mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: fire´s kleine Musik-Schaubude vom 13.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> fire´s kleine Musik-Schaubude
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62  Weiter
Autor Nachricht
theGRUNGEone

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.02.2006 23:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die folgende platte hat mir letzten sommer das leben erleichtert und gleichzeitig hat sie mich gestraft. positiv (warum auch immer) wurde ich von "get out" motiviert...bin immer mit dem bike über eine morgensonnenlichtung im park gefahren...ausserdem hat die platte mir geholfen, einen teil meines roten fadens wieder zu finden. lg an müpps





1. Noise

2. Fuck you

3. Waste

4. Sleep

5. Here

6. Get out

7. Conscience

8. Pulse

9. Wrong

10. Love song

11. Me and you

is eine art trip hop....wobei ich finde, dass man das nur an wenigen stücken erkennt.
man kann vor allem denken zu der musik und verarbeiten.
UND man kann genießen.

rot sind die anspieltipps...

viel spass, lohnt sich wirklich


Zuletzt bearbeitet von theGRUNGEone am Mi 08.02.2006 23:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pseudoheld

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 00:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




The Arrogants

netter seichter frauenpop * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
theflu

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weiss nicht ob die schon war...


maritime - we, the vehicles...
___________________________________________



_

eigentlich hör ich auch kaum was von dieser
neuen ''gitarren ppoppigen '' musik ums einfach
mal so zubenennnen.

auf jeden fall sind maritime schon länger in heavy
rotation und empfehlenswert einfühlsam.
  View user's profile Private Nachricht senden
bg

Dabei seit: 17.01.2004
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.02.2006 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

seberhart hat geschrieben:
Arctic Monkeys - Whatever People Say I am..




Uk Garagen Rock ala Franz Ferdinand, Bloc Party, The Smiths und bisschen Strokes...


Zitat:

Franz Ferdinand lassen grüßen
Die Arctic Monkeys landen wie aus dem Nichts einen Hit in Großbritannien. Das Album folgt im nächsten Jahr und dann dürfte keiner mehr an ihnen vorbei kommen. Bis dahin: vier kostenlose Demos als Vorgeschmack.



coole sache das * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
eagle-graphix

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Potsdam
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.02.2006 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nordic Metal: A Tribute to Euronymous




Erscheinungsdatum: 20. Februar 2004
Label: Smd Pla (Sony BMG)

Tracklist

Abruptum: De Profundis Mars Vas Consument
Mayhem : The Freezing Moon
Dissection : Where Dead Angels Lie
Emperor: Moon Over Kara-Shehr
Mysticum: Kingdom Comes
Marduk: Untrodden Paths (Wolves Pt. II)
Thorns: Aerie Descends
Mayhem: Pagan Fears
Dissection: Elizabeth Bathori
Ophtalamia: Deathcrush
Enslaved: Loke
Arcturus: Rodt Og Svart
Mysticum: In Your Grave
Emperor: The Ancient Queen
Mortiis: Unreleased Outro

Ursprünglich war „Nordic Metal“ die Idee von Euronymous und seinem
Freund Paul “Typhon” Thind von Necropolis Records. Euronymous
wollte eine Compilation mit Bands, die er schätzte veröffentlichen.
Dazu sollte es jedoch erstmal nicht kommen. Euronymous wurde
1993 von Varg „Count Grishnackh“ (Burzum) erstochen und die
Veröffentlichung verschob sich bis in das Jahr 1996. Bei der vor-
liegenden Platte handelt es sich um das Re-Release. Dabei handelt
es sich jedoch um die exakt gleiche Version wie die 96er Ver-
öffentlichung

Beim Hören des Albums kann man förmlich den Geist des frühen,
minimalistischen Black Metal fühlen. Jeder Song besitz eine Inten-
sität von extremem Hass und Mesantrophie.

Das Line-up liesst sich wie ein who-is-who der frühen Black
Metal Szene. Von Mayhem, Enslaved über Emperor bis Marduk
sind alle Grössen des Black Metal vertreten.
Einzig das Erscheinen von Thorns auf dieser Compilation
hat mich ein wenig verwundert, immerhin half Snorre Ruch
Varg beim Mord an Euronymous. Da Thorns jedoch auch auf
dem ersten Release vorhanden waren, ist das Verbleiben
von Thorns auf der Compilation jedoch zu rechtfertigen.

Anspieltipps kann man so nicht geben. Meiner Meinung nach
handelt es sich hier um ein Gesamtkunstwerk!


In diesem Sinne:
Hail Euronymous!
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.02.2006 23:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

WOW, also das neue strokes-album haut mich echt um. sehr geil!




ROCK
tolle melodien, jede menge hits!

abspieltipps:
1. you only live once
2. juicebox
5. on the other side
7. ask me anything. (tolle ballade)
8. electricityscape

yo! geil! * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 12.02.2006 00:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falls das hier schon aufgetaucht ist, sorry. Aber ich höre es gerade und muss es mal ein bissl loben:

A-ha „Analogue“




Mit A-ha bin ich aufgewachsen, A-ha fand ich immer geil Aber „Analogue“ ist definitv auch was für Leute die bisher nichts mit A-ha anfangen konnten.
Mal ruhig, genau richtig zum winterlichen Couchkuscheln. Mal rockiger für den Sommermorgen auf der leeren Landstrasse.

Meine Favoriten:

„Celice“
„Holyground“
„Birthright“
„Fine blue line“
„Dont´t do me any favours“ - ich warte auf die Cabriosaison


Zuletzt bearbeitet von am So 12.02.2006 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
seven

Dabei seit: 31.07.2003
Ort: munich
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.02.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@theGRUNGEone: yay, sehr schön, archive dürfen hier nicht fehlen. *Thumbs up!*

auch wenn ich persönlich finde, dass "noise" nicht an ihr 97er debüt "londinium" ankommt,
welches hier auch mal erwähnt werden sollte. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Das kleine orange Buch über das kleine orange Icon
Musik
Musik für umme
Downloads Musik
Musik zum Arbeiten
Die besten Musik Artworks...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.