio-CDs, Digicam-Bilder und bald auch TV-Aufzeichnungen aufnehmen. Preislich finde ich die moderat.
Für häufige DVD-Wiedergabe wäre vielleicht auch ein zweites DVD-(Lese-)Laufwerk angebracht.
Deine Bemerkung zu Vista beruhigt mich. In dem Zusammenhang würde mich noch interessieren, wann man sich für eine 32- bzw. 64-Bit-Version entscheidet.
Ich würde den Umkehrschluss aus dem vorletzten Satz in deinem vorhergehenden Post ziehen und vorschlagen, dass Vista installiert wird und die Anwendungen demgemäß gewählt werden. Soweit ich weiß, ist das wichtigste auf dem alten Rechner eine alte MS-Office-Version, die könnte entweder durch OpenOffice oder MS-Office 2007 Home and Student ersetzt werden.
Die Spiele sollen nicht entscheidend für die Wahl des OS sein. Allerdings fordern neue Spiele ja auch einiges an Leistung; wäre natürlich schön, wenn die Hardware für solche Eventualitäten gerüstet wäre (s.o.).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 36, 37, 38, 39, 40 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.