mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualität vom 15.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualität
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
junetwin
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 18:58
Titel

JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualität

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JPG-größe reduzieren "ohne" ersichtlichen Qualitätsverlust

Hallo allerseits!

Ich erstelle zur Zeit eine Webseite mit Gartenmöbeln.
Es wird Pop-Ups geben, auf denen nacheinander einzelne Bilder (400px x 400px / 72dpi / jpg) zu sehen sind.
Insgesamt sind es 51 Bilder.
Die einzelnen Bildgrößen liegen zwischen 28kb und 132kb. Das ist etwas zu viel... Meine Güte!

Weiß jemand, wie ich die Datengröße reduzieren kann; außer nur an der jpg-Qualität zu drehen?? * Keine Ahnung... *

Kann man Farben reduzieren, oder so? Ihr habt doch bestimmt ein paar Tricks auf Lager!?

Freue mich über jeden Tip!!


Zuletzt bearbeitet von junetwin am Fr 15.04.2005 19:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Je nach dem kommst du mit einer gif-Optimierung gut aus.
Das musst du aber je Bild testen.

BTW: Die 72dpi sind völliger Unsinn und eine Legende. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.04.2005 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BTW: die dateigröße von pixelbildern ohne qualitätsverlust rediuzieren zu wollen, ist totaler humbug.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
junetwin
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Je nach dem kommst du mit einer gif-Optimierung gut aus.
Das musst du aber je Bild testen.

BTW: Die 72dpi sind völliger Unsinn und eine Legende. *zwinker*


Mir wurde auch gesagt, dass man mit einer gif-Optimierung sogar eine geringere Dateigröße erreichen könnte. Aber wie denn??
Wenn ich die Bilder aber "Für Web" abspeichere, sind die gifs immer viel größer als die jpgs... Hmm...?!

Und wer sagt, dass 72dpi fürs Web Unsinn sind?? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
junetwin
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 22:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:
BTW: die dateigröße von pixelbildern ohne qualitätsverlust rediuzieren zu wollen, ist totaler humbug.


Deswegen ja "ohne" .
Mir ist schon klar, dass es einen Qualitätsverlust mit sich bringt, aber vielleicht gibt es ja Möglichkeiten, dass nicht so "ersichtlich" zu machen. Kann man nicht irgendwie vorher im Bild Farben reduzieren, oder was weiß ich? Ich kann doch nicht Bilder mit 132 kb ins Netz stellen.
Was macht ihr denn dann? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
mööp

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.04.2005 22:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

junetwin hat geschrieben:

Und wer sagt, dass 72dpi fürs Web Unsinn sind?? * Keine Ahnung... *


Probiers doch einfach mal aus. Erstelle zwei neue Bilder, das eine mit 72dpi, das andere mit 1 dpi, aber beide die gleichen Pixelmaße, z.B. 100x100px

Dann lass beide im Browser anzeigen und entscheide für dich, inwiefern die 72dpi wichtig sind.


Zuletzt bearbeitet von mööp am Fr 15.04.2005 22:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mööp hat geschrieben:
junetwin hat geschrieben:

Und wer sagt, dass 72dpi fürs Web Unsinn sind?? * Keine Ahnung... *


Probiers doch einfach mal aus. Erstelle zwei neue Bilder, das eine mit 72dpi, das andere mit 1 dpi, aber beide die gleichen Pixelmaße, z.B. 100x100px

Dann lass beide im Browser anzeigen und entscheide für dich, inwiefern die 72dpi wichtig sind.

Oder noch besser:
http://www.praegnanz.de/essays/137/72dpi
  View user's profile Private Nachricht senden
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.04.2005 00:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gif optimierung für fotografien ist absoluter nonsens. in den allermeisten fällen
bläht der algorithmus das endergebnis im gegensatz zur jpg-komprimierung
sogar auf. farbabstufungen sind ebenfalls nicht sauber...gif ist bei fotos nonsens...

72dpi märchen? für dich printlusche vielleicht, aber dir ist schon die
physikalische grenze der monitore hinsichtlich der darstellungsfähigkeit (nämlich
72 dpi) klar? d.h., um im onlinebereich "eins zu eins" darzustellen, solltest
du tunlichst auf diesem wert bleiben...
* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF-Größe reduzieren.
Font + jpg Qualität in Flash?
Vektor Logo in JPG (kleines Format) = miese Qualität
PS CS3: "für Web u. Geräte speichern" nur lausige Qualität
Bilder (jpg`s) "VERLUSTFREI" mittels CSS skalieren
[PHP] imagejpeg() "unable to open 'file.jpg' for writing"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.