mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 17.07.2019 08:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbwerte in Photoshop automatisch bestimmen? vom 16.01.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Farbwerte in Photoshop automatisch bestimmen?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
eshaaeri
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.01.2012 17:41
Titel

Farbwerte in Photoshop automatisch bestimmen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben,

ich benötige dringend eure Hilfe! Leider habe ich bisher nichts gefunden, was mir weiterhelfen könnte...

Situation: Kunde möchte bmps (RGB) erstellt bekommen, die optisch zu vorhandenen Bitmaps passen.
Also habe ich versucht mich daran zu orientieren und sie (so gut ich konnte) im gleichen/ähnlichen Stil zu machen.
Jetzt habe ich erfahren, dass nur ganz bestimmte Farben benutzt werden dürfen.
Da es aber Elemente mit z.B. Schlagschatten sind, kann man nicht sagen, dass sie nur aus der Hintergrundfarbe und einem roten Symbol mit dem RGB-Wert XY bestehen.
Muss ich jetzt jeden Pixel einzeln mit der Pipette auswählen, um die Farbwerte zu sehen oder gibt es in Photoshop (oder Illustrator/InDesign) eine Möglichkeit die Farben angezeigt zu bekommen, die letztendlich wirklich verwendet wurden (z.B. in dem Schatten)?

Ich muss die Sachen heute Abend abgeben und hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt!

Liebe Grüße und schon mal ein dickes DANKE...
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2012 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach das "Info"-Fenster auf, nimm die Pipette und klick dann mit gedrückter Shift-Taste auf die Stellen des Bildes bei denen du dir die Farbwerte anzeigen lassen möchtest.
Mit gedrückter Schift- und Alt-Taste kannst du die Messpunkte wieder entfernen.


Zuletzt bearbeitet von top am Mo 16.01.2012 17:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2012 18:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BMP ist nun ausgerechtent ein Format, dass kein Colormanagement unterstützt. Auf diese Weise Bilder farblich anzugleichen, ist wohl eher mit einem Lottospiel zu vergleichen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2012 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
BMP ist nun ausgerechtent ein Format, dass kein Colormanagement unterstützt. Auf diese Weise Bilder farblich anzugleichen, ist wohl eher mit einem Lottospiel zu vergleichen ...


Yep. Gänzlich ungeeignet für sowas. Ein Jammertal, daß die Leute immer Zeugs aus ihrer Officewelt als Vorgabe hervorkramen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eshaaeri
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.01.2012 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schade... das hatte ich befürchtet - na dann weiß ich ja, was ich den ganzen Abend lang mache!
Danke trotzdem...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2012 00:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na… Wenn du feste RGB Werte vorgegeben hast, ist Colormanagement eh nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss.
Der erste Tipp hat nichts gebracht?
  View user's profile Private Nachricht senden
eshaaeri
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.01.2012 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, das Prinzip der ersten Antwort ist schon okay, nur habe ich sehr viele Pixel und muss dann jeden einzelnen Pixel anklicken...
Es wäre schön gewesen, wenn man z.B. ein Programm hätte, da ein Bild reinziehen könnte und das einem anzeigen würde, welche Farben verwendet wurden.

(Gibt es denn die Möglichkeit Photoshop eine Farbpalette zuzuordnen, sodass es NUR Farben aus dieser Palette benutzt.
Also wenn ich die vorgegebenen Farben nehme, sie als Palette speicher, dann die Piktogramme gestalte und dann einen Effekt anwende soll Photoshop diesen Effekt nur mit den vorgegebenen Farben erstellen!)

Hier ein KLEINER (vergrößerter) Ausschnitt mit noch einem harmloseren Beispiel, bei dem ich jeden Pixel überprüfen muss:




Uploaded with ImageShack.us
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2012 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuchs mal mit der Photoshop-Funktion "gleiche Farbe" (CS4: Bild/Korrekturen/Gleiche Farbe). Du lädst ein Original-Bild und eines von Dir zur gleichen Zeit in je ein Fenster. Dann Dein Bild in den Vordergrund holen und die Funktion aufrufen. In dem sich öffnenden Dialog als Quelle das Originalbild einstellen und mit den Parametern spielen ...

  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Wie kann man automatisch Farbfelder in Photoshop erstellen?
Farbwerte von Druckvorlage (Visitenkarten) eruieren?
Farbwerte bei Gestaltung eines Corporate Designs
CMYK-Farbwerte des gelben und rosanen Mittel-/Schlußblattes?
Graues Bild Farbwerte in echtes Grau umwandeln
CMYK Farbwerte vom Pantone Plus 50 Years Farbfächer falsch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.