mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo: Pantone Prozess- oder Volltonfarbe verwenden? vom 02.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Logo: Pantone Prozess- oder Volltonfarbe verwenden?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
flooores
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: München
Alter: 51
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.06.2004 12:33
Titel

Logo: Pantone Prozess- oder Volltonfarbe verwenden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

immerwieder dieses Thema mit den Farben... :?

Ich entwerfe gerade ein Logo im Illustrator10.
2 Farben sind zulässig und um die Kosten für den Druck unten zu halten, habe ich an Pantone Farben gedacht.

Welche Farbskala muß ich denn nun verwenden und was ist der Unterschied zwischen:
Prozess- oder Volltonfarbe?

Oder liege ich total falsch und verwende besser HKS?

Suche noch nach verständlichen Texten zum Thema Farbdruck im Offset- und Digitalbereich.

Suche eine gute Druckerei im Raum München bis Wasserburg.

Herzlichen Dank im Voraus! Flo.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pryan

Dabei seit: 12.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

volltonfarbe ist die "richtige" sonderfarbe.
prozessfarbe ist die, aus CMYK "simulierte" sonderfarbe.

-> du musst also die volltonfarbe verwenden. es soll ja nich in CMYK gedruckt werden.

soweit ich weiß, ist das bei Pantone und HKS gleich
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
brainwar

Dabei seit: 23.04.2004
Ort: Prenzlauer Berg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei den Druckereien, bei denen ich was in Auftrag gegeben habe, waren Pantone-Farben immer wesentlich teurer, daher würde ich davon abraten...
  View user's profile Private Nachricht senden
the godfather

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pantone ist teurer als hks
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derrolf

Dabei seit: 26.01.2004
Ort: ist mir peinlich
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also das mit den 2 sonderfarben würde ich mir gut überlegen. wenn du das logo später in einem prospekt verwenden willst hast du auch nur CMYK zur verfügung oder du nimmst dan noch deine 2 sonderfarben dazu. das wird aber extrem teuer. willst du das logo nur alleine benutzen ist das mit den 2 farben natürlich günstiger.
  View user's profile Private Nachricht senden
flooores
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: München
Alter: 51
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.06.2004 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

derrolf hat geschrieben:
also das mit den 2 sonderfarben würde ich mir gut überlegen. wenn du das logo später in einem prospekt verwenden willst hast du auch nur CMYK zur verfügung oder du nimmst dan noch deine 2 sonderfarben dazu. das wird aber extrem teuer. willst du das logo nur alleine benutzen ist das mit den 2 farben natürlich günstiger.


Ersteinmal "mercy" für Eure Antworten!

2 Sonderfarben habe ich gewählt, weil Geschäftspapier, Briefblöcke, Visistenkarten und Flyer alle nur mit 2 Farben gedruckt werden sollen...

Würdest Du doch eher alles in CMYK machen?
  View user's profile Private Nachricht senden
label_red

Dabei seit: 25.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieso denn nicht hks? ist wenigstens ein verbindlicher farbwert!
cmyk kann wieder abweichungen geben wie im ganzen color-
managment!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derrolf

Dabei seit: 26.01.2004
Ort: ist mir peinlich
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok wenn du das logo nirgend wo anders verwendest ist das alles richtig ABER sobald du ein flyer oder ein bild ins spiel kommt wirds richtig teuer.
du hast recht 2 sonderfarben sind immer farbverbindlich (soweit du immer die gleiche untergrundfarbe hast) aber möchtest du jetzt eine anzeige in einer zeitschrift machen mit dem logo bezahlst du extra für 2 farben da ja alles mit CMYK gedruckt wird. wenn du keine große werbung machen willst für die firma würde ich auch 2 sonderfarben nehmen.
was stellt die firma den her?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pantone-Volltonfarbe unterschiedlich in InDesign/Photoshop?
Logo mit partiellem UV-Lack versehen (Volltonfarbe)
VW Logo für T-Shirtdruck verwenden?
[Logo] Gebrochene Schriften verwenden?
Logo als *.eps im InDesign cs2 verwenden?
Darf ich das original Route 66 Logo verwenden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.