mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Neues Gewerbe - Umsatzsteuer-Nummer ? vom 27.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Neues Gewerbe - Umsatzsteuer-Nummer ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.04.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlorianB hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Man kann auch so einiges über deine steuerliche Situation erfahren... *zwinker*


Das war früher mal so. Grins


Nicht mehr?
Na, das wäre ja gut. Wie gesagt, bei mir ist's schon eine
Weile her, also ExG und dass ich das erfahren habe.
  View user's profile Private Nachricht senden
FlorianB

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mal gelesen, dass die mitlerweile genauer darauf achten, wer die Anfrage stellt und nicht mehr "jedem" anhand der Steuernummer Auskunft erteilen oder erteilen dürfen.

Aber die Steuernummer auf die Internetseite setzen, das muss nicht sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
FlorianB hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Man kann auch so einiges über deine steuerliche Situation erfahren... *zwinker*


Das war früher mal so. Grins


Nicht mehr?
Na, das wäre ja gut. Wie gesagt, bei mir ist's schon eine
Weile her, also ExG und dass ich das erfahren habe.


ma spaßeshalber gefragt: kostet das beantragen der ust-id-nr was?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.04.2005 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Öhem, ich glaube nicht dass ich was bezahlt hatte.

Nein... Höchstens eine Bearbeitungsgebühr, weil
die Nummer im nachhinein geordert wird...
  View user's profile Private Nachricht senden
DJ Iltiz

Dabei seit: 10.11.2004
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.08.2005 08:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlorianB hat geschrieben:
Vielleicht auch mal hier lesen:

http://www.ihk-nordwestfalen.de/steuern/Angabe_Steuernummer.php

Sorry wenn ich das Thema pushe, aber wenn ich das richtig verstehe, ist es bei Rechnungen Pflicht?

Zitat:
Welche Steuernummer ist anzugeben?
Nach dem Gesetzestext bleibt es bei der Verpflichtung zur Angabe der finanzamtsbezogenen Steuernummer. Sollte dem Unternehmer eine für Zwecke der Umsatzsteuer besondere Steuernummer erteilt worden sein, ist diese anzugeben. Allgemein gilt, es ist die Steuernummer anzugeben, die bei der Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und –Erklärungen verwandt wird. Die alleinige Angabe einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder der Verweis auf andere Unterlagen reichen nicht aus.

Aber was ist mit Kassenbons? Sind das keine Rechnungen? Hab heut morgen getankt, bei der Shell-Quittung steht nur die USt-ID drauf.

MfG
DJ Iltiz[/b]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stevenx

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 13.09.2005 03:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn UstID vorhanden -> die überall angeben.
Wenn nur die normale Steuernummer vorhanden ist -> die überall angeben.

Generell empfiehlt es sich die die UstID zu beantragen. Das geht auch schon gleich bei der Gewerbeanmeldung, einfach ein Häkchen machen.

Anhand der Steuernummer kann man nach wie vor beim Finanzamt Dinge erfahren
-> wann wurde die letze Umsatzsteuervoranmeldung gemacht?
-> welche Monate sind noch offen
usw.

Also lieber ne UstID besorgen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 14.09.2005 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin Mädels,

"Sie erhalten die Ust.ID.Nr. beim Bundesamt der Finanzen, Au�enstelle Saarlouis, Industriestr. 6, 66738 Saarlouis, Fax: 06831/456-120, Tel.: 06831/456-123 oder 138 oder 149. Die Erteilung einer Ust.-ID.Nr. kann telefonisch erfolgen, sofern das Unternehmen nicht neu gegr�ndet wurde. Bei Neugr�ndung ist eine schriftlicher Antrag notwendig. Bei beiden Verfahren ist die Steuernummer und das jeweils zust�ndige Finanzamt anzugeben."

Quelle http://www.wuerzburg.ihk.de/druckdokumente/international/binnenhandel/Zusammenfassende_Meldung.html

So, ich habe da angerufen und meine Steuernummer und Finanzamt durchgegeben und hatte am nächsten Tag Post, die UST-ID gab es vorab telefonisch und sofort. War kein Problem uind 3 Wochen hat es auch nicht gedauert und ich denke eine kurzes Fax als formlosen schriftlichen Antrag geht auch.

LG,
Ellie
 
 
Ähnliche Themen [Recht] Freiberufler oder Gewerbe ?
Recht: Gewerbe, Freibetrag, Versicherung, etc.
Webdesign verkaufen - Recht, Gewerbe, Steuern, Freiberuf ?
7% oder 16% Umsatzsteuer?
Umsatzsteuer
Umsatzsteuer & Co
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.