mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24.09.2020 22:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sonderfarbe konservieren Photoshop / Indesign vom 31.12.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Sonderfarbe konservieren Photoshop / Indesign
Autor Nachricht
leo-1856
Threadersteller

Dabei seit: 31.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 31.12.2010 16:40
Titel

Sonderfarbe konservieren Photoshop / Indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich bin mir bewusst, dass das Problem welches ich im Folgenden anspreche vermutlich nicht neu ist. Dennoch hat meine Suche bis jetzt keine zufriedenstellenden Resultate geliefert - vielleicht könnt ihr mir helfen! Lächel

Ausgangssituation: Gedruckt werden soll ein Dokument mit der Sonderfarbe gold. Diese ist auch bereits in Indesign als Spot Color angelegt. Das Layout bedient sich einiger Illustrationen mit sehr feinen Strichen (in PS erstellt). Beim Übertragen der Bilder von Photoshop nach Indesign trat dann ein Problem auf:
Ich hatte zunächst angenommen, es würde ausreichen wenn die Illustrationen in PS mit einem Hintergrund mit den gleichen CMYK-Werten wie die Sonderfarbe versehen werden würden. (Ich dachte Indesign würde das vll. automatisch erkennen, aber die Druckerei hat mich eines Besseren belehrt...)
Gut. Dann habe ich versucht, die Illustrationen als TIFF mit Transparenz zu speichern und dann in Indesign zu importieren. Das (unschöne) Resultat ist im Bild im Anhang zu sehen...
Dann habe ich in PS einen neuen Spot Channel für die Sonderfarbe erstellt. Das Problem hierbei ist dann wieder: wie bekomme ich nur den Hintergrund der Zeichnung in Sonderfarbe? Ich kann zwar, wenn ich den gold-channel anklicke, mit der Sonderfarbe den gesamten Canvas füllen, aber logischerweise geht dabei auch die Illustration verloren. Ich müsste also auch hier um die Zeichnung herum malen, was einem Freistellen gleichkommt.
Hier meine Frage: Ist es irgendwie möglich, nur eine Ebene mit der Sonderfarbe zu füllen? (Es funktioniert selbst dann nicht, wenn ich zuerst eine Form mit den CMYK-Werten der Sonderfarbe fülle, und bei der Erstellung des Channels diese Farbe dann als Sonderfarbe definiere)
Und: gibt es vielleicht eine elegante Lösung für mein Problem? Ich meine, die Illustration hat im Original einen transparenten Hintergrund - es muss doch irgendwie möglich sein, diesen mit einer für Indesign erkennbaren Sonderfarbe zu füllen, oder?

Danke für eure Hilfe! Au weia!

Hier das Bild:



Uploaded with ImageShack.us
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.12.2010 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Reduziere das Bild in Photoshop auf den Hintergrund, keine Transparent.
2. Gib acht, dass das Bild in Graustufen ist, als nur 1 Kanal besitzt. KEINE SONDERFARBE!
3. Speichere das Bild als PSD.
4. Platziere das PSD in InDesign
5. Färbe den Rahmen in InDesign mit deiner Sonderfarbe ein.


Sonderfarben und Ebenen geht in PS sowieso nicht.
Wieso so kompliziert denken?


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Fr 31.12.2010 17:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen photoshop, sonderfarbe und illustrator
Problem mit Sonderfarbe aus platziertem AI in InDesign
schwarzer schlagschatten auf silber sonderfarbe indesign
Indesign - pdf-Export nur CMYK ohne Sonderfarbe
Indesign CS2 zeigt CMYK+Sonderfarbe - PDF haber hat nur CMYK
Sonderfarbe in Indesign "aussparen"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.