mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbungstipps vom 21.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbungstipps
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
jessimwunderland

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: aufm Stuhl
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.05.2012 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kartöffelchen hat geschrieben:

Aber dieses Interesse lässt mit der Zeit einfach nach. Es flacht irgendwie ab, jedesmal ein Unternehmen über diverse Quellen auf - ich sage mal - Herz und Nieren zu prüfen.


Da würde ich sagen: mehr Qualität als Quantität, wenn du dir die Mühe nicht machst wird deine Bewerbung untergehen. Du solltest dir die Zeit nehmen und lieber eine wirklich gute Bewerbung rausschicken statt 5 halbherzige.

Kartöffelchen hat geschrieben:
Kurzum: Ich möchte einfach nur arbeiten und mir ist mittlerweile echt egal, bei wem!


Diese Einstellung darf in der Bewerbung auf keinen Fall zu bemerken sein!!

Kartöffelchen hat geschrieben:
Von daher wüsste ich jetzt auch nicht so wirklich, was ich morgen für Fragen stellen sollte. Im Grunde genommen machen ja sowieso alle dasselbe.


Das stimmt ja wohl so nicht - jeder Arbeitsplatz ist anders! Frag nach was für dich wichtig ist zu wissen, was du noch an Info zu dem Arbeitsplatz brauchst - das zeugt von Interesse. Allerdings solltest du auch genau wissen, was du suchst.


Kartöffelchen hat geschrieben:

@jense
Und auf was soll ich mich dann beziehen?
"Initiativ-Bewerbung um eine Stelle als ... "? Da hört's bei mir schon auf.


Wenn du vorher angerufen hast weiß du, ob generell eine Chance für dich besteht, in dem Unternehmen zu arbeiten und ob es Sinn macht, dich zu Bewerben. Du kannst die Bewerbung nach dem Telefonat an den Gesprächspartner richten und dich auf das Gespräch beziehen. Da das mit einem gewissen Aufwand verbunden ist macht es unbedingt Sinn, vorher telefonischen Kontakt mit dem Unternehmen herzustellen!

good luck, das wird schon! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartöffelchen

Dabei seit: 16.03.2012
Ort: Strawberry Fields
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.05.2012 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!

Auch wenn ich das mit dieser Fragerei nicht so wirklich nachvollziehen kann. Ich suche ja eine Stelle als (Junior) Webdesigner oder Mediengestalter Digital und Print. Da ich noch keine Berufserfahrung auf dem Gebiet nachweisen kann, muss mir das doch Schnuppe sein, wie es mit dem Arbeitsplatz aussieht.

Einfach rein da und loslegen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
jessimwunderland

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: aufm Stuhl
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.05.2012 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kartöffelchen hat geschrieben:
Danke!

Auch wenn ich das mit dieser Fragerei nicht so wirklich nachvollziehen kann. Ich suche ja eine Stelle als (Junior) Webdesigner oder Mediengestalter Digital und Print. Da ich noch keine Berufserfahrung auf dem Gebiet nachweisen kann, muss mir das doch Schnuppe sein, wie es mit dem Arbeitsplatz aussieht.

Einfach rein da und loslegen...


Die "Fragerei" zeigt deinem potentiellen Arbeitgeber das du echtes Interesse hast, ein Telefonat hebt dich von der Masse ab und deine Bewerbung wird entsprechend wahrgenommen. Die Fragen bringen dir auch persönlich Klarheit was erwartet wird, ob du den Ansprüchen gerecht wirst und du kannst dir ein Bild von dem Unternehmen machen. Auch kannst du gleich erfragen, ob du ohne Berufserfahrung überhaupt eine Chance hast. So sparst du dir u.U. die Zeit für die Bewerbung und kannst dich um eine andere Ausschreibung bemühen.
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.05.2012 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kartöffelchen hat geschrieben:
Da ich noch keine Berufserfahrung auf dem Gebiet nachweisen kann, muss mir das doch Schnuppe sein, wie es mit dem Arbeitsplatz aussieht.

ehrlich gesagt möchte ich niemanden einstellen, der mir das gefühl gibt, dass er so verzweifelt ist und jeden job machen würde.
das mag für dich persönlich zwar so sein, aber damit solltest du nicht nach draussen gehen. ausserdem begibst du dich dadurch in eine extrem schlechte position was verhandlungen angeht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Manufactura

Dabei seit: 25.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.05.2012 14:27
Titel

Vorstellungsgespräch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Halli HAllo ) Ich stehe kurz vor Abschlussprüfungen, aber bereite mich auch schon langsam auf das Vorstellungsgespräch auf. Da ich von vielen gehört habe, dass es halt nicht so einfach ist mit der Jobsuche. Habe schon meine Bewerbungsmappe vorbereitet ( habe da professionelle Hilfe geholt). Die Fotos müssen auch schön und professionell gemacht werden. Das ist machnmal das Entscheidkriterium. Aber wie soll ich mich bei einem Vorstellungsgespräch verhalten? Was sollte man anziehen und was alles kann man erzählen? Ich mache mir langsam Sorgen und habe wenig Angst. Also, falls jemand damit Erfahrungen gemacht hat und kann mir da welche Tipps geben - würde mich auf eure Antwort freuen )) Liebe Grüße M
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbungstipps gesucht
Bewerbungstipps benötigt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.