mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 03.06.2020 05:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CMYK in pantone umwandeln vom 31.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> CMYK in pantone umwandeln
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
museumsmaus
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.01.2007 19:43
Titel

CMYK in pantone umwandeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Abend!
es wäre ganz klasse, wenn jemand mir bitte folgende frage beantworten könnte:
ich habe ein 4c illustrator eps und soll für die druckerei eine druckvorlage mit pantone-tönen erstellen, auch als illustrator eps.....welche von den vielen pantone-paletten nehme ich denn da? coated, uncoated....? und wie rechne ich die cmyk-farbwerte genau um? gibt es da eine intelligente tabelle oder so?
ganz herzlichen dank für eure antworten!!!

saluti, natascha
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2007 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

intelligente tabelle gibts nicht, sondern n intelligenten mediengestalter.
bei aktiviertem farbmanagement in photoshop, und korrekter einstellung dessen, nämlich nach standard auf einen bestimmten bedruckstoff, den bis jetzt nur du weißt, kannst du im farbwähler die 4c-werte eingeben und dann in die entsprechende palette wechseln.

die frage ist, worauf wurden die werte gedruckt (bedruckstoff) und worauf sollen sie jetzt gedruckt werden?

problem bei pantone ist, dass die 4c-hinterlegungen für coated als auch uncoted die gleichen sind. und damit das kein ratespiel gibt, solltest du als erstes schreiben, worauf wird gedruckt, und worauf wurden die alten werte gedruckt.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
museumsmaus
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo type1,
danke für die rasche antwort. fein, das ich scheinbar an einen intelligenten mediengestalter geraten bin Grins
das logo soll auf eine tasse gedruckt werden- von der ich allerdings auch keine genaueren angaben habe. mit der druckerei rücksprache halten fällt auch flach, da das ding irgendwo in fernost produziert wird....
ich liebe solche merkwürdigen aufträge.... *hu hu huu*
helfen diese angaben ein bisschen weiter?
lg, natascha

ps: gedruckt wurden diese werte bisher gar nicht- sie existieren nur digital...


Zuletzt bearbeitet von museumsmaus am Mi 31.01.2007 20:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
seal

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: Pfalz
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn kein kalibrierter Monitor zur Verfügung steht, würd ich das Ding mal proofen, Pantone-Fächer schnappen und vergleichen bzw. entscheiden welcher Wert am ehesten passt.
  View user's profile Private Nachricht senden
museumsmaus
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo seal,
auch dir vielen dank für deine antwort!!
leider fällt die möglichkeit flach- ich gebe das ding morgen aus der hand und kann nur hoffen, daß bei der produktion in china alles glatt läuft. keine proofs, keine rücksprache.....
lg, natascha
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

einzige chance annähernd ran zu kommen wäre, die werte in photoshop einzugeben und dir in der entsprechenden plaette für pantone solid coated (das wird am ehesten für ne tasse hinkommen denke ich), den nächstgelegenen pantone-wert geben zu lassen.
da ist es endlich mal zu was nutze, das pms u und c die selben 4c-werte hinterlegt habe.
prüfe das morgen mal nach, habe das in die richtung noch nicht überprüft, ob in diese richtung das colormanagement auch wirklich keine rolle spielt. theoretisch dürfte es aber nicht.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
museumsmaus
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ich bastel jetzt los. mit dem tip von dir, welche pantone-palette ich nehmen soll, fühl ich mich schon mal ein bisschen wohler Grins. dank dir!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2007 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

so ein tip war das noch nichtmal, da ein pantone coated ton sich massiv von einem pantone uncoated untersscheiden kann. aber da der ton nur digital vorliegt (in 4c) kann ich jetzt auch nicht annehmen, wofür er ursprünglich geplant war.
normal sollte man immer angeben ob pms XY nach C oder U gedruckt wird. diese frage schließt sich jetzt leider aus.

ich gehe jetzt nur davon aus, das eine klarlackierte tasse eher als C-bedruckstoff durchgeht als als U-bedruckstoff.
und in aller regel (weil alle davon so wenig ahnung haben) wird ein pantone ton nur im C-fächer ausgesucht, "weils da ja schöner aussieht".

alles annahmen, alles unklar.
aber ich würde drauf tippen.

so, jetzt aber schnell zum fussball gucken. bin später nochmal on, falls noch fragen sind...
type1
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CMYK-TIFF in Pantone umwandeln??
Pantone in CMYK umwandeln - InDesign?
Pantone in CMYK/RGB umwandeln
CMYK Grafiken in Pantone umwandeln
Pantone 280 CVU 80% in CMYK umwandeln
CMYK logo in Illustrator umwandeln nach Pantone
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.