mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Internetzugang] Internet über den Router des Nachbarn vom 16.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> [Internetzugang] Internet über den Router des Nachbarn
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Michbeck
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 15:30
Titel

[Internetzugang] Internet über den Router des Nachbarn

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moinsen!
isch hab da ma ne frage: wenn ich per Netzwerkkabel über den nrouter meines nachbarn ins netz möcht, brauche ich dann einen tarif mit grundgebühr und dem ganzen schnickschnack oder reicht die flatrate...?


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 17.08.2005 07:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du dich an den Router deines Nachbarn anstöpselst und der nen Internettarif hat, brauchst du gar nichts.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Michbeck
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das will er ja nicht... soll meinen eigenen zugang nehmen...
  View user's profile Private Nachricht senden
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für nen eigenen Anschluss bräuchte Dein Nachbar ´n Router mit zwei WAN-Anschlüssen (gibts sowas?) oder nen zweiten router für Deinen Anschluss.
Am besten Dein Nachbar holt sich die doppelte Bandbreite und Ihr macht halbe-halbe.
Mit dem entsprechenden Router könnt Ihr dann auch Eure jeweilige Bandbreite begrenzen, damit es keinen Streit gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Michbeck
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das problem ist nur: wo gibt es einen tarif ohne grundgebühr...?
wenn wir uns seinen anschluss teilen, kann ich ja nur ins netz, wenn er online ist, oder...? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nö.

edit: ich teil mir zuhause einen dsl anschluss mit vier anderen leuten. der router steht bei mir und die anderen können ins netz, wann sie wollen...


Zuletzt bearbeitet von jense am Di 16.08.2005 16:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Michbeck hat geschrieben:
das problem ist nur: wo gibt es einen tarif ohne grundgebühr...?
wenn wir uns seinen anschluss teilen, kann ich ja nur ins netz, wenn er online ist, oder...? Menno!


holt euch ne flatrate. der router is dann immer online. entweder der router hat dann mehrere eingänge oder du hängst vor den router nen switch / n hub an dem eure rechner hängen.

oder die elegantere lösung: wlan router aufstellen und das ganze dann wireless machen... so surft bei mir mehr oder weniger das ganze haus mit...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Di 16.08.2005 16:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Michbeck hat geschrieben:
das problem ist nur: wo gibt es einen tarif ohne grundgebühr...?
wenn wir uns seinen anschluss teilen, kann ich ja nur ins netz, wenn er online ist, oder...? Menno!

Menno! Hmm...?! ist das ´n witz???

Ihr checkt ´ne Flatrate und der router wählt sich ein-feddich!
Kannst natürlich auch über die MS Internetfreigabe Deines Nachbarn ins Netz und jedesmal wenn Du online willst anrufen, dass er doch bitte seinen PC anschalten soll. Kannst ihm ja dann noch vorschlagen, dass Du die Hälfte seiner Stromrechnung auch noch übernnimmst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Problem beim Internetzugang
[Internetzugang] DSL - Fehler 769
[Arcor] Internetzugang - die ewige Geschichte
Internetzugang via HotSpotManager der t-com
pc als router verwenden
Webserver von daheim über Router
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.