mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [SUCHE PC] Zukunftssichere Hardware? vom 17.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [SUCHE PC] Zukunftssichere Hardware?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
FreShEviL

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Nimmste den und packst noch mehr Arbeitspeicher rein. Und eventuell noch eine Grafikkarte (falls die Spiele doch nicht rund laufen...) und gut ist.


Betriebssystem Windows XP Home Edition OEM
Prozessortyp Celeron D 335
Taktfrequenz 2,8 GHz
FrontSideBus 533 MHz
L2 Cache 256 KB
Arbeitsspeicher 256 MB
Speicherart DDR-SDRAM
Festplattengröße 80 GB
Festplatten- geschwindigkeit 7200 U/Min.
Grafikchip Intel 845GV onboard
Grafikspeicher bis zu 64 MB (shared Memory)
Laufwerke
- DVD Double Layer +/- R/RW Brenner ja
- Schreibgeschwindigkeit DVD bis zu 16x
- DVD Laufwerk/-fach nein
- Diskettenlaufwerk nein
Ausgang DVI nein
Ausgang Audio ja
Ausgang VGA ja
Eingang Audio ja
Eingang Video nein
Eingang Mikrofon ja
Schnittstelle SPDIF Digital-Audio nein
Schnittstelle USB 2.0
Schnittstelle Firewire nein
Schnittstelle Modem RJ-11 ja
Schnittstelle Netzwerk RJ-45 ja
Wireless LAN nein
Tuner TV/Radio nein
TV-Antennenanschluss nein
Radio-Antennenanschluss nein
Steckplätze Speicherkarten nein
Lieferumfang Bedienungsanleitung
- Software Nero Software Suite OEM
Herstellergarantie 24 Monate
Gewährleistung 24 Monate


lol da wird er zu 100% keine aktuellen spiele drauf zocken können !

wenn du wirklich so wenig ausgeben willst dann kannst du das vergessen. die billigste variante ist selberzusammenbauen oder irgendwo Stehlen *lol*
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FreShEviL hat geschrieben:
wenn du wirklich so wenig ausgeben willst dann kannst du das vergessen. die billigste variante ist selberzusammenbauen oder irgendwo Stehlen *lol*

Blödsinn. Das löppt schon. *pah*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,
danke für die info.

nun weiss ich schonmal. keinen celeron kaufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worshipper hat geschrieben:
nun weiss ich schonmal. keinen celeron kaufen.

Aha. Dann weißt du aber auch gleichzeitig: > 500 EUR ausgeben. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Mo 21.11.2005 13:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
beo

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.11.2005 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollte ja eigentlich nicht zwischenreden, aber was ihr erzählt kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Ich habe nun wirklich nicht mehr einen aktuellen Rechner.

Auch wenn alle vielleicht lachen werden, aber ich habe einen alten Aldi-rechner
(den mit 2GHZ P4)

ok. habe ihn nach einiger zeit auch ordentlich aufgerüstet
(mit Nvidia Geforce 5600, 512mb ddr) sonst aber alles ursprung und nicht höhergetaktet.

und habe erst letztens Age of Empires III unter Windows testen können (nutze meistens Linux). auf maximalen Details unter 1024 Auflösung und ohne das (meiner meinung nach für den Spielspaß völlig unnötige Anti Aliasing). Und habe es mal ausgiebig gespielt. es lief mit ordentlich viel Einheiten auf dem Spielfeld absolut flüssig.
ich habe sogar HL2 auf vollen Details (und mit dx9 erzwingung, weil bei meiner Grafikkarte HL2 auf dx8 zurückspringt, obwohl die Grafikkarte dx9 unterstützt) durchgespielt.

ich kann nicht genau sagen, wieviel so eine Konfiguration heute kosten würde, aber ich bin mir sicher, selbst mit etwas schlechterer Hardware könnte man AOE3 problemlos Spielen.

Liegt es vielleicht auch daran das ich unter Windows immer möglichst ressourcenschonende Anwendungen laufen lasse?
(standart explorer.exe gewechselt usw.)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beo hat geschrieben:
Ich wollte ja eigentlich nicht zwischenreden, aber was ihr erzählt kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Ich habe nun wirklich nicht mehr einen aktuellen Rechner.

Auch wenn alle vielleicht lachen werden, aber ich habe einen alten Aldi-rechner
(den mit 2GHZ P4)

ok. habe ihn nach einiger zeit auch ordentlich aufgerüstet
(mit Nvidia Geforce 5600, 512mb ddr) sonst aber alles ursprung und nicht höhergetaktet.

und habe erst letztens Age of Empires III unter Windows testen können (nutze meistens Linux). auf maximalen Details unter 1024 Auflösung und ohne das (meiner meinung nach für den Spielspaß völlig unnötige Anti Aliasing). Und habe es mal ausgiebig gespielt. es lief mit ordentlich viel Einheiten auf dem Spielfeld absolut flüssig.
ich habe sogar HL2 auf vollen Details (und mit dx9 erzwingung, weil bei meiner Grafikkarte HL2 auf dx8 zurückspringt, obwohl die Grafikkarte dx9 unterstützt) durchgespielt.

ich kann nicht genau sagen, wieviel so eine Konfiguration heute kosten würde, aber ich bin mir sicher, selbst mit etwas schlechterer Hardware könnte man AOE3 problemlos Spielen.

Liegt es vielleicht auch daran das ich unter Windows immer möglichst ressourcenschonende Anwendungen laufen lasse?
(standart explorer.exe gewechselt usw.)


* Ööhm... ja? *

Bei AoE III halte ich mich mal raus - habe ich selber noch nicht in den Fingern gehabt, aber wenn HL2 mit einer 5600'er im DX9 Modus mit vollen Details auch nur annähernd flüssig läuft, fress ich 'nen Besen.
Glaub' ich Dir nicht - no way, unmöglich.

Nicht nur, dass die Source-Engine ohnehin schon extrem ATI optimiert ist, nein, eine 5600 ist, mit Verlaub, eine absolute Krücke. Es geht hier nicht darum, dass ich das Teuerste vom Teuren propagieren möchte und behaupte jeder brauch einen sonstwieteuren PC - es geht nur darum realistisch zu bleiben.

Ich habe mit eigenen Augen einen XP 2800+, 1024 MB RAM und eine 5900 XT bei HL2 im DX8 mode bei mittleren Details verkacken sehen. Dieser Rechner war frisch aufgesetzt und "leistungsorientiert" konfiguriert - da wurde keine Leistung im Hintergrund "verschenkt".

Nichts für ungut, ich will dir auch nicht deine Kiste madig machen, aber jemandem die Hoffnung zu machen, er könne mit einem 500,- PC aktuelle und kommende Spiele ordentlich spielen ist imo etwas "unfair".
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
Nichts für ungut, ich will dir auch nicht deine Kiste madig machen, aber jemandem die Hoffnung zu machen, er könne mit einem 500,- PC aktuelle und kommende Spiele ordentlich spielen ist imo etwas "unfair".

Aber nicht unrealistisch. Ich denke, man sollte ganz klar zwischen Hardcore-Zockern und "Gelegenheits-Daddlern" unterscheiden.
Wenn ich zu Hause mal ne Runde Age Of Empires III spiele (nicht im Netz - geht das überhaupt?), dann komm ich doch auch mit "halber" Detailstufe und eventuell mal "hier und da" ein bisschen Ladezeit zurecht. Klar, bei LAN- bzw. Online-Games, sollte der Rechner mit denen der anderen mithalten können, damit man nicht dauernd nur stirbt. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
beo

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.11.2005 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das problem ist, das ich immer diese bezeichnungen von den Grafikkarten verwechsel. Aber ich glaube du hast recht. ich habe eine 5900. (was sicher schon noch ein ganzes stück besser ist)

trozdem kannst du mir glauben das ich auf vollen Details gespielt habe. Damit meine ich jetzt nicht das es ganz ohne ruckler lief, diese waren aber immer nur bei Levelwechseln, was wohl mehr an zu wenig Ram liegt. Später kahm aber noch ein Update, was auch diese Ruckler minimierte. trozdem war es sehr gut spielbar.

Das man nicht immer die beste leistung erwarten kann ist selbstverständlich. aber man sollte nicht immer alles so hochstecken. mit ein wenig gefrickel läuft auch auf etwas älterer Hardware noch das neuste.

ein gegenvergleich zum P2 400 MHZ. hier läuft natürlich sogut wie nichts mehr, was nicht mindestens älter ist als 1 Jahr.
aber so einen Rechner wird man wohl auch kaum noch zu kaufen bekommen.

Also entschuldige wegen der verwechslung. schaue gleich zuhause nochmal nach. Ich finde halt diese neuen bezeichnungen der Grafikkarten die über die "Zehntausend" hinausgehen für übertrieben.

PS: AOE3 geht natürlich im LAN, aber gerade bei Strategiespielen, sind leichte Geschwindigkeitunterschiede bei den PC's sicher nicht so tragisch.


Zuletzt bearbeitet von beo am Mo 21.11.2005 17:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Hardware aufrüsten
[Hardware] Was bedeutet da +/- hinter CD/RW+ ?
farbkalibration hardware
WLAN Hardware
Hardware mit der ihr arbeitet!
Wohin mit alter Hardware?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.