mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MGI - Rezeptbuch vom 16.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> MGI - Rezeptbuch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
Autor Nachricht
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hodenfresser hat geschrieben:
dazed & confused


wundert mich garnich mehr.
* Ööhm... ja? *
igitt.

.utor


ENTLARVT !!!
Zitat:
Als ich in Bern arbeitete war ich mit meinen Chefs de Service - Kollegen, Stammgast im Metzgerstübli bei Frau Salvisberg und ihrer Tochter Susi, welche übrigens eine internationale Jodlerin war.

Mutter Salvisberg hatte für uns jeden Mittwoch Glocken der Heimat gemacht. Wollten wir jemanden einladen, so mussten wir ihr das die Woche davor sagen. Die fleischlichen Zutaten waren nicht reichlich im Angebot.

Glocken der Heimat, Schweiz. Spezialität, nicht zu verwechseln mit Potenzhilfe, auch wenn heute Viagra gebraucht wird, Glocken der Heimat werden immer noch gegessen.


Zuletzt bearbeitet von utor am Mo 16.08.2004 14:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sturmoffice

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: Bei Göttingen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So,

ok eins meiner lieblingsrezepte werde ich jetzt mal hier für euch aufbereiten:

1 große rote Paprika
1 Becher saure Sahne...
200g Putenbrust
200g Nudeln
100g geriebener Käse
1 Beutel Maggi-Fix für Paprika Schnitzel

Die putenbrust in streifen schneiden, kurz scharf anbraten, die Praprika in 1x1 cm große würfel schneiden auch kurz scharf anbraten... putenstreifen und parika in die pfanne geben.. den Maggi-Fix Beutel untermischen. die saure Sahne untermischen Umrühren und etwas stehen lassen.

Dann die gekochten Nudeln nehmen, diese in eine Auflaufform geben. dannach einfach den Inhalt der Bratpfanne in die Auflaufform und das ganze mit Käse überstreuen.. für 20 minuten in den Backofen bis der käse schön braun ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pixelpsycho

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aus den rezepten könnte man auch ein buch machen ... so im pdf-format
jeder teilnehmer hat zwei seiten. eine für das rezept und die andere für die darstellung des gekochten. als artwork oder foto oder so. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpsycho hat geschrieben:
aus den rezepten könnte man auch ein buch machen ... so im pdf-format
jeder teilnehmer hat zwei seiten. eine für das rezept und die andere für die darstellung des gekochten. als artwork oder foto oder so. Grins


hab cih bereits im ersten post vermerkt ... allerdings nicht als darstellung des gekochten, denn daran würde es sicher scheitern ... aber für Ideen bin ich immer zu haben ... finde so ein MGI Kochbuch is ne nette Idee
  View user's profile Private Nachricht senden
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

au ja son kleines feines a5 querformat
büchlein mit vielen ekligen bildern...
ich mein das fertige produkt ma eben
mitner digi zu knipsen is ja auch nich
son act...

obwohl ich wette das unser guatanamo
häftling noch nie stierhoden gekocht hat.


ma erstmal hier die rezepte sammeln und dann
machnwa das projekt auf...

Grins
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
au ja son kleines feines a5 querformat
büchlein mit vielen ekligen bildern...
ich mein das fertige produkt ma eben
mitner digi zu knipsen is ja auch nich
son act...

obwohl ich wette das unser guatanamo
häftling noch nie stierhoden gekocht hat.


ma erstmal hier die rezepte sammeln und dann
machnwa das projekt auf...

Grins
utor


Klingt perfekt ... und eine Jury, die entscheidet welches Gericht ins Buch darf ... (um zu verhindern, dass es irgendwelche Hoden und Hirngerichte so weit bringen) Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Käsesuppe (großküchenversion)

Man nehme:

* 1kg hackepeter (mett + rindergehacktes)
* 4 Zwiebeln
* 3 Stangen Porree
* 1,5 Liter Brühe
* 300 Gramm Sahnekäse
* 300 Gramm Kräuterschmelzkäse
* 1 - 2 Knoblauchzehen
* 1 Becher Crème fraiche
* Muskat
* Weißwein zum Abschmecken

Den hackepeter anbraten. Die Zwiebeln und den Porree kleingeschnitten hinzufügen und alles 10 Minuten in der Brühe kochen. Den Käse, zerdrückten Knoblauch und Crème fraiche unterrühren und alles mit Muskat und Weißwein abschmecken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gina-X

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.08.2004 14:34
Titel

Broccoli Pasta

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für 2 personen

2 Hände voll tiefgefrorenen Broccoli
250 g Spaghetti
1 Becher Sahne
100 g Gorgonzola
Maggi Fondor
ca 6 Knoblauch Zehen
1/4 L Hühnerbrühe


Spaghetti wie gewohnt kochen
Broccoli und geschälte halbierte Knobi Zehen in kochendes Wasser geben, 1 Minute aufkochen lassen und dann ca. 4 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen
in der zwichenzeit 1/4 L wasser zum kochen bringen, und einen gehäuften Kaffeelöffel gekörnte Brühe hinzugeben
Broccoli und Knobi qabgiessen, in Mixer hauen und pürieren, dann 1 Becher Sahne dazu geben nochmals mixen dmit es schön cremig wird, die Brüche und die 100 g Gorgonzola dazugeben und nochmals mixen. Nudeln Abgiessen, und broccolipampe darüber giessen.

Zugegebenermaßen, es sieht irgendwie ziemlich naja "grünlcih " aus...geht aber super schnell und schmeckt Sau geil.

Kleiner Tip... einfach ohne Nudeln servieren und als Broccoli Creme Suppe geniessen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Assoziale im MGi - Chatroom (Betrifft auch MGi Team!)
MGI Tauschecke
MGI-Moderatoren …
MGi-Chat
FormFiftyFive vs. Mgi
MGI Chat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.