mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 07.12.2021 03:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kästchen im Druck die nicht vorhanden waren. vom 17.11.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Kästchen im Druck die nicht vorhanden waren.
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
checky
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2005
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.11.2008 17:34
Titel

Kästchen im Druck die nicht vorhanden waren.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,

ohje, ich bin echt fertig mit den Nerven. Folgendes Problem:
ich habe Daten angelegt in Indesign CS3 für Flyer und Plakate.
Im Hintergrund ist ein Farbverlauf, dann kommen feine Linien und darauf liegt der Text (zum Teil mit Schatten).
Daraus habe ich ein pdf/x-3 geschrieben, mit Farbprofil ISO Coated FOGRA, für das gestrichene Papier, wie ich es bislang immer getan habe.
Jetzt habe ich die Ducke bekommen (Digitaldruck) und alle Texte haben eine Fläche im Hintergrund die zwar auch transparent ist aber minimal die Hintergrundfarbe verändert?

Wie kann das nur sein?

Liebe Grüße
checky
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.11.2008 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

datei hochladen, druckergebnis hochladen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was sagt denn der dienstleister dazu?
warum wird jetzt zuerst das forum gefragt?
niemand hier kennt deinen fall.
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
was sagt denn der dienstleister dazu?
warum wird jetzt zuerst das forum gefragt?
niemand hier kennt deinen fall.

* Ja, ja, ja... *

würde da direkt erstmal beim drucker nachfragen. hatte so nen fall auch mal. bei mir wurden outlines um die kästen gezogen. nachdem ich den drucker darauf angesprochen habe (war auch im digitaldruck) bestätigte er mir die richtigkeit meiner druckdatei und gab zu, dass er vergessen hatte, bei sich was einzustellen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schlussendlich wird es daran liegen, dass es durch die verwendeten Transparenzen zu einer Reduzierung der ursprünglichen Vektordaten zu Bilddaten kam. Und diese wurden dann in irgendeinem Arbeitsschritt bei der Berechnung der Farbe unterschiedlich behandelt.

Ab das jetzt schon bei dir oder erst bei der Druckerei passiert ist lässt sich hier nicht klären.

Genausowenig ob sich das Problem vielleicht hätte vermeiden lassen wenn eine bessere Kommunikation stattgefunden hätte

und vielleicht auch wenn nicht zum Allheilmittel PDF-X/3 gegriffen worden wäre
  View user's profile Private Nachricht senden
sHroTter

Dabei seit: 03.07.2007
Ort: Bavaria
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da ist wahrscheinlich beim RIP in der druckerei was schief gelaufen... hatten wir auch schon mal.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn nicht kommuniziert wird, dann läuft es nie auf nur einer seite schief.
  View user's profile Private Nachricht senden
checky
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2005
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.11.2008 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Druckerei habe ich natürlich gesprochen. Diese kann sich das Problem auch nicht wirklich erklären, stellt sich aber auf den Standpunkt, dass sie nur das pdf gedruckt habe, welches sie bekam. Klar.

Das pdf habe ich geschrieben als pdf/x-3 wie gesagt mit ISO Coated FOGRA. Die Druckerei meinte es müsse ohne dieses Profil geschrieben werden als composite unverändert. Das habe ich dann auch getan, aber der Digitalproof war immer noch fehlerhaft. Nächste Idee war, die Schrift in Pfade umzuwandeln, da dann ja die Kästchen wegfallen müssen. Das scheint zu funktionieren. Der Proof war in Ordnung. Morgen früh soll gedruckt werden und ich habe jetzt alle Dokumente in pfade umgewandelt. Aber wo könnte der Fehler liegen? Die Agentur sagt, sie sei nicht Schuld, die Druckerei ebenfalls nicht, sondern der Fehler liege bei mir.

Leider weiss ih nicht, was ich hätte anders machen können, das konnte mir die Druckerei auch nicht sagen.

Grüße
checky
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Trennstriche fehlen im Druck; im PDF aber vorhanden?!
Kästchen in Schrift
Umlaute sind nur auf film Kästchen
ID CS3 Schriftproblem: Leerzeichen wird zu Kästchen?
Illustrator -> speichern als pdf = mystische Kästchen
[indesign cs4] satzzeichen werden durch kästchen ersetzt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.