mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 17.07.2019 09:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CMYK-Farbwerte des gelben und rosanen Mittel-/Schlußblattes? vom 12.01.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> CMYK-Farbwerte des gelben und rosanen Mittel-/Schlußblattes?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
deepz0ne
Threadersteller

Dabei seit: 12.01.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 12.01.2011 11:43
Titel

CMYK-Farbwerte des gelben und rosanen Mittel-/Schlußblattes?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Liebe MGs,

weiß jemand vielleicht die CMYK-Farbwerte des Gelben und Rosanen Mittel-/Schlussblattes bei Durchschreibesätzen? Ich muss nämlich ein zweites und drittes Briefpapier machen, und weiß leider nicht die Farbwerte....


Vielen Dank für eure Hilfe!

Henk

EDIT by ines: Verschoben in Farbe.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mi 12.01.2011 12:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2011 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die werden nicht bedruckt, das Papier wird direkt in der Farbe bestellt.

Da gibts keine Norm oder Vorschrift *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
deepz0ne
Threadersteller

Dabei seit: 12.01.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 12.01.2011 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antwort, aber das Problem ist dass die Druckerei kein farbiges Papier anbietet. Deshalb muss ich den Hintergrund selber anlegen.

Vielleicht hat ja jemand die Farbwerte?
  View user's profile Private Nachricht senden
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2011 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das übliche Problem der Online-Buden. Jede andere Druckerei könnte dir entsprechende Papiere anbieten. Aber naja... lassen wir das Meine Güte!

Nimm einfach Magenta und Yellow in 10 und 20 %. Das dürfte in etwa hinkommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2011 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Briefpapier an sich ist bestimmt 1- oder 2-c *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deepz0ne
Threadersteller

Dabei seit: 12.01.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 12.01.2011 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal vielen Dank für die Werte! Aber "in etwa" ist mir leider zu unsicher... Es gibt doch bestimmt ein konkreter Farbwert?

Ja ich weiß, online-buden sind nicht die flexibelsten, nur leider muss ich sehr auf mein Geld achten, und hier in der Ecke sind sie nunmal viel zu teuer....
  View user's profile Private Nachricht senden
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2011 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deepz0ne hat geschrieben:
Es gibt doch bestimmt ein konkreter Farbwert?

Wieso sollte es den geben? Je nach Papierhersteller hast du andere Ergebnisse. Die weichen vielleicht nicht stark voneinander ab, aber gleich sind sie auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2011 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deepz0ne hat geschrieben:
Erstmal vielen Dank für die Werte! Aber "in etwa" ist mir leider zu unsicher... Es gibt doch bestimmt ein konkreter Farbwert?

Ja ich weiß, online-buden sind nicht die flexibelsten, nur leider muss ich sehr auf mein Geld achten, und hier in der Ecke sind sie nunmal viel zu teuer....
Das glaube ich aber nicht bei Durchschreibepapier.
Denn was machen Durchschreibekopien für einen Sinn, wenn es nur normales Papier ist? So ein Papier hat ja spezielle Tinte eingeschlossen, die bei Druck platzt und den Text erscheinen lässt. Das ist bei normalen Papier nicht der Fall.
Dann werden die Durchschlagbögen in der Regel nur in einer Farbe, höchstens in einer zweiten des Logos oder nur in den Logo-Sonderfarben bedruckt, wodurch der Druck wieder preiswerter ist.
Hier solltest Du schon einen Preisvergleich mit Druckereien, die in Formulardruck spezialisiert sind, nicht scheuen. Ich glaube, dass die im Endeffekt billiger, aber zumindest für den Anwender mehr nutzen bringen, als in diesem Fall eine Onlinedruckerei.
Ich sage nicht, dass man die generell meiden soll, aber Formulare haben andere Anforderungen als Flyer.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CMYK Farbwerte vom Pantone Plus 50 Years Farbfächer falsch?
Unterschiedl. CMYK-Farbwerte bei gleichen RGB- u. HEX-Werten
Farbwerte ermitteln LAB nass/trocken / RGB / cmyk / Pantone
Farbwerte von Druckvorlage (Visitenkarten) eruieren?
Farbwerte in Photoshop automatisch bestimmen?
Farbwerte bei Gestaltung eines Corporate Designs
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.