mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 01:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quark vs. InDesign vom 26.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Quark vs. InDesign
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.03.2005 09:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jerry Cotton setz ich mit Indesign auch in 20 minuten ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.03.2005 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2005 wird mit quark 7 eh alles anders! Grins dann bekommt
nicht quark konkurenz von ID, sondern ID von Quark.
 
Anzeige
Anzeige
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.03.2005 12:27
Titel

Re: Quark vs. InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab die letzten Seiten jetzt mal schnell überfolgen:

Was mich wundert Leute. Spätestens bei dem Satz hätte die Diskussion ein Ende haben können:

eric42 hat geschrieben:
Wir werden damit eine Zeitung produzieren und sind auf die Hilfe von freien Gafikern angewiesen.


Spricht alles für InDesign. *zwinker*

1. du redest von freien Grafikern: Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese sowieso schon über InDesign verfügen. Bei Quark stellt sich wieder die schwierige Versionsfrage und die häufig auftretenden Probleme beim Versuch die Daten in ein einheitliches Format zu bringen (siehe andere Threads) >> Das Datenhandling ist weitaus einfacher. Lächel

2. Die Buchfunktion in InDesign ist dafür super geeignet.

und ein nicht unwesentlicher Teil stellt natürlich auch

3. die Kompatibilität zwischen den Adobe Produkten dar.

Ich gehe davon aus, dass du dir dann das komplette Adobe Paket besorgst. Ansonsten wirst du kaum drum rum kommen, dir noch z.B. Freehand und Photoshop dazu zukaufen. Die Praxis zeigt, dass trotz weitestgehender Absprache Probleme auftreten, die vor Ort schnell behoben werden, aber mit stundenlangem hinterher telefoniere viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen würden.

@camaleon

Deine Aussage find ich sehr fragwürdig. Menno!
InDesign bekommt keine wirkliche Konkurrenz. Quark versucht noch zu retten was zu retten ist um sich wieder InDesign anzunähern, aber wer zu spät kommt. *zwinker*
Hätte Quark bereits vor Jahren schon nachgezogen, dann würde die Marktstellung heute vielleicht auch anders aussehen.



Zum Schluss sei zu sagen: Jedem das SEINE. Wenn jemand einfach nicht zu bekehren ist, dass Freehand nicht für den Satz geeignet ist oder Framemaker vergöttert, weil es sich der Funktionen von InDesign nicht annähern kann oder will, dann lasst ihn. Es macht wenig Sinn einen uneinsichtigen Menschen vom Gegenteil zu überzeugen.

Sowohl Quark als auch InDesign haben ihre Vor-und Nachteile. Hauptsache ist doch, dass der Produktionsablauf gut organsisiert ist und optimal abläuft. Lächel Mit welchem Mittel ist doch letztendlich egal.


Zuletzt bearbeitet von Jess am Mo 21.03.2005 12:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.03.2005 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Du kannst mich mal... * frame hat ungleich mehr funktionen als id. laber net, denn wer keine ahnung hat...
ne andere crew bei uns produziert zeitschriften in ner xml software vollkommen automatisiert. andere erstellen kleine hochformatige resto-reports saisonbedingt mit diversen anzeigen und wechselnden gestaltungselementen vollkommen automatisch. jede abneigung gegen diese neuen techniken sind ein eingeständnis an klassische setzerausbildungen und die rückschrittlichkeit in der gemeinen vorstufe.

hab keine lust mehr, ist ja eh immer dasselbe. * grmbl *


Zuletzt bearbeitet von am Mo 21.03.2005 12:48, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.03.2005 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann kannst du ja mal einen Tip geben wo man sich über die thematik tiefer informieren kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.03.2005 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schnapp dir das programm und hab spaß *zwinker*
http://www.adobe.com/products/tryadobe/main.jsp#product=22

zu xml findest du genügend ressourcen im web.
xml zu print hab ich mal n kleinen aufsatz geschrieben, ist aber inhaltlich und typogr. nicht *ganz* fehlerfrei.
http://www.optimusprime.de/xml.pdf
abschnitt workflowbeispiele


Zuletzt bearbeitet von am Mo 21.03.2005 12:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.03.2005 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lieber Schinken,
ich schätze deinen Fähigkeiten in anderen Bereichen sehr Lächel , aber nach den vielen, vielen Diskussionen mit dir über das leidvolle Thema, habe ich mich tatsächlich mal mit Framemaker beschäftigt. Dir zu Liebe. Lächel Jedoch konnte ich mich nicht für das Programm begeistern.
Zum anderen: In deinem Betrieb mag der Einsatz sinnvoll sein. Ich kann nur behaupten, dass es bei uns im Betrieb nicht möglich ist und nicht nötig ist.

Kundendaten liegen uns bereits brauchbar vor. Wieso also alles umstellen?? Wir fahren mit InDesign und bei älteren Produktionen auch mit Quark recht gut und benötigen das Programm einfach nicht.

Lächel

Das pdf ist mir bekannt. Find ich auch gut. Lächel Aber trotzdem... * Nee, nee, nee * Komm mal einen Tag bei uns vorbei. Ich erklär dir dann mal wie ich das verdammt noch mal meine... *Whaazzzz uppp?*


Zuletzt bearbeitet von Jess am Mo 21.03.2005 13:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.03.2005 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schön, ich drängs ja keinem auf. aber man sollte nicht alles direkt verteufeln, nur weil mans net kennt.
 
 
Ähnliche Themen quark mac und indesign pc bzw quark pc workflow
Quark vs. InDesign - Ist ein Quark-Index konvertierbar?
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
Quark oder Indesign?
Von InDesign 2 nach Quark 6?
Quark 6 in Indesign CS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.