mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 14.07.2020 18:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vektorisator für gemeinnütziges Projekt gesucht. vom 23.06.2014


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Vektorisator für gemeinnütziges Projekt gesucht.
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.06.2014 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Bitte umgehend dicht machen!


Nein, besser verschieben.

@typografit:
Nein, Atheismus ist keine Religion.
Es hat kein verbindlichen Schriften - ausser vielleicht schriftliche Meinungen wie z.B. von Kant, Feuerbach, Marx oder Nietzsche.
Und Atheismus hat keine Gebote (Regeln), keine Tempel oder Repräsentanten - es ist lediglich die Überzeugung, dass es keinen Gott und keinerlei Götter gibt.

Keine Frage, dass auch heut Christen verfolgt werden aber schau die doch alle religiös motivierten Auseinandersetzungen an.
Da sind auf beiden Seiten immer Religionsanhänger - egal welcher Coleur.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KingCoconut

Dabei seit: 05.01.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 30.06.2014 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Der Mensch ist Geschöpf Gottes. Er ist nie göttlich und er wird nie Gott sein. Es rächt sich, wenn sich ein Mensch als Gott ausrufen lässt, das haben viele getan, förmlich und/oder faktisch, Nero, Napoleon, Lenin, Hitler, Stalin, Kim, viele mehr und zuletzt https://www.youtube.com/watch?v=dlyYTYMHWYw

Mission ist der Auftrag Gottes, hat nix mit Lüge zu tun. In Mathei die letzte: Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker:Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Matthäus 28,19–20)


Und wieder plapperst du nur dein Buch nach. Dein Wissen über Gott ist nur auswendig gelernt.
Du wirst nie Gott erfahren oder ihm nahe sein, wenn du nur irgendwelches Zeug aus irgendwelchen Büchern nachplapperst. Und Genau das ist der Grund für das Dilemma in dem wir Menschen stecken.


Zuletzt bearbeitet von KingCoconut am Mo 30.06.2014 11:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.06.2014 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Klar ist der Atheismus eine Religion. Es ist die Religion, die im 20. Jahrhundert die meisten Todesopfer verursacht hat. Mehr noch als der (heidnische) Nationalsozialismus.

Der Nationalsozialismus und der von dir angesprochene Stalinismus (UDSSR, wie auch Nordkorea) sind Ersatzreligionen. Sie verwendeten dieselben Mechanismen und Methoden für die Glaubensbildung und Bindung der "Gläubigen", sprich "Volksgemeinschaften". Und alle führenden Nazischergen, als auch Hitler und Stalin waren Christen und sahen sich als von Gott auserwählt. Es ist nicht verwunderlich, dass auch heute christlich-erzkonservative Süddeutschland eine Hochburg dieses Gedankenguts ist.

Typografit hat geschrieben:

Nein, die Bibel ist kein Konstrukt, es ist Offenbarung. Kann geprüft werden. Ein Siegel sind die Prophetien die lange vor ihrer Zeit gegeben wurden und sich alle erfüllt haben oder erfüllen werden, nicht so, wie die unbestimmten heidnischen Orakel, sondern ganz genau. Und ganz speziell, was die Ereignisse um Jesus und um das Volk Israel bis heute angeht, ist lebendige und erfüllte biblische Prophetie.

Ja, im Nachhinein passen all die Prophezeiungen immer ganz genau. Auf Biegen udn Brechen. Wie bei all den Astrologen und Wahrsagern. ... Und falls man sich mal fatal irrt, spricht man einfach nicht mehr drüber. Ein göttliches Wunder, dass wir noch darüber diskutieren können, so oft, wie diese Welt nun schon untergegangen ist.


Typografit hat geschrieben:

Der Vatikan hat mit meinem Glauben nix zu tun, außer dass es ein paar Päpste gab oder gibt die vielleicht auch Christen waren oder sind, kann ich jedoch nicht beurteilen. Mit der Bibel hat der Vatikan wenig zu tun. Der eine Teil ist identisch mit dem Tenach der Juden, der andere wurde im ersten Jahrhundert geschrieben und innerhalb von 100 Jahren als inspiriert anerkannt, da gab es noch keinen Vatikan.

Die Kirche des Vatikans hat Jahrhunderte keine andere Lehre zugelassen. Deren Vertreter verfolgt, getötet und Schriften systematisch vernichtet. Und du glaubst wirklich, dass das, was dir als aus dem ersten Jahrhundert verkauft wird, wirklich das Original ist. Tja, Propaganda gab's halt schon vor 2000 Jahren. Und sie funktionierte nicht schlechter als heute.


Aber ich geh jetzt was essen und Hercules schauen. Da kommen auch Götter vor. *ha ha* Mit einem Gläubigen zu diskutieren ist immer ein wenig, als wolle man einem Alkoholiker seine Flasche wegnehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterstützung f gemeinnütziges Proj. (Gedenkstätte) gesucht
Mitarbeiter für Projekt gesucht
Partner für Projekt gesucht
Designer/Grafikinteressierte für Projekt gesucht!
Projekt limepool.de - Hilfe gesucht.
Logo für soziales Projekt gesucht
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.