mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 05:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was macht Ihr für Euren Job in Eurer (Frei)zeit? vom 19.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Was macht Ihr für Euren Job in Eurer (Frei)zeit?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Moe99
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: bei Karlsruhe
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 13:58
Titel

Was macht Ihr für Euren Job in Eurer (Frei)zeit?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

hatte grad ne Diskussion mit einem Kollegen, der das Vorurteil hat MG würden auch daheim den ganzen Abend am PC/MAC hocken... bzw müssten es um "am Ball zu bleiben"

wollte hier einfach mal erfahren wie Ihr es so mit Eurer Freizeit was den Job handhabt... wird da Abends noch am PC/MAC getüfftelt, in Fachbüchern geschmökert, gesurft oder habt Ihr im Geschäft auch mal Zeit Dinge nebenher auszuprobieren!? Oder nehmt Ihr auch mal Arbeit mit heim?

Ich hocke z.B. unter der Woche Abends öfters mal am PC und bastle einfach an Ideen, vektorisiere, probiere neue Sachen aus Büchern oder Internet aus oder verunstalte Fotos... (zum Leidwesen meines Clique *ha ha* )... oder erfülle Wünsche der lieben Verwandschaft/Freunde (Entwürfe für Hochzeitseinladungen, Gutscheine usw... das kennt ja auch sicher jeder...) im Moment ist natürlich WM schauen angesagt... nebenbei wird noch Flash gelernt...

Also ich wünsch Euch noch ne kreative Woche!!! * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also ich werde hier in meinem Job immer wieder neu gefordert und es gibt auch immer was zu tun. Demnach bin ich froh wenn ich zuhause nicht nochmals was machen muss. Bedeutet sobald die Bürotüre hinter mir zufällt vergess ich auch alles was mit meiner Arbeit zu tun hat.

Zuhause mache ich mittlerweile nur noch den Mac / Pc an um evtl an meiner HP zu basteln. Ich bin froh darüber daß ich abschalten kann und wie schon erwähnt werde ich im Job genug gefordert. Da wir ne große Fa. sind lerne ich auch von meinen Kollegen viel - im Videobereich Animationsbereich etc.pp Lächel

Also learning by doing. Und wenn mal was nicht funktioniert sitz ich eben länger dran...
Denn ich hab auch noch ein leben neben meiner arbeit ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dinic

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arbeite nicht. Mache eine schulische Ausbildung und da bekanntlich die schule ja nicht bis 16 Uhr (oder lämger geht) sitz ich danach noch immer am rechner und arbeite. Eigentlich genau so wie du. Ausprobieren, in andere Progs einarbeiten, aber dabei natürlich surfen.
Zocken mach ich meißtens nur am wochenende, oder bin dann auch mal feiern.
Man muss auch ab und zu abstand finden, von der arbeit, um den kopf wieder freizubekommen und neue ideen zu schaffen


gruß
dinic
  View user's profile Private Nachricht senden
snare
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.06.2006 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von am Mo 15.09.2008 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

snare hat geschrieben:
Meine Meinung: Genießt das Leben. "Arbeit ist das halbe leben."...oder wie heißt das? Nutzt die andere hälfte für Freizeit...es hat sich schon manch einer tot gearbeit *Huch* * Ich geb auf... *


"Tod durch Überarbeitung" ist meines wissens nur ein Phänomen der Japaner weils dort gesellschaftlich bedingt ist Lächel .. insofern sind wir westlichen Kulturen doch schon "seichter" bekleidet ......

@topic: ich bin medienoperator in ausbildung 2. lehrjahr und muss gestehen, dass ich at home einiges am rechner mache, gerade um mich in allen richtungen auszuprobieren... möchte ständig dazu lernen und einiges kriegt man im betrieb einfach nicht mit... ich arbeite im betrieb ständig an quellcodes Lächel was n riesen spaß macht.... nur fällt dabei der gestalterische teil meines daseins vollkommen weg...

da ich zudem noch ein wenig in die animationstechnik von comics rein will bilde ich mich daheim weitesgehend weiter...

ansonsten steht bei mir der restliche stunk an... furzen/trinken/essen/gerade die letzte zeit relativ viel schwitzen/weggehen und so weiter und so fort Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.06.2006 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin zwar auch noch kein MG und hab auch erst die Ausbildung vor mir... doch son bissche mach ich ja trotzdem Lächel.

Um was zum Thema "neben der Arbeit zu sagen", neben Praktikum hab ich auch noch zu Hause was gemacht, was aber eher daran lag, dass ich im Praktikum nichts wirklich sinnvolles gelernt habe mind. in dem einen.
Bei dem anderen, was auch in ner Agentur war, hab ich auch nebenbei was gemacht einfach nur, weil ich das was die da von mir wollten können wollte

Na ja... und sonst: Brav neben der Schule ganz viel am Laufen... Lächel (Also Lesen von Büchern, Zeitschriften, Im Net surfen, jede Menge austesten und üben)
  View user's profile Private Nachricht senden
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.06.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie die Uhrzeit meines Eintrags ja vielleicht zeigt, sitze auch ich noch nach Feierabend am PC.

Wobei der Begriff Feierabend bei mir zur Zeit sehr dehnbar ist, da ich den Medienfachwirt am machen bin.

Ich denke schon, dass Mediengestalter auch nach Feierabend noch an ihren Job denken und Dinge machen, die mit ihrem Beruf zu tun haben. Aber nicht mehr, als z.B. ein Schlosser, der alles zuhause schweißt oder ein KFZ-Mechaniker der sein Auto aufmotzt, ein Koch der seiner Dame was leckeres kocht oder ne Modedesignerin, die sich selbst ein neues Kleid näht, es gibt Elektiker die zum Spaß alte Radios flicken usw.

Und es wird wohl auch unter euch welche geben, die gerne an Autos rumschrauben, oder an Radios und gerne Freunde zum Essen einladen. Genau wie es Köche gibt die ne eigene gute Homepage haben.

Grüße

Kerstin
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm während der ausbildung war der dran abends noch was zu machen, bücher zu lesen, weiter zu bilden, auszuprobieren usw. viel größer. seit ich selbstständig bin hat das nachgelassen. meine tage sind so schon lange genug. da bin ich froh um jede minute, die ich mal nicht mit der arbeit verbringe. mir reichen meine 10 - 12 h täglicher stress in der agentur und oft auch am wochenende vollkommen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Seid ihr mit eurer Ausbildung zufrieden?
wie ist die ausbildung so, aus eurer sicht?
Eure Meinung/ eurer Wissen: Privatschule
Gibt es in eurer Agentur welche, die noch zeichnen?
Brauche euren Rat!
Wie habt ihr euren Ausbildungsplatz gefunden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.