mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: betrieb rechnet 3 std. f. zp-tag / jetzt auch noch kündigung vom 17.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> betrieb rechnet 3 std. f. zp-tag / jetzt auch noch kündigung
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
schnellleben
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: muc
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 08:26
Titel

betrieb rechnet 3 std. f. zp-tag / jetzt auch noch kündigung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo leute,
als ich an meinem ersten arbeitstag nach der zp in die firma gekommen bin bekam ich erstmal einen schock: mein chef hat mir für den tag der zwischenprüfung (montag, 15.03., die prüfung begann um 13.00 uhr, prüfungsort war recht weit ausserhalb von münchen, ich wohne in münchen direkt, mein ausbildungsbetrieb ist auch sehr ausserhalb, genau auf der gegenüberliegenden stadtseite des prüfungsortes) drei arbeitsstunden vom lohn abgezogen. auf meinen hinweis, für prüfungen seien die azubis freizustellen, sagte er nur mit einem sarkastischen tonfall: "haben wir ja. ab 12.30 uhr!"
ich will mir das nicht gefallen lassen! was sollte ich am besten tun?


Zuletzt bearbeitet von schnellleben am Do 18.03.2004 12:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.03.2004 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein gott drei stunden. wenn dein chef wirklich so ein arsch ist und auf den 3 stunden rumhackt dann lass ihm seine freude, vielleicht kriegt der da ein feuchtes hößchen bei, oder was weis ich. die 3 stunden haste doch an 2 tagen locker wieder reingeholt. ich rechne meine überstunden mittlerweile schon in tagen nicht mehr in stunden ab.
 
Anzeige
Anzeige
youkai

Dabei seit: 05.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh

das darf er meines wissens nicht tun, denn am tag der ZP bist du laut ihk freigestellt.

und wenn der sack dir dafür lohn abzieht dann würde ich einfach mal anmerken (bei deinme chef) das dich das thema interessiert und du deinen ansprechpartner bei der ihk fragen willst wegen dem thema.

wenn er diersen wink nicht versteht, dann würde ich das bei der ihk melden und dann wird sich dein chef üverlgen, ob er seine ausbildungslizenz verlieren will

gruss

youkai
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schnellleben
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: muc
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe meinen chef schon einen "wink" gegeben: indem ich ihm einen ausdruck der ausbildungsverordnung der ihk unter die nase gehalten habe, auf dem ich mit roten textmarker sie betreffende stelle markiert habe. darauf kam ja sein ätzender kommentar: "wir haben sie ja ab 12.30 uhr freigestellt."

normalerweise würde ich auf die drei stunden ja scheissen, aber folgende gründe lassen mich die sache ernst nehmen:
- unser betrieb funktioniert noch nach dem "stechuhr"-prinzip. pünktlich um 7.15 uhr wird eingestempelt, pünktlich um 15.45 uhr wird ausgestempelt. von 12 uhr bis 12.45 uhr stempelt man sich zur pause aus. demnach gibt es keine überstunden (freitags ist's anders: 7.15uhr bis 13.45uhr, pause von 12uhr bis 12.30uhr).
- es geht mir ums prinzip. mein ausbilder, der zugleich auch der abteilungsleiter ist, hat ein massives persönliches problem mit mir, wobei er absolut keine gelegenheit auslässt um das raushängen zu lassen. er meint dass er "mit dem kleinen azubi" (wohlgemerkt: ich bin 23) sich wohl alles erlauben kann. ich habe sowieso vor den betrieb möglichst bald zu wechseln, aber in münchen und umgebung findet man ja nix... *Schnief*


Zuletzt bearbeitet von schnellleben am Mi 17.03.2004 08:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Franschi

Dabei seit: 19.09.2003
Ort: Hessen / FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.03.2004 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ist das für ne firma die um 7.15 uhr arbeitsbeginn hat ?
mal abgesehen von den arbeitszeiten möchte ich echt nicht in deiner haut stecken. habt ihr denn für solche probleme keine ansprechpartner in IHK oder berufsschule ? ich würde mir da mal hilfe von "ausserhalb" holen. das kann ja so nicht sein.... * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 22:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß es geht Dir ums Prinzip ...

Aber bei der Arbeitszeitregelung würde ich meinen Chef den ganzen Tag auf den Schultern durch die Gegend tragen ... sorry ... aber klingt sehr angenehm!

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 22:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rechtlich gesehen bist du natürlich im Recht.
ob man da jetzt nun drauf bestehen soll. wg der 3std... naja, wie man will.
ioch würde es nicht tun, aber bei mir ist das ehe nicht das problem...
sehe es wie morph!

im übrigen werden mir meine überstunden nicht ausgezahlt... und das sind pro tag ca. 1-x std...


Zuletzt bearbeitet von webdeveloper am Mi 17.03.2004 22:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Strehlow

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: Cottbus
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.03.2004 00:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir fangen in der frühschicht um 6.30 uhr an... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunde will Logokosten nicht mit meinem Std.satz bezahlen
Kündigung
Nutzungsrechte nach Kündigung?
Resturlaub, bei Kündigung zum 15.03.08
Kündigung einer Firma
[Recht] Resturlaub bei Kündigung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.