mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: WLAN Hardware vom 01.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> WLAN Hardware
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
heav
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 19:35
Titel

WLAN Hardware

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachdem ich hier in der neuen Wohnung nichtmehr zu den 3% in Deutschland gehöre, die noch auf der Standspur surfen müssen hab ich ab anfang nächster Woche endlich auch DSL.

Bei meiner Flat ist allerdings nur ein Kabelmodem/router dabei. Ich möcht das ganze allerdings kabellos. Jetzt les ich grad, das es WLAN-Router mit Modem und ohne Modem gibt. Was genau ist jetzt mit diesem Modem gemeint? Der NTBA oder Splitter? Oder eben das Kabelding, was ich zu dem Anschluss mitgeliefert bekommen hab?

Also konkret, wenn ich diesen Router verwenden will, heißt das ich muss den Router an das Kabelmodem von Anbieter noch hinten dran hängen, und den hier könnt ich direkt an den NTBA anschließen?


Zuletzt bearbeitet von heav am Fr 01.12.2006 19:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mode93

Dabei seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 19:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst auch an deinen kabelrouter ein wlan adapter anschließen. ist die billigste variante.

ca 40 eur denke ich. meiner hat 36,00 gekostet und reicht 300 m.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du nen Namen oder ne Marke?
Das D-Link Teil beim ersten Link kostet beim MediaMarkt auch nur 39 Euro, inkl. dem USB-Stick
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

uff - ich werde sicher auch nicht so ganz die antwort auf deine fragestellung geben,
aber von d-link würde ich doch die finger lassen.

und als alternative zu dem netgear-teil könntest du über das hier nachdenken. und es gibt etliche opensource-projekte, die die firmware modifizieren - siehe dazu auch wikipedia

das mit dem kosten ist die eine sache - aber ich muss sagen, dass ich gerne so wenig geräte wie möglich an der wand hängen oder in der gegend rumstehen habe...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Fr 01.12.2006 19:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 22:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei http://de.fon.com bekommst Du einen Router, den du auch als Accesspoint benutzen kannst, kostenlos.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 22:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

korrigier mich bitte, aber bei mir steht da ein betrag von 29,95 im raum...

wenn ich mich nicht irre, ist das kostenlose angebot vor vier wochen abgelaufen... klick
was nix an der guten idee ändert. aber ich habe jetzt keinen test zum la fonera gelesen...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Fr 01.12.2006 22:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
manuel85

Dabei seit: 01.12.2006
Ort: Sauerland
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.12.2006 23:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Modem ist was anderes als NTBA und Splitter, ne?
Das funktioniert wie folgt:
Als erstes hast du deine 1. TAE-Dose, die eigentliche Telefondose. Daran kommt der Splitter. Und an den Splitter einmal der NTBA. Daran kommt dann das Telefon/Telefonanlage, das hat mit DSL nix mehr zu tun. Zusätzlich zum NTBA wird an den Splitter dann das DSL-Modem angeschlossen. Also hast du an dem einen Abgang vom Splitter den NTBA für Telefon und an dem anderen das Modem für DSL. Und daran kannst dann den Router anschließen.

Du musstwie richtig vermutet den D-Link-Router an das DSL-Modem vom Anbieter anschließen, den von Netgear könntest du direkt an den Splitter anschließen, da brauchste kein DSL-Modem mehr, da der Netgear das integriert hat. Da du das Modem ja eh hast, ist es aus der Sicht eigentlich egal, welchen Router du jetzt nimmst. Aber ich würd eher den von Netgear oder einen wie eben jemand geschrieben hat von Linksys kaufen als den D-Link.
  View user's profile Private Nachricht senden
heav
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.12.2006 00:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

manuel: *Thumbs up!*

alles geklärt
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen WLAN-USB-Stick kommuniziert nicht mit Software WLAN-Monitor
WLAN-Router + USB-Modem + WLAN-Stick + 2 Rechner
WLAN mit "fritz!wlan usb stick"? - ohne airport
Hardware aufrüsten
[Hardware] Was bedeutet da +/- hinter CD/RW+ ?
farbkalibration hardware
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.