mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gewalt an Berliner Schule in Neukölln vom 31.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Gewalt an Berliner Schule in Neukölln
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 13, 14, 15, 16  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

coon hat geschrieben:
ich halte meine meinung zu diesem thema
zugunsten des forenfriedens für mich.





trotzdem ein starkes stück.
-ist ja nicht nur auf dieser schule so.


qft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:


Die sollen 'n Bootcamp daraus machen.


War auch mein erster Gedanke als ich das gestern gehört habe.

Heute ist, wenn ich das richtig verstanden habe, die Polizei da aufgekreuzt um für Ordnung zu schaffen.
Scheint der Hilferuf der Rektorin ja was genuzt zu haben. Finde ich persönlich auch sehr mutig und richtig von ihr so gehandelt zu haben. Nicht jeder Rektor/Lehrer hätte zu gehandelt.

Das Argument das auf Haupt-Realschule mehr Gewalt herscht glaube ich nicht.
Klar sind auf einer Hauptschule mehr Kinder aus sozialschwacheren Familien und das aufeinander treffen verschiedener "Kulturen" als z.B. auf einem Gymnasium - aber ich glaube das es einfach ein Generationsproblem ist.
Die Kinder sehen doch keine Perspektive. Von Respekt ganz zu schweigen. Viele haben daheim den arbeitslosen Vater/Mutter sitzen. 5 Millionen Arbeitslose, es ist kein Geld im Haus, ect.
Der Konsum der vermittelt wird. Kinder wollen alles haben - die Eltern können es nicht geben. Ehen werden sooft geschieden wie noch nie, Alleinerziehende sind überfordert oder beide Eltern (müssen) arbeiten gehen und haben zu Hause ein "Schlüsselkind" sitzen.
Solange der Staat dieses Familien-unfreundliche Programm durchzieht wird es auch kaum Besserung geben.
Wenn ich sehe wie oft mein kleiner Bruder frei hat weil die Lehrer krank sind, oje.
Der hat jetzt bis Ende des Jahres kein Mathe mehr weil der Lehrer in Kur ist und kein Ersatz da ist. Hallo?

Am besten wären Ganztagsschulen mit Qualifiziertem Personal.
Das tät ganz Deutschland gut.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
die.anna

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:33
Titel

Re: Gewalt an Berliner Schule in Neukölln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RickMKK hat geschrieben:

Auch hat Bayern sofort auf die Thematik "Gewaltvideos auf Handies" reagiert und die Nutzung von Handies in der Schule untersagt.

Gut so! * Applaus, Applaus *


Aber glaubst du wirklich, dass die Gewalt aufhört, nur weil die Schüler das jetzt nicht mehr aufnehmen können?
Das ist doch totaler Blödsinn!
Durch die Videos auf den Handys ist man erst aufmerksam auf die krasse Gewalttätigkeit an Schulen geworden.
Ich glaube nicht, dass das durch ein Handyverbot jetzt aufhört. * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:39
Titel

Re: Gewalt an Berliner Schule in Neukölln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Warum wird nicht bundesweit die harte Linie von Bayern gefahren? Die haben damals auch den ausländischen Gewalttäter "Mehmet" ausgewiesen und haben versucht die Eltern ebenfalls auszuweisen. (Leider haben die gutmenschlichen Richter dieses nicht zugelassen.)
Auch hat Bayern sofort auf die Thematik "Gewaltvideos auf Handies" reagiert und die Nutzung von Handies in der Schule untersagt.



Na ja, ich wohn ja in Bayern und meine Tochter geht auch zur Schule, aber glaubst Du ernsthaft, dass die die Files dann nicht mehr tauschen? *balla balla* Dann halt VOR oder NACH dem Unterricht. Auch hier liegt es nicht an den Kindern das es solche Dateien gibt sondern (auch) an den Eltern, denen es scheissegal ist was die Kids sich downloaden. Nachdem Motto "Wir haben ne Flatrate und hauptsache wir haben unsere Ruhe". Natürlich ist es für die cool solche Sachen auf dem Handy zu haben.. Ich denk mal nicht dass sich die einen runterholen zu den Sexvideos. Da geht es vielmehr darum zu zeigen wie toll man sich auf diesen Sites auskennt. Ich will das keinesfalls verniedlichen, doch wir sind früher mit dem PLAYBOY und Konsorten in die Schule gelaufen und kamen uns saucool vor weil wir uns getraut haben das Ding zu kaufen/klauen/auszuleihen.

Mike


Zuletzt bearbeitet von Mike A. am Fr 31.03.2006 09:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, das eigentliche prob. sind
die 70-80% ausländeranteil an der schule.
Da hat unsere gute deutsche politik schon im ansatz versagt. <-- Schuld!


Zuletzt bearbeitet von swing76 am Fr 31.03.2006 09:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swing76 hat geschrieben:
Ich denke, das eigentliche prob. sind
die 70-80% ausänderanteil an der schule.
Da hat unsere gute deutsche politik schon im ansatz versagt. <-- Schuld!


Das was sich keiner traut zu sagen, hast du wunderbar auf den Punkt gebracht.
Natürlich kann man nicht alle über einen Kamm scheren und es gibt bestimmt auch ein paar nette Leude - aber im großen sehen ich darin auch ein Problem (von vielen).
  View user's profile Private Nachricht senden
neworx
Threadersteller

Dabei seit: 04.10.2004
Ort: Berlin (West)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 10:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein bekannter meinte zu mir, dass erst durch den film "KNALLHART" die politik aufmerksam geworden ist über die probleme im bezirk neukölln und dadurch auch erst reagiert wurde auf die massive probleme in der rütli hauptschule.


es ist ein ausländerproblem! die integration der ausländer und die politik hat hier komplett versagt.

80% ausländeranteil an einer schule, da fühlt man sich als deutscher als ausländer <-- Schuld!


Zuletzt bearbeitet von neworx am Fr 31.03.2006 10:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.03.2006 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:
Das was sich keiner traut zu sagen, hast du wunderbar auf den Punkt gebracht.
Natürlich kann man nicht alle über einen Kamm scheren und es gibt bestimmt auch ein paar nette Leude - aber im großen sehen ich darin auch ein Problem (von vielen).


naja, ich glaub, dass auch die immer größer werdende distanz und das desinteresse der eltern bezüglich des umgangs, und der freizeitaktivitäten ihrer sprösslinge problematisch ist. wenn die eltern-kind-bindung nicht ausgeprägt ist, und die kinder nach der schule vor den rechner oder fernseher abgeschoben werden - dann entwickelt sich halt eine subkultur, abseits dessen, was die eltern eigentlich für möglich halten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Umfrage] Gewalt + PC
Onlinefragebogen:Gewalt,Drohungen&Stalking am Arbeitsplatz
Berliner Clubszene - Was ist angesagt? Türpolitik?
Gesucht - Berliner Street Art Künstler
!!!SUCHE Link...Berliner Mauer mit indid. Text besprüht
Welche Schule ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 13, 14, 15, 16  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.