mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: LOGOentwurf - Tipps und Kritik - Fliesenmaler vom 24.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> LOGOentwurf - Tipps und Kritik - Fliesenmaler
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Autor Nachricht
JayJ

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.09.2006 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer hat hier was gegen Linkshänder? *Whaazzzz uppp?*
Und so wie ich das mitbekommen hab, is das doch gewollt oder?
(Der künstler is doch Linkshänder, wenn ich richtig gelesen hab?)

Und ich würd auch eher zu dem Logo mit der Hand tendieren. Ist viel näher am Thema.
Das mit dem geschwungenen "S" ist irgendwie zu allgemein wenn du verstehst was ich meine.
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.09.2006 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

skate-rock hat geschrieben:
pah. linkshänder an dich macht. *Whaazzzz uppp?*


yeah *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.09.2006 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Need_you hat geschrieben:
Ganz knapp:

erste gefällt mir nicht... zweite schon eher!
Das 'S' bei dem Wort Fliesen geht ja mal gar nit... mach das mal normal.
Das 'm' bei dem Wort maler bitte GANZ in rot machen... was hat das denn für einen Sinn/gedanken das 'm' in zwei Farben zu machen?!
Den 'Punkt' hinter Fliesenmaler find ich nicht schlecht.... jedenfalls kann man diesen wahrscheinlich nichtmehr erkennen wenn man das Logo verkleinert.

PS:Am Bildlogo kann man jetzt leider nicht mehr erkennen das es um Fliesen geht... dazu muss man jetzt erst den Firmennamen lesen... vorher fand ichs besser... fehlte nur noch das gewisse etwas *zwinker*


Wow, da ist ja doch noch einiges von euch gekommen. Habe schon befürchtet, dass der thread tot sei.

Also, @Need_you:
das mit dem "S" ist recht spontan entstanden. Hab mir überlegt, wie man nen lockeren Pinselstrich, im Sinne der Handarbeit, einfügen kann. Eventuell kann man das auch anders lösen, aber ich finde es gar nicht schlecht die Typo ein wenig abzuändern. Ok, ich gebe zu, dass es nicht sooo originell ist;)
Das mit dem blau-roten "n" bzw. "m" ist doch ne klare Sache! Finde ich zumindest. Wenn ich die beiden Buchstaben zusammenziehe (hat übrigens den Grund, dass mir die Länge des Namens schon die ganze Zeit ein Dorn im Auge ist) muss ich dies doch irgendwie farblich stützen. Klartext: In einer Farbe würde das "n" fehlen. Denke, dass die kleine Lücke dazwischen nicht ausreicht dies erkenntlich zu machen...

Der eine schreibt von einer Redundanz auf Grund der abgebildeten Fliese und dem Wort an sich im Firmennamen, der andere, dass man nun lesen muss damit man weiß worum es geht. Ich denke eine Lösung, die allen gefällt gibt es sowieso nicht und am Ende ist es ja auch Geschmackssache. Trotzdem finde ich es super, dass so viele Anregungen dazu kommen.


@Rest:

Ja, der Fliesenmaler ist Linkshänder. Deshalb fände ich es ein wenig merkwürdig die Hand zu spiegeln. Ist leicht falsch oder?*zwinker* Aber schon krass, dass es euch so auffällt. Ich sehe das gar nicht mehr und so Kommentare a là Nicole71: "Aber ich finde auch die Linkshänder-Hand ganz schlimm. " finde ich schon erstaunlich. Aber die Mehrheit scheint ja eher für die grafische Lösung zu sein. Hmm.... ich werde mal schauen wie ich weiter mache. Keine einfache Angelegenheit.

ikon hat geschrieben:
mein tip: scheiß auf den kommentar "altbacken" und nimm das andere, so bewegst du dich in die falsche richtung.


das andere?


Zuletzt bearbeitet von BBJ am Do 28.09.2006 21:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nicole71

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 29.09.2006 07:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es "das" Markenzeichen des Malers ist, dass er Linkshänder ist, dann könnte ich das ja noch verstehen (wobei dann die Hand stärker in den Vordergrund rücken müsste). Aber ansonsten wirkt für mich als rechtshändiger Künstler (ja, die gibt es auch * Ja, ja, ja... * ) diese linke Hand "falsch", "komisch" ... es fällt mir halt unangenehm auf und so wird es bestimmt auch vielen Kunden gehen, die wahrscheinlich (zu wieviel Prozent?) Rechtshänder sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.09.2006 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="BBJ"]
Need_you hat geschrieben:
Das mit dem blau-roten "n" bzw. "m" ist doch ne klare Sache!


Du hast jetzt zu viele konkurierende Elemente in Deinem Logo.

1. Schwung s
2. Klecks
3. n und m zusammengezogen.


1. macht gewissen Sinn
2. klecksen ist ja nicht gerade seine Berufung oder`?
3. kapier den Sinn nicht!

da würd ich mich entscheiden!
  View user's profile Private Nachricht senden
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.09.2006 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicole71 hat geschrieben:
Wenn es "das" Markenzeichen des Malers ist, dass er Linkshänder ist, dann könnte ich das ja noch verstehen (wobei dann die Hand stärker in den Vordergrund rücken müsste). Aber ansonsten wirkt für mich als rechtshändiger Künstler (ja, die gibt es auch * Ja, ja, ja... * ) diese linke Hand "falsch", "komisch" ... es fällt mir halt unangenehm auf und so wird es bestimmt auch vielen Kunden gehen, die wahrscheinlich (zu wieviel Prozent?) Rechtshänder sind.


Also, nen Versuch ist es wert das mal anders rum bzw. gespiegelt zu probieren. Ich hoffe, dass die Linkshändern bei deinen Formulierungen "falsch" und "komisch" (trotz schlichtenden Anführungsstrichen) nicht an die Decke gehen Lächel

Easy365 hat geschrieben:


Du hast jetzt zu viele konkurierende Elemente in Deinem Logo.

1. Schwung s
2. Klecks
3. n und m zusammengezogen.


1. macht gewissen Sinn
2. klecksen ist ja nicht gerade seine Berufung oder`?
3. kapier den Sinn nicht!

da würd ich mich entscheiden!


1. jup
2. nein
3. kompaktere Schreibweise

Easy365 hat geschrieben:


Du hast jetzt zu viele konkurierende Elemente in Deinem Logo.


Ja, das stimmt wohl Au weia! Das werde ich irgendwie ändern müssen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 43188
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 29.09.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde auch bei den ersten Versuchen weiter ansetzen !
 
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.09.2006 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, scheint ja mittlerweile recht eindeutig die Mehrheit dafür zu sein...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Kritik] Logoentwurf
Kritik/Anregung zum Logoentwurf
Updated: Logoentwurf Malerfachbetrieb Kritik
[Logoentwurf] Baudienstleister - Meinungen&Kritik
Tipps und Kritik für Neuling
kritik tipps logo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.