mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.12.2021 16:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ich brauche dringendes Feedback für mein Anschreiben vom 17.02.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ich brauche dringendes Feedback für mein Anschreiben
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
magnificent
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.02.2011 16:51
Titel

Ich brauche dringendes Feedback für mein Anschreiben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,



mit großem Interesse bin ich auf meiner Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin im Internet, auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Zurzeit absolviere ich an der xxx die Berufsfachschule Gestaltungstechnische
Assistenten und werde diese voraussichtlich im Juli 2011 mit meinem Fachabitur und meiner abgeschlossenen Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin beenden.

Da ich durch meine jetzige Ausbildung schon viele Erfahrungen in den Bereichen Gestaltung von Digital- und Printmedien, Fotografie, sowie für Photoshop, InDesign und Illustrator sammeln konnte, denke ich, dass ich mit meiner Kreativität und meiner Eigeninitiative Ihren Erwartungen entsprechen. Des weiteren interessiere ich mich sehr für eine Weiterbildung.

Meine Stärken sehe ich in meiner Motivation mich an neue Aufgaben zu wagen, die ich mit großer Sorgfalt und Zuverlässigkeit erledige. Dies konnte in meinen Praktika bei xxx und im xxx (Aufgabengebiet: Fotografie) unter Beweis stellen. Zu dem bin ich Teamfähig, Ehrgeizig, Freundlich und Flexibel.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Daher würde ich mich über eine Einladung sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
...


Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
unma

Dabei seit: 11.08.2010
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.02.2011 17:42
Titel

Re: Ich brauche dringendes Feedback für mein Anschreiben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

magnificent hat geschrieben:

mit großem Interesse bin ich auf meiner Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin im Internet, auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden man kann nicht mit großem Interesse auf etwas aufmerksam werden, man kann höchstens etwas mit großem Interesse lesen oder verfolgen etc. und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Zurzeit absolviere ich an der xxx die Berufsfachschule Gestaltungstechnische
Assistenten heißt die Schule so? und werde diese voraussichtlich im Juli 2011 mit meinem Fachabitur und meiner abgeschlossenen Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin beenden.

Da ich durch meine jetzige Ausbildung schon viele Erfahrungen in den Bereichen Gestaltung von Digital- und Printmedien, Fotografie, sowie für Photoshop, InDesign und Illustrator sammeln konnte, denke ich, dass ich mit meiner Kreativität und meiner Eigeninitiative Ihren Erwartungen entsprechen. Mh. Was soll mir das sagen? Irgendwelche Belege? Reden kann ja jeder. Des weiteren interessiere ich mich sehr für eine Weiterbildung. Was für eine Weiterbildung, du willst doch eine Ausbildung?!

Meine Stärken sehe ich in meiner Motivation mich an neue Aufgaben zu wagen, die ich mit großer Sorgfalt und Zuverlässigkeit erledige. Dies konnte in meinen Praktika bei xxx und im xxx (Aufgabengebiet: Fotografie) unter Beweis stellen. Zu dem bin ich Teamfähig, Ehrgeizig, Freundlich und Flexibel. Blablabla. Sorry, aber das ist inhaltsloses Geschwafel und sowas steht in JEDER Bewerbung, bei der sich der Bewerber keine ernsthaften Gedanken gemacht hat. Erzähl was von dir, von Projekten, an denen du vllt schon gearbeitet hast oder was dich zu diesem Beruf qualifiziert. Irgendwas aus der Freizeit oder Schule oder so?!

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Daher würde ich mich über eine Einladung sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
...


Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe Lächel


Finds im Großen und Ganzen ein bisschen oberflächlich. Versuche lieber nochmal mehr auf dich selbst einzugehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Delaramas

Dabei seit: 08.02.2011
Ort: München
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.02.2011 06:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend zusammen,

von der Grundidee ist schlecht,

aber: "ich hasse dieses Wort eigentlich *zwinker* "

- Versuche so gut wie möglich auf Konjunktive wie "hätte, könnte, möchte, usw." zu verzichten diese machen eine Aussage sehr "schwammig"

- Gehe immer auf den Ausschreibungstext mit ein

- Zeige auch schon im Anschreiben, dass du es ernst meinst und nicht das es "nur" eine Weiterbildung für dich ist. Es klingst dann so als wäre dir die Firma und du würdest alles ja nur machen damit du dich Weiterbilden kannst.

- Beziehe auch immer die Firma mit ein und nicht nur den Berufszweig.

- Ein Anschreiben soll zwar schön ausformuliert sein aber ein zu langer Satzbau schreckt den Leser/Leserin ab.
(eine mögliche Korrektur wäre:

Alt:
mit großem Interesse bin ich auf meiner Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin im Internet, auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Neu:
mit großem Interesse bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Ihre Firma bietet aus meiner Sicht das Ideale Umfeld für einen Mediengestalter. Durch bewerbe ich mich bei Ihnen auf die freie Stelle aus Auszubildender.

Ich hoffe es konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß Delar
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rucksacktierchen

Dabei seit: 25.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.02.2011 18:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo M.,
mir ist auch noch aufgefallen, dass du ziemlich am Anfang deiner Bewerbung einige Wiederholungen drin hast. Die solltest du vielleicht allein schon wegen des Leseflußes weglassen.
*Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 67
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.02.2011 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Delaramas hat geschrieben:

von der Grundidee ist schlecht,
...
- Versuche so gut wie möglich auf Konjunktive wie "hätte, könnte, möchte, usw." zu verzichten diese machen eine Aussage sehr "schwammig"
Alt:
mit großem Interesse bin ich auf meiner Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin im Internet, auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.
Neu:
mit großem Interesse bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Ihre Firma bietet aus meiner Sicht das Ideale Umfeld für einen Mediengestalter. Durch bewerbe ich mich bei Ihnen auf die freie Stelle aus Auszubildender.

1.
Was bedeutet dein erster Satz "Von der Grundidee ist schlecht, ..." eigentlich???
2.
Konjunktive kommen im Entwurf des/der TE nur an den richtigen Stellen vor ...
3.
Du hast in deinem einem Vorschlagsatz mehr Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler gemacht, als der/die TE in ihrem ganzen Text ... ein Bärendienst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annabelle D.

Dabei seit: 28.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 28.02.2011 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin auch GTA und habe ewig recherchiert und nachgefragt... Gestaltungstechnische Assistenten haben !!!KEIN!!! Fachabitur.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 28.02.2011 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicht automatisch, aber manche schulen bieten das eben an zusätzlich zur ausbildung.

Au weia! du meintest kein fachabi, sondern fachhochschulreife?


Zuletzt bearbeitet von am Mo 28.02.2011 14:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Annabelle D.

Dabei seit: 28.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 28.02.2011 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Fachhochschulreife gehört zur Ausbilding, ja. Aber nicht Fachabi. Da muss man dann nochmal 2 Jahre dranhängen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Feedback Anschreiben - Mediengestalter
Bewerbung Anschreiben --> Feedback
Ich bitte um Feedback zu diesem Anschreiben
Bewerbung als Mediendesignerin / Anschreiben Feedback
Anschreiben - Mediengestalter bitte um Feedback
Feedback zu Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.