mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gewalt an Berliner Schule in Neukölln vom 31.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Gewalt an Berliner Schule in Neukölln
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
Autor Nachricht
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 01.04.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub es gibt hier in bln genauso-
viele max- und moritz-stressmacher
proleten wie mehmet-muluks.

das keine frage der herkunft, das
ne frage des lebens, das man führen
kann oder muss.

* Ööhm... ja? *
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 01.04.2006 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 01.04.2006 19:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Futura hat geschrieben:

Mit anderen Worten: Du weißt nicht,


*gähn* Ich frage mich ehrlich, ob es einen Sinn hat, auf so plume Anmachen überhaupt zu reagieren ... Wenn Dir eine Antwort nicht passt, liegt das an Dir, nicht an mir.

Zitat:
auf was für Schulen die Finnen ihre minderbegabten, gewalttätigen Schüler schicken.
Dass es solche Sonderschulen in Deutschland gibt, ist mir schon klar. Nur offenbar viel zu wenige. Sonst hätten wir ja nicht die jetzige Problematik an deutschen Hauptschulen.


Sondern stattdessen an deutschen Sonderschulen. Denkst Du eigentlich nach, bevor Du Problemverschiebungen als Lösung anpreist?

Zitat:


Ach. Also ist das finnische Schulsystem und seine Schüler wohl kaum mit der gegenwärtigen Situation in Deutschland zu vergleichen


Wie willst Du denn Unterschiede feststellen, wenn Du nicht vergleichst?

Zitat:
und somit auch nicht übertragbar.


Das kannst Du wohl nicht beurteilen, da Du nicht verglichen hast.

Du musst jetzt ganz stark sein: Es gibt in Deutschland bereits integrative Gesamtschulen, die nach finnischem Vorbild arbeiten und es gibt sogar 3 Bundesländer, die Hauptschulen abgeschafft haben. CDU-regierte Bundesländer übrigens.

Zitat:

Wo habe ich denn geschrieben, dass Bootcamps erfolgreich sind?


Ich hatte nicht unterstellen wollen, dass Du derart perfide bist, Kinder und Jugendliche in Lager stecken zu wollen, in denen sie im Zweifelsfall totgeschlagen werden und deren Erziehungserfolge für die Überlebenden nach Ansicht des US-Justiministeriums gleich Null sind.

Da habe ich mich dann wohl getäuscht. Der Grad an moralischer Abgestumpftheit ist wohl nicht nur an Hauptschulen hoch.

Zitat:
Wie auch immer: Ich glaube nicht, dass die derzeitigen Probleme alleine mit Deinen Sozialarbeitern (...)


_Meinen_ Sozialarbeitern? Sag' mal - ist Dir dieses Niveau gar nicht peinlich?

Welche Schulform hat bei Dir eigentlich versagt?

c_writer


Zuletzt bearbeitet von am Sa 01.04.2006 19:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Futura

Dabei seit: 04.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 01.04.2006 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sage mal, tickst Du noch richtig?

c_writer hat geschrieben:
Ich frage mich ehrlich, ob es einen Sinn hat, auf so plume Anmachen überhaupt zu reagieren


Wieso "plume Anmachen"? Du musstest doch unbedingt das finnische Schulsystem hier thematisieren und darauf bin ich eingegangen. Schon ärgerlich, wenn sich dann auf meine Nachfragen herausstellt, dass das auf deutsche Schulverhältnisse so einfach überhaupt nicht übertragbar ist, ne?

c_writer hat geschrieben:
Es gibt in Deutschland bereits integrative Gesamtschulen, die nach finnischem Vorbild arbeiten


Das heißt aber noch lange nicht, dass sie in Stadtteilen mit einem 80%igen Ausländeranteil funktionieren.

c_writer hat geschrieben:
Sondern stattdessen an deutschen Sonderschulen. Denkst Du eigentlich nach, bevor Du Problemverschiebungen als Lösung anpreist?


Der Besuch von Sonderschulen ist in der Regel für betroffene Schüler und Schülerinnen keine Problemverschiebung, sondern die einzige Möglichkeit, mit ihren Problemen klarzukommen, weil es nur dort dafür qualifiziertes Schulpersonal gibt. Verhaltensauffällige, aggressive Schläger sind dort auf alle Fälle besser aufgehoben als auf einer Hauptschule, geschweige denn Realschule. Wenn Du solche gestörten Kinder auf die Gesamtschule loslässt - DAS ist eine Problemverschiebung.

c_writer hat geschrieben:
Wie willst Du denn Unterschiede feststellen, wenn Du nicht vergleichst?


Ähm, nicht ich habe verglichen, sondern Du selbst. Du hast uns hier doch einen Vortrag gehalten über das vorbildliche Finnland, das im Gegensatz zu Deutschland ohne Ausländer, "die die Drecksarbeit machen", auskommt.

c_writer hat geschrieben:
Welche Schulform hat bei Dir eigentlich versagt?


c_writer, schau mal, was sagt Dir das? * Du kannst mich mal... *

Mal ganz ehrlich, ohne Scheiss: Ich kann Deine überzogene Reaktion auf meinen Beitrag überhaupt nicht nachvollziehen und bin wirklich betroffen. Mit sowas hatte ich überhaupt nicht gerechnet - bis jetzt war das doch ein halbwegs netter Gedankenaustausch und ich hatte mich auch noch darauf gefreut, Deine Antwort zu lesen... *Schnief* Also, entweder Du hast irgendwelche Alkoholprobleme oder Du bist ein Mensch, der es absolut nicht ertragen hat, wenn jemand einfach die besseren Argumente hat. Du brauchst auf alle Fälle Hilfe - normal ist das nicht. * Nee, nee, nee *


Zuletzt bearbeitet von Futura am Sa 01.04.2006 21:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 01.04.2006 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

süß ihr beiden Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
visual-artwork

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.04.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Möglichkeit ist es, die Eltern an die Schule zu binden, durch Deutschkurse für Mütter/Väter, durch das Einbringen von Wissen (Wissen der Eltern), durch Offenheit den Kulturen gegenüber mit klarer Vorgabe der Integration. In den Niederlanden gibt es solche Schulen in Problembezirken, wo besonders die Einwanderermütter angesprochen werden. Identifikation hilft bei der Integration. Ich bin in Neukölln aufgewachsen, das war auch zu meiner Zeit ein Problembezirk mit damals noch wenig Ausländern. Das Bildungsniveau der Eltern war nich hoch, entsprechend wenig Stellenwert haben schon damals die Eltern der Schule eingeräumt. Was damals allerdings noch funktionierte war das "Einbinden" der Eltern in den Schulalltag, sei es nur das die Eltern jedesmal in die Schule zitiert wurden wenn etwas micht gut lief.
Die Berichte im Fernsehen haben mir gezeigt: bei diesen Jugendlichen gibt es Respekt, den Eltern gegenüber. Da gab es die Aussage eines Jugendlichen der völlig entsetzt auf die Frage reagierte, ob er sich zu Hause auch so verhalten würde. Natürlich nicht!
Das Konzept Ganztagsschule mit starker Einbindung der Eltern hat für mich Zukunft. Ist allerdings keine schnelle Lösung.
  View user's profile Private Nachricht senden
kaisa

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: Giebelstadt
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.04.2006 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab ich gestern nen bericht bei spiegel tv gesehn (rtl)unglaublich!!! ich kann da irgendwie nur blöds volk sagn.

85% ausländer (soll jetzt nix heißen) aber is doch kla das es da zu konflikten kommt.

aba als ich die typen, die die interviewt ham reden gehört hab, so halbstarke pseudo gangster (waren halt auch leider ausländer) hab ich mir auch nur gedacht: bidde halts maul!!!wenn ich so was scho hör: "was hast du mit deiner zukunft vor?"

affenjunges dann:" gar nix, überfälle und so, alter. mehr brauch ich doch net" da könnt ich persönlich dann a scho nei bumpen, meine fresse was ham die für ne zerstörte weltansicht??


Zuletzt bearbeitet von kaisa am Mo 03.04.2006 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.04.2006 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und so einer wie du regt sich über mangelnde Deutschkenntnisse auf? *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Umfrage] Gewalt + PC
Onlinefragebogen:Gewalt,Drohungen&Stalking am Arbeitsplatz
Berliner Clubszene - Was ist angesagt? Türpolitik?
Gesucht - Berliner Street Art Künstler
!!!SUCHE Link...Berliner Mauer mit indid. Text besprüht
Welche Schule ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.