mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pantone-Volltonfarbe unterschiedlich in InDesign/Photoshop? vom 25.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Pantone-Volltonfarbe unterschiedlich in InDesign/Photoshop?
Autor Nachricht
cpohlink
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 09:44
Titel

Pantone-Volltonfarbe unterschiedlich in InDesign/Photoshop?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tag allerseits Lächel

Ich sitze gerade an einer Broschüre für einen Kunden.
Der hat zwei Pantone-Farben (Orange 021U und Grün 382U).

Ich erstelle die Broschüre in InDesign. Dort suche ich mir bei der Fabauswahl die passende Pantone-Farbe raus - Flächen damit füllen und schick.
Dann muss ich noch eine Grafik bauen, das mache ich Photoshop: Neues Bild (cmyk) -> auch hier den Pantone-Ton rausgesucht -> Fläche gefüllt. eigentlich auch schick.

ABER: Wenn ich beide Programmfenster nebeneinander aufmache, sind die Farbtöne unterschiedlich *Schnief*(
Dazu kommt auch noch, dass mir beide Programme unterschiedliche CMYK-Werte für die Farben anzeigen.

Verlasse ich mich auf die Umrechnung von Photoshop und nehme diese CMYK-Werte spaßeshalber mal in InDesign stimmt garnix mehr *Schnief*

Kann mir da evtl. jemand helfen? Danke schon mal im voraus.
cpo

PS: Monitore sind kalibriert, es handelt sich um die CS2 und via Bridge sind die Farben aller CS"-Programme aneinander angegelichen (eciISO)...



[edit]
Verschoben von Allgemeines - Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 25.07.2006 11:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dazu gibt es bei Adobe eine Technote http://www.adobe.com/support/techdocs/325905.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also irgendjemand hat jetzt nen Denkfehler...

Ich verstehe die Farbabweichung aus dem Photoshop, denn wenn du die Grafik zwar in Pantone anlegst, aber im CMYK-Modus speicherst, wird die entsprechende Farbe eben nicht 1:1 dargestellt, sondern in CMYK umgewandelt. Dass es dabei zu Differenzen kommen kann ist klar.

Wenn ich in PS Pantone-Vollfarben anlege, wähle ich als Bildmodus "Mehrkanal". Du legst deine Pantone-Farbe als extra Farbkanal an und löscht die anderen CMYK-Kanäle. So hat es jedenfalls bei mir immer problemlos funktioniert.

Vielleicht ist das ganze aber auch einfach ein Darstellungsproblem deines Monitors. Ich würd´s mal probehalber ausdrucken und nochmal vergleichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cpohlink
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß nicht recht.

Ich erstelle in PS ein neues Bild im Farbmoduns CMYK. Dann öffne ich die Farbfelder-Bibliothek und suche mir zum Beispiel Pantone Solid Uncoated 382U raus. Dann male ich damit ein gefülltes Rechteck. Kein Abspeichern, nix.

Dasselbe mache ich nun auch in InDesign. Wieder Farbfelder-Biblothek etc. Alles das gleiche. Dann schiebe ich die beiden Programmfenster einfach mal nebeneinander und die Töne sehen doch stark unterschiedlich aus.

Wie gesagt, CS2-weit das gleiche Farbmanagement, Monitore kalibriert (selbst wenn nicht, sollten die Farben vielleicht falsch, aber eben doch BEIDE genauso falsch dargestellt werden).

Und beide zeigen wie gesagt für die Pantone-Farben auch untershciedliche CMYK-Werte an...
Auf was verlasse ich mich denn nun und wie kann ich das Problem beheben?

cpo
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht magst Du einfach mal die Technote lesen, die ich gepostet habe?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cpohlink
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, lesen bildet eben doch manchmal. Nun passt es.

Ich hatte beim ersten Überfliegen des Artikels den Eindruck, es geht um die Angleichung von Illu an ID.

Aber wo du recht hast, hast du recht Lächel

Vielen Dank monika_g * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pantone Farben unterschiedlich in photoshop und InDesign
Verläufe in Photoshop und InDesign unterschiedlich
Logo: Pantone Prozess- oder Volltonfarbe verwenden?
Illustrator / Pantone Farbfelder aus Biblio unterschiedlich
Pantone-Farbtöne - Darstellung in InDesign und Photoshop
Volltonfarbe im Photoshop erzeugen...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.