mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Alte Dias digitalisieren vom 24.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Alte Dias digitalisieren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.02.2007 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Allerdings kann Photoshop auch nur 15bit nutzen, der 16. bit wird bei 16Bit für Helligkeitswerte genutzt.


Photoshop 7 ... Lächel ... die neueren PS Versionen machen doch bis 32 Bit
Aber ansonsten guter Beitrag

Aber im Prinzip ist die Diskussion was am besten geeignet wäre ziemlich für den Ar... weil doch noch nicht mal geklärt ist was für ne Quali die Dias haben, was damit gemacht wird usw.
Insofern find ich die Vorgehensweise über abfotografieren gleichberechtigt wie die Hinweise das gute Scans nur Diascanner machbar sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
backspace

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.02.2007 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die preise haben seit beginn des threds leider geändert... 300 dias für knapp 10 euro - das gibts heute nicht mehr.
selbst in ebay wird die digitalisierung von 500 dias nur noch für 80 euro angeboten.

im fotoladen hier müsste ich 40 ct pro dia zahlen, bei dm noch 25 ct pro dia. jeweils zzgl. cd.

ich habe gerade 300 dias vorliegen, die ich digital brauche. da ich mir momentan keinen diascanner wie den 5000er von nikon leisten kann, wollte ich fragen, ob jemand erfahrung mit dia-duplikatoren hat. dann könnte ich die dias digital abfotografieren. ich werde mir nämlich demnächst sowieso eine digitale spiegelreflex kaufen (deshalb auch kein geld für nen diascanner), daher die überlegung.

hat jemand erfahrung mit dia-duplikatoren? ist das überhaupt eine empfehlenswerte alternative? wenn ja, was muss ich beachten (bei kaufen von dem duplikator und beim abfotografieren)?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mariam20

Dabei seit: 07.05.2007
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.05.2007 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich hab da mal ne Frage, eigentlich hat mein Onkel die sich gestellt!
Und zwar möchte er seine Dias um die 5000 Stück digitaliesieren lassen!
Dazu hat er sich drei Anbieter aus dem Netz gesucht und einige Dias hingeschickt!
Von der Quallität (Auflösung) sind sie gut geworden, aber alle egal von welchem Anbieter haben einen Blaustich
Kann mr jemand sagen woran das liegt? es interessiert mich nämlich genauso wie meinen Onkel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.05.2007 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mariam20 hat geschrieben:
Hallo!

Ich hab da mal ne Frage, eigentlich hat mein Onkel die sich gestellt!
Und zwar möchte er seine Dias um die 5000 Stück digitaliesieren lassen!
Dazu hat er sich drei Anbieter aus dem Netz gesucht und einige Dias hingeschickt!
Von der Quallität (Auflösung) sind sie gut geworden, aber alle egal von welchem Anbieter haben einen Blaustich
Kann mr jemand sagen woran das liegt? es interessiert mich nämlich genauso wie meinen Onkel


Liegt es vielleicht an euch - oder ist das ein messtechnisch nachvollziehbarer Blaustich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mariam20

Dabei seit: 07.05.2007
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.05.2007 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Mariam20 hat geschrieben:
Hallo!

Ich hab da mal ne Frage, eigentlich hat mein Onkel die sich gestellt!
Und zwar möchte er seine Dias um die 5000 Stück digitaliesieren lassen!
Dazu hat er sich drei Anbieter aus dem Netz gesucht und einige Dias hingeschickt!
Von der Quallität (Auflösung) sind sie gut geworden, aber alle egal von welchem Anbieter haben einen Blaustich
Kann mr jemand sagen woran das liegt? es interessiert mich nämlich genauso wie meinen Onkel


Liegt es vielleicht an euch - oder ist das ein messtechnisch nachvollziehbarer Blaustich?


Also soweit ich weis ist das ein visueller also er wird mit dem Auge wahrgenommen
Wie meinst du das mit dem messtechnischen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.05.2007 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na ja, vielleicht sind die ja nicht farbstichig, sondern euer Monitor ....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mariam20

Dabei seit: 07.05.2007
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.05.2007 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

....vielleicht ist das so
Aber sag mal was gibt es eigentlich noch für Möglichkeiten wie Farbstiche entstehen?
und wie kann man sowas vorbeugen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.05.2007 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal

http://www.cleverprinting.de/ratgeber2007.html

Das reicht erstmla für Grundlagen. Wenn du das gelesen hast, kannst du noch mal fragen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Foto] Kleinbild-Dias digitalisieren
Digitalisieren von Bildern
Rollfilme digitalisieren
Bilder digitalisieren
[Suche] Bedienungsanleitung für alte NIKON F2 Spiegelreflex
[Foto] Guter S/W Film für alte Spiegelreflex
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.