mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MGI - Rezeptbuch vom 16.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> MGI - Rezeptbuch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... , 33, 34, 35, 36  Weiter
Autor Nachricht
indie

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: Fichtelgebirge
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.03.2009 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Puh, da passt man mal n paar Monate nicht auf...

Die Rezeptesammlung hat nu 118 Seiten Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
percy

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: Paderborn
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.04.2009 23:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

throw hat geschrieben:
sieht sehr lecker aus!
Lächel


und die Menge passt auch Grins

So hier mein Beitrag Grins

VollkornSenfBrot mit Chilli/Hananero Kruste

Zutaten:
1x Vollkorn Brotbackmischung mit Hefe (ich nehm immer die Gut&Günstig aus dem Marktkauf)
2/3 EL Senf
1x Chillipulver / Habanerogewürz

Zubereitung:
500g Brotbackmischung mit 320 ml lauwarmem Wasser und 2/3 EL Senf zu einem schönen
klebrigen Teig vermengen. Den dann in der Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken
und 30 Minuten gehen lassen bis er schön "fluffig" ist. Den den Teig in eine Form
geben. Ich nehme immer eine mittelgroße Auflaufform, da mit die Brot- bzw Kuchenformen
von der Schnittfläche einfach zu klein ist.
So weiter gehts. Wenn du den Teig in der Form hast die oberfläche mit chillipulver
bestreuen. Die Menge variiert natürlich. Kommt drauf an was man verträgt.
Dann die Oberfläche mit einem Pinsel leicht mit Wasser bestreichen, damit das Chillipulver
sich schön in die oberste Schicht mengt und nicht nur oben drauf ist. Verbrennt sonst zu schnell.
Den Teig nun in der Form noch einmal abgedeckt mit der Frischhaltefolie für ca.20 bis 30 Minuten
auf die Heizung oder an einen warmen Ort stellen damit er noch etwas aufgehen kann.
Offen auf 230 Grad vorheizen und die Form sowie eine feuerfeste Schale mit Wasser rein.
Das Wasser in der Schale ist wichtig, damit das brot nicht zu trocken wird sondern schön weichbleibt.
Nach 10 min den Ofen auf 200 Grad stellen und das Brot 35 bis 40 Minuten weiterbacken bis es
eine schöne Kruste und Farbe hat. Dann rausnehmen und abkühlen lassen!

Guten hunger!

// Nächste Woche mein ZwiebelBierBrot. Ich hoffe ich habs bis dahin hinbekommen Grins


Zuletzt bearbeitet von percy am Mo 06.04.2009 23:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.04.2009 07:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Dressing:
200 gr joghurt
20-30 gr süßen senf
ganz wenig olivenöl
bisschen essig
salz
pfeffer
curry
bisschen wasser

-> alles zusammenpantschen


Rest:

Feldsalat
Kopfsalat
Rote + Gelbe Paprika
Mais
Gurken
Pinienkerne
Pute/hähnchen

-> Gemüsekrams waschen, schnibbeln + in Schüssel werfen
-> Fleisch waschen, schnibbeln, anbraten und mit ordentlich Curry anbraten

Alternativ kann man noch angebratene Champignons + schwarze Oliven + je nach Geschmack Fetawürfel reinhauen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
percy

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: Paderborn
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.04.2009 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Suuuuuuuper! den mach ich heute abend.
  View user's profile Private Nachricht senden
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.04.2009 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

percy hat geschrieben:
Suuuuuuuper! den mach ich heute abend.


oh ich bin stolz * Ja, ja, ja... *
das dressing passt so für 2 personen, musste halt ggf. anpassen an die mengen die sonst noch in der schüssel rumfliegen. ich mach das immer so nach dem "davon ein bisserl und davon... und huch voll... ok fertig"-prinzip
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.04.2009 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hackfleisch - Lauch - Suppe

- 500 g Hackfleisch
- 2 Stangen Lauch
- 400 g Schmelzkäse
- 2 Liter Brühe
- Becher Sahne
- Öl
- Salz und Pfeffer
- Maggi

Hackfleisch in Öl anbraten.
Lauch in kleine Ringe schneiden und dazugeben.
Die Brühe dazugeben und alles 15 Minuten garen.
Dann den Schmelzkäse und Sahne hinzugeben und aufkochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer (oder sonstigen Lieblingsgewürz) würzen.

Mit Baguette zum tunken serviert.

Fertig * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.05.2009 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weil grad Saison ist und immer Spargel mit Hollandaise langweilig ist:

Spargelsalat mit Vanille-Limettendressing





500g gekochte kalte kleine Kartoffeln, geviertelt
1Kg weißer Spargel
250g Kirschtomaten, halbiert
1 Limette
1-2 Vanilleschoten
1-2 EL Honig
3-4 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
Petersilie


Den Spargel schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser bißfest kochen, etwas abkühlen lassen. Für das Dressing die Vanilleschoten auskratzen und mit dem Honig, dem Saft der halben Limette, der abgeriebenen Schale der ganzen Limette und etwas Wasser, sowie dem Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschnmecken. Die Kirschtomaten und mit dem Spargel und den Kartoffeln mischen. Das Dressing darübergeben und noch einmal alles umrühren. Mit etwas gezupfter Petersielie bestreuen und servieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dexter Paris

Dabei seit: 28.05.2008
Ort: Wien
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.12.2009 01:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahlzeit!

Ich serviere heute Schweinsfilet mit Paradeisern, Mozzarella und Basilikum!

In Anlehnung an Silent Cooking mal einen kleinen Filmclip geschnitzt, erster Versuch und daher noch nicht wirklich ausgereift ...

Und mit iMovie schneid ich auch nie wieder! *Whaazzzz uppp?*

Viel Spaß!

http://www.youtube.com/watch?v=iToQCGsMKYw

Und so sieht es fertig aus:


  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Assoziale im MGi - Chatroom (Betrifft auch MGi Team!)
MGI Tauschecke
MGI-Moderatoren …
MGi-Chat
FormFiftyFive vs. Mgi
MGI Chat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... , 33, 34, 35, 36  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.