mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Das richtige Programm für Rechnungen vom 26.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Das richtige Programm für Rechnungen
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Para
Threadersteller

Dabei seit: 12.09.2003
Ort: Grey City
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 23:23
Titel

Das richtige Programm für Rechnungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

kurz und knapp:
Bin seit kurzem gewerblich Aktiv und muss natürlich auch diverese Rechnungen ausstellen!
Da meine Steuernummer noch nicht da ist, hab ich noch bisschen Zeit mich darum zu kümmern, den ohen die geht ja nicht viel (muss mit auf die Rechnung drauf)
Frage: Wie klärt Ihr das mit euren Rechnungen? Am besten ist sicherlich ein externes Programm, schon allein wegen der fortlaufenden Steuernummer.
Welche davon ist zu empfehlen - welches relativ günstig?! gibts freeware in dem Bereich?
Am besten wär natürlich eins wo man sein eigenes design mit einbinden könnte!

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
Lupusfried

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Daheim
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 23:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fortlaufende Steuernummer? Meinst wohl fortlaufende Rechnungsnummer!

Wir benutzen Fraktura von Lexware, da unser Steuerberater damit am besten klarkommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 23:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber excel kennst du oder`?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 06:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lupus hat geschrieben:
Fortlaufende Steuernummer? Meinst wohl fortlaufende Rechnungsnummer!

Wir benutzen Fraktura von Lexware, da unser Steuerberater damit am besten klarkommt.


faktura *zwinker*

ich hab hier quick books plus von lexware,
das ist glaub ich ein wenig umfangreicher als faktura, da hast du auch die möglichkeit nen artikelstamm usw. anzulegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 07:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt eine Hütte voll an Software für Auftragsbearbeitung, Buchhaltung etc.

Es gibt eine Hütte voll an Schrott.

Wie die Vorredner sagten, für Windows gibt es Lexware, da reicht dir wahrscheinlich die reine Auftragsbearbeitung, sprich Rechnungen schreiben, der Rest macht der Steuerberater.
Dann gibt es, auch für Windows ehemals GS-Auftrag, heißt jetzt KHK-SAGE irgendwas (sind gekauft worden. KHK ist auch ok, aber vielleicht schon zu groß.

Für WIN&Mac gibt es Topix5, in verschiedenen Ausprägungen, die einfachste um 400 EUR, nach oben offen.
Dann gibt es noch Projekt5 (glaubich auch für WIN&MAC)

google mal nach Auftragsbearbeitung bzw Auftragsverwaltung - da kommt ne Menge raus.

Da gibt es für dich eigentlich nur: ausprobieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pussycat09

Dabei seit: 27.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.09.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

bei der Steuernummer kommt es auch mit drauf an welche Rechtsform deine Firma hat - hast du nur ein Gewerbe auf deinen Namen angemeldet (Einzelunternehmen) kannst du die normale Steuernummer angeben die du auch bei deiner Einkommensteuererklärung angibst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
aber excel kennst du oder`?


ok das ist 'fast' für umsonst aber für die (Achtung Fachbegriff) Fakturierung wohl eher so geeignet wie Word zum retuschieren.

Ein darauf spezialisiertes Programm bietet dann auch so Dinge wie Mahnlauf (den du hoffentlich nie brauchst), Umsatz pro Kunde, Artikel-/Leistungs-Listen etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.09.2005 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du monatlich nur eine geringe zahl an rechnungen ausstellst, kannst du das auch in jedem x-beliebigen programm erstellen. ein paar zahlen addierten und die mwst ausrechnen schaff ich bei meiner geringen "auflage" auch so. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rechnungen
Rechnungen schreiben
Rechnungen aber wo die Druckkosten?
Rechnungen mit 7 oder 19% ausweisen?
rechnungen auch ohne gewerbe ??
Rechnungen auf eigenen Namen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.