mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualität vom 15.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualität
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

More Practice hat geschrieben:
am einfachsten ist es nach der bearbeitung der bilder sie "für web speichern" anzugeben. dort kann man folgenes festlegen:

gucks du

    001
    hier kannst du deine ebenen auf eine hintergrund ebene reduzieren.

    002
    datei/für web speichern. schau noch nach unter bearbeiten/farbeinstellung weches rgb du als standert benutzt hast. ich neige immer zum adobe rgb

    003
    hier kannst du einstelln welche eigenschaften dein bild bekommen soll. du kannst auch sehen wie lange es bei einem browser brauch um angezeigt zu werden. hier ist es der explora.


* Ich bin ja schon still... * * Wo bin ich? *
einfach toll dieses photoshop. vielen dank für diese tipps.
da muß man erstmal drauf kommen. ich freu mich darauf
auch mal so ein insider zu werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
More Practice

Dabei seit: 24.03.2005
Ort: Bln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lernen ist das eine nachschlageweke das andere.
hier ne gute add.
dort bekommst du alles was du brauchst zum kleinen geld
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 17.04.2005 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, danke. *Huch*








Menno!

*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so. jetzt hatten wir alle genug spass, also zurück zum thema bitte. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
dIem

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie war das thema nochmal? =D
da ich bei der arbeit so ziemlich jeden tag so tolle webbildchen erstellen muss, kann ich dir zumindest den kleinen tipp geben, dass du bei der bildoptimierung bei "für web speichern" das bild in den meisten fällen auf 60% runterdrehen kannst, ohne dass auch nur irgendwelche qualitätseinbußen zu erkennen sind. bei allen werten drunter wirds halt extrem motivabhängig.
beispiel
24 kb bei 420x300px. geht sehr selten über 30kb.
  View user's profile Private Nachricht senden
junetwin
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 17.04.2005 16:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

karmacoder hat geschrieben:


ich empfehle da übrigends lieber fireworks als photoshop/imageready da die bilder [jpg,gif,png] meist kleiner werden bzw. bei gleicher größe besser aussehen.



Erstmal dankeschön an alle, die hier Tips von sich gegeben haben! * Ja, ja, ja... *

Ob ich den Weg über "für web abspeichern" oder "Fireworks" gehe - leider tut sich da in der Qualität nichts. Habe ich soeben ausprobiert. Die Bilder sind bereits auf Hintergrundebene, Adobe RGB, u.s.w. Alle "Tricks" die ich kannte, hatte ich schon ausgeschöpft...
Die einzige Möglichkeit ist wohl doch, die Bilder einfach auf 60% runter zu drehen. Das ist gerade noch akzeptabel und war von allen Methode die größenreduzierenste. Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

junetwin hat geschrieben:
karmacoder hat geschrieben:


ich empfehle da übrigends lieber fireworks als photoshop/imageready da die bilder [jpg,gif,png] meist kleiner werden bzw. bei gleicher größe besser aussehen.



Erstmal dankeschön an alle, die hier Tips von sich gegeben haben! * Ja, ja, ja... *

Ob ich den Weg über "für web abspeichern" oder "Fireworks" gehe - leider tut sich da in der Qualität nichts. Habe ich soeben ausprobiert. Die Bilder sind bereits auf Hintergrundebene, Adobe RGB, u.s.w. Alle "Tricks" die ich kannte, hatte ich schon ausgeschöpft...
Die einzige Möglichkeit ist wohl doch, die Bilder einfach auf 60% runter zu drehen. Das ist gerade noch akzeptabel und war von allen Methode die größenreduzierenste. Hmm...?!


Du kannst allerdings auch einen Kanal für die bildwichtigen
Teile erstellen und für diesen Kanal eine höhere Qualität
einstellen als für das gesamte Bild. Das funktioniert z.B. bei
Portraitaufnahmen ganz gut, da der Bildhintergrund eher
unwichtig ist, der Kopf aber nicht.

So gehts: Mit geeignetem Werkzeug auf einer neuen
Ebene die wichtigen Bildbereiche großzügig ausbrushen -
auch mit weichen Übergängen. Auswahl erstellen und
» Auswahl speichern. Dann » Für Web speichern, neben dem
Qualitätsstufenregler das Maskensymbol anklicken und den
vorher erstellten Kanal (gespeicherte Auswahl) auswählen.
Jetzt kannste für den Bereich stufenlos die Qualität rauf- und
runterregeln. Die Qualität des restlichen Bildes wird mit den
Hauptregler eingestellt.


Zuletzt bearbeitet von Raumwurm am So 17.04.2005 18:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 20:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit der Rauschminderung und dem Weichzeichnen von Fläche, was 13pixelchen gesagt hat, würde zwar bei geeignetem Bildmaterial funktionieren, aber lohnt sich der Aufwand wirklich?

Wieso bietest du nicht eine Hi-Res und eine Low-Res Variante an? Oder stopf das ganze doch einfach in z. B. diese Flash-Gallerie. Wenn die Leute schon auf die Bilder warten müssen, dann sieht es wenigstens gut aus *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF-Größe reduzieren.
Font + jpg Qualität in Flash?
Vektor Logo in JPG (kleines Format) = miese Qualität
PS CS3: "für Web u. Geräte speichern" nur lausige Qualität
Bilder (jpg`s) "VERLUSTFREI" mittels CSS skalieren
[PHP] imagejpeg() "unable to open 'file.jpg' for writing"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.