mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Virtuelle Arbeitsagentur teurer als geplant vom 11.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Virtuelle Arbeitsagentur teurer als geplant
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
mööp

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 24.02.2004 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welche agentur wurde dafür denn beauftragt? möchte gerade nicht auf die seite, sonst muss ich wieder weinen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 21:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mööp hat geschrieben:
welche agentur wurde dafür denn beauftragt? möchte gerade nicht auf die seite, sonst muss ich wieder weinen.


Wenn Du Dich stark genug fühlst:
http://www.accenture-technology-solutions.de/3arbeiten/projekte.jsp

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 23:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:

http://www.accenture-technology-solutions.de/3arbeiten/projekte.jsp


Ham die auch nen Mediengestalter im Team? Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 23:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

muhaha. ich find das so geil.
wie kann man soooviel geld für sone scheiße ausgeben.
ich peils nich.

wer investiert 100mio in sone scheiße?
ich behaupte selbst das teuerste entwicklerteam inkl technik und unterhaltskosten kostet nichmal n zehntel davon. *ha ha*

aber sollen die mal machen. oh man ey....


WAS MACHEN DIE FÜR 100MIO ????
lassen die sich künstliche intelligenz entwickeln die die beamten vollständig ersetzen kann oder was?! lächerlich
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.02.2004 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hatten wir dieses thema nicht schon vor einiger zeit? dieser job wäre doch eigentlich ne prima möglichkeit gewesen all die arbeitslosen mediengestalter - zumindest für ein jahr zu beschäftigen *zwinker* stellt euch vor alle arbeitslosen mg arbeiten zusammen an der webseite der arbeitsagentur. das wär doch mal was gewesen. ich ich glaub da wäre man mit 65 mio. lockerst hingekommen *zwinker* aber naja, wer frag mich schon Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 25.02.2004 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
arbeitslosen mediengestalter - zumindest für ein jahr zu beschäftigen *zwinker*

bei den augenscheinlich benötigten bzw. erbrachten leistungen wäre da gut und gerne auch ne lebenslange abm machbar gewesen *zwinker*
 
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 11:20
Titel

Es könnt ein Anfang sein...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,288027,00.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/45019
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 11:23
Titel

Re: Das könnte ein Anfang sein...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zwetschgo hat geschrieben:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,288027,00.html


die erkenntniss der BA kam spät aber sie kam! Sagt mal, wird das jetzt neue mode, das die regierung oder behörden jetzt irgendwelchen firmen aufträge für wahnwitzige summen vergibt, die dann hinterher nur mist bauen und im grunde genommen alles für die katz war und man hinterher dann wieder von vorne anfängt? naja, aber wir ham´s ja. die denken sich bestimmt auch "is ja nich unser geld das wir da rausblasen"

* grmbl * da könnt ich echt nen hals kriegen wenn ich sowas lese!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ebay virtuelle Güter an&verkaufen - gewerblicher Händler ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.