mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 05.06.2020 04:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: schwarzer schlagschatten auf silber sonderfarbe indesign vom 13.09.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> schwarzer schlagschatten auf silber sonderfarbe indesign
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
rehkizz
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2009
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 13.09.2009 18:02
Titel

schwarzer schlagschatten auf silber sonderfarbe indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich habe ein rz-problem!
und zwar habe ich in indesign auf einem Hintergrund in sonderfarbe silber ein tif mit schwarzem schlagschatten
angelegt. leider sehe ich in der separationsvorschau statt eines "überdruckens" eine "aussparung".

auf der palette "attribute" kann ich kein überdrucken anwählen.

ich weiß gar nicht, was ich machen kann.

bitte helft mir!

gruss, rehkizz Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.09.2009 18:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab grade nur 5 min daher ne quick and Dirty fassung!

Bild ohne Schatten anlegen und nochmal die Schwarze Schattenfläche manuell als eigenes Bild drunter und auf überdrucken stellen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rehkizz
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2009
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 13.09.2009 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo silvergecko,

ist leider das gleiche ergebnis … weißer rahmen!

das muss am schlagschatten liegen. ist es vielleicht besser den schatten in photoshop anzulegen!

gruss,
jessica
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.09.2009 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo siehst du den weißen Rahmen? Im Acrobat? Dann schalte auch da mal die Überdruckenvorschau an ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.09.2009 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo rehkizz,

ist der Schlagschatten des Bildes mit dem
Standard-[Schwarz] von InDesign angelegt?



Gru:sse
Arne
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.09.2009 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich vermute mal der Schlagschatten hat die Füllmethode "Normal" statt "Multiplizieren".
  View user's profile Private Nachricht senden
rehkizz
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2009
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 13.09.2009 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo cocktailkrabbe und heav,

stimmt mein schlagschatten ist mit "normal" angelegt!

gruss,
rehkizz *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
rehkizz
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2009
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.09.2009 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo heav und cocktailkrabbe,

trotz neuem farbfeld (k100) und "multiplizieren" das gleiche ergebnis!

funktioniert nicht!

gruss,
rehkizz
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen schwarzer Text auf Sonderfarbe
Freigestellte Objekte + Sonderfarbe Silber
Sonderfarbe Silber flyeralarm Chromolux hochglänzend Hilfe
InDesign: Problem mit Schlagschatten auf Farbfeldern
Sonderfarbe konservieren Photoshop / Indesign
Problem mit Sonderfarbe aus platziertem AI in InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.