mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flyer erstellen und die Probleme mit CMYK vom 15.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Flyer erstellen und die Probleme mit CMYK
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 21:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Wo bin ich? *

Die Anführungszeichen sind falsch.
Richtig wäre:

„Alles ist möglich, wenn man nur
daran glaubt“. Also 99 unten, 66 oben.

// Wo wird das denn später gedruckt?
Ist ja alles in RGB. Die Bilder haben
nur 200 dpi. Der schwarze Text ist
nicht auf überdrucken gesetzt.



Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Fr 19.08.2005 21:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.08.2005 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe extra alles auf CYMK gestellt. Habe dann export in PDF gemacht.
Bilder habe ich extra auf 300 dpi gestellt bei PSD, warum jetzt 200?

Den schwarzen Text habe ich nicht auf überdrucken gemacht. Meinst man sieht es später?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das PDF wurde ja in CorelDraw erzeugt.
Sind dort alle Farbflächen und Export-
einstellungen auf CMYK eingestellt?
Wenn du die Bilder in CorelDraw noch
nachträglich vergrößert hast, verringert
sich automatisch die Auflösung.

Wird Schwarz nicht auf Überdrucken
gestellt, muss der Drucker den kompletten
Text in der ausgesparten gelben Fläche
einpassen. Da kann es schon zu Blitzern
kommen. Ich würde auf Nummer sicher
gehen und den Text überdrucken lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kawamouse

Dabei seit: 04.05.2005
Ort: Bad Oldesloe
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.08.2005 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Also: Am besten speicher Dein Bild auf jeden Fall als Tiff ab, denn bei einer Speicherung als Jpeg komprimiert er Dir Dein Bild nach Jpeg-Verfahren, und dann sind Deine 300 dpi futsch. Vergiss das PSD-Format, da Du die Sachen in eine Druckerei gibst und Du nicht weißt, mit welcher Version Photoshop sie arbeiten. Erstelle am besten eine druckspezifische PDF, das Format kann jede Druckerei mittlerweile, zudem ist Dein Farbmodus, Deine Farben und Schriften eingebettet(wenn Du es recht anstellst), sowie Deine Auflösungen. Das aber nur in aller Kürze... Lass Dir gesagt sein: Farbmanagement im Print ist stets problematischer, als im Web die Pixel in die unendlichen Weiten des RGB-Farnraumes zu schubsen. Menno!
Es lässt sich auch nicht wirklich in Kürze erklären. Trotzdem viel Glück dabei.
Gruß, kawa
  View user's profile Private Nachricht senden
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.08.2005 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wegen den Abspeichern:

Ich habe die Bilder in PSD gemacht und dann bei CorelDraw auf Import gegangen, damit er sich die Bilder von PSD holt. Von Corel Draw habe ich die PSD gestellt. Muß nur wegen den Farben mal schauen, ob er den CMYK genommen hat. Eher wohl nicht. Also in dem Sinne habe ich ja nicht zwischengespeichert.

Aber ich versuche morgen mal weiter. Danke für die Tipps.
  View user's profile Private Nachricht senden
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 20.08.2005 20:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, ich habe jetztnochmal das Bild optimiert. Schwarz ist auf Überdrucken gestellt, Alles in CMYK und die Bilder in 300dpi. Habe noch viele Einstellungen gefunden.

Neuer Flyer (7,108 MB)
  View user's profile Private Nachricht senden
maja

Dabei seit: 28.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 21.08.2005 16:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, ja die untiefen der druckvorstufe...

beschnittzugabe: 3mm Rand unter berücksichtigung fortlaufendem bildmaterials (damit der drucker beim schneiden einen Spielraum hat)
wenn du die datei ohne beschnitt zum druck gibts, können weiße blitzkante entstehen.

Überfüllung: Standardsatz-programme, wie quark oder indesign über-, bzw. unterfüllen automatisch

Farbauftrag: Wenn du in PS ein Bild gezaubert hast und mit der pipette die Farben anwählst, kannst du sehen welche CMYK-Werte in welchem verhältnis gedruckt werden. am besten in der druckerei nachfragen, was die haben wollen.
Wenn du zb. schwarz verwendet hast und die Farbwerte suind alle auf 100%, suppt dem Drucker alles zu und der hat ne riesensauerei an seinem arbeitsplatz, ausserdem dauerts ewigkeiten zum trocknen...

wenn du schon die web-site angibst, dann schau doch mal ob die Spezifikationen haben, nach denen die PDF angelegt werden muss.

wenn du jetzt mit deiner agentur öfter mal Print-Sachen hast, kann ich dir nur empfehlen einen der 5 millionen arbeitslosen einzustellen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 03.09.2005 22:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, wollte mal Bericht erstatten.
Also ich habe mir noch Infomaterial besorgt und mich etwas belesen, was den Printbereich angeht. Zudem habe ich viel mit der Druckerei telefoniert und mit Tipps geben lassen.

Den Flyer, den ich entwofen habe ist sehr gut geworden. Habe 6000 drucken lassen und alles OK. Selbst die Druckerei hat gesagt, daß ich gute Arbeit gemacht habe.

Zum Layout und Grafiken bearbeiten habe ich Corel 11 benutzt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flyer erstellen
Flyer erstellen
Buchcover - Probleme mit CMYK schwarz
Probleme bei der Konvertierung in den CMYK-Arbeitsfarbraum
Umwandlung in CMYK macht Probleme
[Flyer-Druck] Probleme mit Farbechtheit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.