mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.01.2017 03:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flyer erstellen und die Probleme mit CMYK vom 15.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Flyer erstellen und die Probleme mit CMYK
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.08.2005 12:58
Titel

Flyer erstellen und die Probleme mit CMYK

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bin neu hier in diesem Forum und seit 8 Jahren Webdesigner. Nun möchte ich nach und nach eine eigene Agentur aufbauen, was auch langsam aber erfolgreich startet.
Nun habe ich Kunden, die zu Ihrer Website auch Flyer zur Werbung haben möchten.

Tja, als mit Photoshop und Co kenne ichmich aus und habe viel gelsen zum Printbereich.
Aber ich stolber immer über das CMYK. Warum und wieso man es braucht für die Druckerei st mir klar und bewußt, was auch einleuchtend ist.

Nur komme ich nicht klar mit den einstellungen und der Handhabung. Mein Problem liegt mit dem Abspeichern des Bildes. Wie speicher ich das Bild am besten ab, das es noch CYMK hat. Hat jemand tipps für mich?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du das Bild in Photoshop hast, dann erst mal schauen, dass es mindestens 300 dpi hat und dann unter Bildeinstellugnen schauen, dass es auf CMYK steht. Photoshop rechnet es dann um und dann als .psd oder .tiff speichern. Den Flyer dann am besten in nem Satzprogramm setzen. Also InDesign oder Quark.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In PS: Bild->Modus->CMYK. Speichern und gut is!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SteffiF

Dabei seit: 28.01.2005
Ort: Wachtberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.08.2005 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, wenn du in Photoshop unter Bild/Modus die Option CMYK anwählst und ganz normal speicherst ist dein Problem gelöst, oder hab ich da was falsch verstanden?

edit: mist, zu langsam getippt


Zuletzt bearbeitet von SteffiF am Mo 15.08.2005 13:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.08.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also wenn du unter Photoshop Bilder abspeichern musst, dann gehst du unter Bild auf Modus und wählst dann CMYK.
Wenn du das Bild dann als tiff, EPS, Jpeg speichert dann werden sie im Modus abgespeichrt den du eingestellt hast (CMYK).

LG
 
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.08.2005 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe auch im einigen PDFs gelsen, daß man auch unter der Farbverwaltung das CYMK auswählen soll. Ist das damit hinfällig, wenn unter Modus das CYMK auswähle?

Wenn ich einen direkten vergleich mache mit den Bild was in Photoshop ist und dem abgespeichertem Bild, sind Unterschiede in den Farben erkennbar. Normal?
: danke für die rasche Antworten. Super FORUM!!
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.08.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falken0077 hat geschrieben:
Also ich habe auch im einigen PDFs gelsen, daß man auch unter der Farbverwaltung das CYMK auswählen soll. Ist das damit hinfällig, wenn unter Modus das CYMK auswähle?

Wenn ich einen direkten vergleich mache mit den Bild was in Photoshop ist und dem abgespeichertem Bild, sind Unterschiede in den Farben erkennbar. Normal?
: danke für die rasche Antworten. Super FORUM!!


Also wenn du das Bild unter Modus CMYK abspeicherst dann brauchst du unter Farbverwaltung nichts mehr machen. Dein Bild hat dann den CMYK Farbraum.

Haben die Bilder die du vergleichst einen anderen Farbraum? Wenn ja, dann ist das völlig normal das diese sich unterscheiden und man unterschiede in den Farben erkennen kann.

Im Printbereich musst du aber noch auf viel mehr Sachen achten, gerade im Breich Farbe. So ist es zum Beispiel gut möglich das sich deine Farben auf dem Bildschirm und auf dem Druck deutlich unterscheiden können. Dies mußt du bei der Gestaltung deines Flyers berücksichtigen oder eine entsprechende Kalibrierung druchführen. (Ich weiß ja nicht wieweit du darüber bescheid weißt ???? * Keine Ahnung... * )

Auch um deinen Flyer musst du einen Beschnitt anlegen, Farbauftrag, Überfüllung damit keine Blitzer entstehen...
Das musst du alles bedenken. Das sind Sachen die man bei der Web-gestaltung nicht beachten muß, aber im Druck Grundlage sind.

LG
 
Falken0077
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.08.2005 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OK, das Problem mit CYMK ist gelöst. Danke für die Hilfe. Lächel

Jetzt wirds es aber arg. * Ich will nix hören... *
Was ist den Beschnitt anlegen, Farbauftrag und Überfüllung?
Also ich will es nicht selber drucken, sondern gebe es dann später als PDF-Datei zum Drucker. Soll ein 1seitiger A4 Flyer werden. Achja, die Druckerei heißt Leodruck.com...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flyer erstellen
Flyer erstellen
Buchcover - Probleme mit CMYK schwarz
Probleme bei der Konvertierung in den CMYK-Arbeitsfarbraum
Umwandlung in CMYK macht Probleme
[Flyer-Druck] Probleme mit Farbechtheit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.