mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 01.10.2020 16:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbauftrag bei bis zu 370% im PDF aus InDesign. vom 07.12.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Farbauftrag bei bis zu 370% im PDF aus InDesign.
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Frau_Mayer
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2009
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.12.2009 21:23
Titel

Farbauftrag bei bis zu 370% im PDF aus InDesign.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!
Mal wieder eine Frage zum Farbauftrag! Ich hab aber leider bei der Forensuche nix passendes gefunden.

Ich habe eine Datei in InDesign, in der liegt ein EPS und da drüber eine weiche Verlaufskante. An der dunkelsten Stelle des Verlaufs (fast schwarz) hat das PDF dann zu viel Farbauftrag. Ich hab überall das ISO coated v2 ECI, soweit ich das feststellen kann. Und ich muss ein PDF-X1 schreiben.

Was soll ich tun?

fragt
Frau Mayer.

EDIT by ines: Verschoben in Farbe.


Zuletzt bearbeitet von ines am Fr 11.12.2009 15:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.12.2009 21:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Hast du als Farbe für die Verlaufskante vielleicht [Passkreuze] gewählt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.12.2009 21:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und willkommen im MGI-Forum,

ich habe erst letzten dazu etwas aufgeschrieben:
Antwort RE_7 bitte durchlesen.

https://www.xing.com/net/druckbranche/software-pdf-co-52379/profil-ins-pdf-einbetten-ja-oder-nein-25297433/p0

Gruß
Antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
Lando

Dabei seit: 15.08.2008
Ort: Leipzig
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.12.2009 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@antonio
Muss man zwingend Xing-User um das lesen zu können? Ich komme nur zu einem Login-Screen und mag mich ehrlich gesagt nicht extra bei Xing registrieren um da einmal was zu lesen.

@Frau Mayer
1) Warum EPS? PostScript wird seit Jahren nicht mehr weiter entwickelt, ist inzwischen total veraltet und bis auf ganz wenige Ausnahmen tot. Aber das nur nebenbei... gibt einige Beiträge dazu hier im Forum in denen das genauer erklärt wird.

2) Zum Thema:
Benutzt Du InDesign als Einzelprogramm oder hast Du die komplette Suite im Einsatz?
Wo benutzt Du "überall" das ISO coated v2 ECI? Das lässt sich nicht nur "soweit" sondern sehr exakt feststellen.
Welchen Farbauftrag willst Du erreichen?
Hast Du Vorgaben von der Druckerei und wenn ja welche?
Wie schreibst Du Dein PDF (Details zu den Einstellungen bitte)?
Je mehr und detailliertere Infos Du uns hier gibst, desto gezielter können wir auf Deinen speziellen Fall eingehen. Im Umgang mit Farbmanagement und Profilen liegt viel Fehlerpotenzial.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.12.2009 22:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lando hat geschrieben:
@antonio
Muss man zwingend Xing-User um das lesen zu können? Ich komme nur zu einem Login-Screen und mag mich ehrlich gesagt nicht extra bei Xing registrieren um da einmal was zu lesen.


Ok, natürlich nicht, sorry, dass wusste ich nicht.
Daher werde ich diesen Link wieder löschen!

Danke für den Hinweis.

An einen MOD: Könnt Ihr bitte den Link löschen? Danke!


Zuletzt bearbeitet von antonio_mo am Mo 07.12.2009 22:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frau_Mayer
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2009
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.12.2009 00:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Lando: Ich habe die ganze Suite und die Druckerei möchte max. 300%. Ein EPS benutze ich, weil dann die Datei nicht so groß ist und ich mir das Freistellen sparen wollte... Es ist en Vektorenbild. In Illustrator kann ich ja kein Profil einstellen, nur CMYK oder RGB, oder? Wusste ich nicht, das mit dem Veraltetsein von EPSen. Kanns daran liegen? Dann kann ichs testen... Aber in A2 ist halt ein TIFF echt schwer zu handhaben...
Die Distillereinstellungen schreib ich morgen mal hier rein!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.12.2009 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frau_Mayer hat geschrieben:
@Lando: Ich habe die ganze Suite und die Druckerei möchte max. 300%. Ein EPS benutze ich, weil dann die Datei nicht so groß ist und ich mir das Freistellen sparen wollte... Es ist en Vektorenbild. In Illustrator kann ich ja kein Profil einstellen, nur CMYK oder RGB, oder? Wusste ich nicht, das mit dem Veraltetsein von EPSen. Kanns daran liegen? Dann kann ichs testen... Aber in A2 ist halt ein TIFF echt schwer zu handhaben...
Die Distillereinstellungen schreib ich morgen mal hier rein!
Du sollst auch KEIN TiFF verwenden. Wenn Du mit Illlustrator arbeitest, dann ist AI das Format der Wahl. Ein besseres Austauschformat für InDesign gibt es nicht.
Und aus Photoshop verwendet man auch kein TIFF, sondern PSD.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Di 08.12.2009 01:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Lando

Dabei seit: 15.08.2008
Ort: Leipzig
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.12.2009 01:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok... welche Version der Suite benutzt Du? Glaskugel
Meine Antwort jetzt bezieht sich auf CS2 oder neuer.

Zitat:
und die Druckerei möchte max. 300%.

Nimm als Ausgabeprofil das ISO coated V2 300% von ECI. Das ist ein Profil, das den Farbauftrag automatisch auf 300% reduziert. Aber schau Dir die Farben im PDF noch mal an.

Zitat:
Ein EPS benutze ich, weil dann die Datei nicht so groß ist und ich mir das Freistellen sparen wollte... Es ist en Vektorenbild.

Und warum platzierst Du nicht direkt ein AI in InDesign? * Keine Ahnung... *
Da bist Du doch viel flexibler mit und ausserdem kann das, im Gegensatz zum EPS, alle Funktionen von Illu nativ und editierbar speichern...
Mag jetzt für das Projekt irrelevant sein, aber für's nächste vielleicht nicht. Stichwort z.B. Transparenz.

Zitat:
In Illustrator kann ich ja kein Profil einstellen, nur CMYK oder RGB, oder?

Klar geht das.
Das Farbmanagement lässt sich übrigens über die Bridge für die komplette Suite global einstellen. *zwinker*

Zitat:
Wusste ich nicht, das mit dem Veraltetsein von EPSen. Kanns daran liegen?

Unmöglich ist nix... aber höchst unwahrscheinlich.

Zitat:
Aber in A2 ist halt ein TIFF echt schwer zu handhaben...

Warum willst Du eine Vektordatei aufpixeln und als Tiff in InDesign nehmen? Au weia! * grmbl *
Wenn Du Illu was in InDesign platzierst, nimm ein AI.
Wenn Du aus Photoshop was in InDesign platzierst, nimm PSD.
Die einzelnen Programme der Suite arbeiten perfekt mit ihren nativen Formaten zusammen, darauf sind sie zugeschnitten. Warum machst Du Dir künstlich mehr arbeit?

Zitat:
Die Distillereinstellungen schreib ich morgen mal hier rein!

Ab CS2 (oder war's sogar schon CS1??) ist der Weg über den Distiller der riskantere und vor allem der umständlichere. Der direkte Export aus InDesign ist hier die bessere Wahl. Hier definierst Du auch direkt das Ausgabeprofil (das sich bei Bedarf auch ändern lässt) und kannst, wie im Druckdialog, Anschnitt und Marken wählen. Ebenso den gewünschten PDF-Standard kann man hier direkt wählen.


OK... noch ein paar Hausaufgaben für Dich, die das Gestalten erleichtern: muahaha
- In InDesign die Taste "F1" drücken und nach Farbmanagement/Colormanagement suchen.
- Thread 1
- Thread 2
- Thread 3 - Erst ab Seite 2 wirklich informativ
- Thread 4
- Thread 5
- Thread 6
- Thread 7
- Thread 8
- Thread 9
Und zum Schluss noch den Cleverprinting-Ratgeber runterladen und lesen

Und wenn Du das alles durch hast, bist Du wieder einigermaßen up2date. *Thumbs up!*

Ok, Ahoi und ab in die Koje jetz... *bäh*


Edit: Schau mal ganz unten in "Ähnliche Themen", da ist noch was zu Farbauftrag


Zuletzt bearbeitet von Lando am Di 08.12.2009 01:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign Isonewspaper Profil hat zu hohen Farbauftrag im PDF
Maximaler Farbauftrag? Welches Profil?
Wie kriege ich den Farbauftrag unter 280% ohne Verluste
schwarz von RGB in CMYK ( Farbauftrag korrigieren)
Farbauftrag bleibt trotz Profilverwendung zu hoch
Drucker-Fachwissen gefragt: SKIN-Bögen + Farbauftrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.