mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gibt es in eurer Agentur welche, die noch zeichnen? vom 12.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gibt es in eurer Agentur welche, die noch zeichnen?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Brainpulse
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.09.2004 22:36
Titel

Gibt es in eurer Agentur welche, die noch zeichnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Heute wird ja eh alles am Computer gemacht. Aber gibt es in eurer Agentur noch welche, die per Hand zeichnen/illustrieren? Und damit meine ich nicht CG am Computer mittels Wacom & co und ich meine auch nicht NUR skizzen und konzepte.
Ich meine wenn wenn heute schon in Agenturen kaum noch gezeichnet wird, für was legen die FHs so viel wert auf Zeichnerische Fähigkeiten???

Das ist doch ausgestorben, oder?
Ich meine ich kann zwar zeichnen, nur frage ich mich dann immer "scheisse, was bringt mir das in dem Job"????


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am So 12.09.2004 22:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 12.09.2004 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich erklär mir das so: Ich habe festgestellt, dass eher gescribbelt wird. Aber wenn du zeichnen/malen kannst, dann bedeutet das, dass du dich viel vor dem Loslegen viel intensiver mit dem, was du machen willst, auseinandersetzen musst, weil du ja nicht mehr die Objekte so einfach wie am Bildschirm "rumschieben" kannst.

P.S.. Ich hoffe, das hat einer verstehen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.09.2004 22:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scribbles kommen schon vor ... wenns halt um Logos oder so geht ...

Aber ansonsten hab ich eigentlich kaum Gelegenheit dazu ... weils einfach nicht nötig ist ...

Ne Webseite werd ich in meinem leben nicht scribbeln ... maximal halt kurz die Überlegung zum Grobaufbau!

Ansonsten heißt es bei mir - DIREKT AM BILDSCHIRM entstehen die Wunder! Macht bei Anzeige, Plakaten etc. auch meiner Meinung nach kein Sinn ... warum soll ich auf nem Blatt Papier feststellen, dass das Logo unten Links nicht toll aussieht, wenn ich doch gleich im Quark / Illustrator das Kundenlogo so schieben kann, dass es genau da steht wo es gefällig wirkt!

Meist ist bei mir die Devise ... Scribbeln wäre schön ... kostet aber zuviel Zeit ... Leider! Weil, wenn ichs schön gescribbelt hab, so das es mir gefällt, dann muss ichs ja noch umsetzen ... in der Zeit hab ich aber am Schirm vielleicht schon die fertige Lösung, die ich verschicken kann!

Gruss,
crazygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am So 12.09.2004 22:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Deadmoon

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Eppelborn
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.09.2004 23:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Vorteil einer Befähigung zum Zeichnen/Malen ist diese, dass man, wenn man es gut kann, mehr Möglichkeiten zur Gestaltung hat. Ich merke an mir selbst, dass mir durch das völlige Fehlen dieser Begabung viele Probleme beim Umsetzen von (groben) Ideen entstehen.

Mit der Zeichenbegabung kann ich mich viel freier bewegen, Ideen fast 1:1 vorzeichnen und mir Objekte viel besser visuell vorstellen.


Zuletzt bearbeitet von Deadmoon am So 12.09.2004 23:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Brainpulse
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.09.2004 23:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deadmoon hat geschrieben:
Der Vorteil einer Befähigung zum Zeichnen/Malen ist diese, dass man, wenn man es gut kann, mehr Möglichkeiten zur Gestaltung hat. Ich merke an mir selbst, dass mir durch das völlige Fehlen dieser Begabung viele Probleme beim Umsetzen von (groben) Ideen entstehen.

Mit der Zeichenbegabung kann ich mich viel freier bewegen, Ideen fast 1:1 vorzeichnen und mir Objekte viel besser visuell vorstellen.


Hmm, das stimmt allerdings. Also hat es doch noch seine Vorteile *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 12.09.2004 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Deadmoon: Genau das meine ich. Du hast ein besseres Gefühl für den Aufbau eines Bildes und musst nicht erst zehn Mal auf gut Glück rumklicken, bis es in etwa so ist, wie du es haben möchtest. Krass ausgedrückt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ahoj

Dabei seit: 28.04.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.09.2004 07:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich könnte mir vorstellen, dass die FHs das so gerne sehen, weil man mit dem Zeichnen/Malen bestimmte andere Fähigkeiten assoziiert, die einem MG nicht unbedingt abhanden gehen sollten: Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen, das Wissen, wie Licht zu fallen hat, einen gewissen Sinn für Farben, das Wissen, wie bestimmte Objekte grafisch umgesetzt wirken, etc. pp.
Würd' ich zumindest mal so denken...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gstyleds

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Hilchenbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.09.2004 07:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ahoj hat geschrieben:
Ich könnte mir vorstellen, dass die FHs das so gerne sehen, weil man mit dem Zeichnen/Malen bestimmte andere Fähigkeiten assoziiert, die einem MG nicht unbedingt abhanden gehen sollten: Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen, das Wissen, wie Licht zu fallen hat, einen gewissen Sinn für Farben, das Wissen, wie bestimmte Objekte grafisch umgesetzt wirken, etc. pp.
Würd' ich zumindest mal so denken...


yip, sehe das auch so. beim zeichnen setzt du dich intensiv mit dem motiv auseinander, lernst es dabei kennen, spielst vielleicht mit dem verhalten im licht, mit der textur und so weiter.

ist bei mir höchstens bei logos der fall, bedaure es aber auch (zeit...), da ich auch gerne besser zeichnen könnte. bedenklich finde ich, dass ich manchmal Apfel+Z suche, wenn mal ein strich daneben geht *balla balla*

g, d.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Seid ihr mit eurer Ausbildung zufrieden?
wie ist die ausbildung so, aus eurer sicht?
Eure Meinung/ eurer Wissen: Privatschule
Was macht Ihr für Euren Job in Eurer (Frei)zeit?
KfM - einmal schlechte Agentur - immer schlechte Agentur?
Seid ihr mit eurer "Berufswahl" glücklich ???
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.