mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fotos wie von Jim Fiscus vom 25.11.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Fotos wie von Jim Fiscus
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 119, 120, 121, 122  Weiter
Autor Nachricht
styl0r

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sehr geiles/interesantes thema,
find die bisherigen versuche alle sehr cool.
ich habe mich auch mal daran gewagt und hab das als ergebnis
* Wo bin ich? *



  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.06.2006 21:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sieht doch ganz gut aus Lächel
 
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.06.2006 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat aber nix von Fiscous *zwinker*

Eher weichgezeichnet, aufgehellt, ... glamour.
  View user's profile Private Nachricht senden
Matthias83

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: Germany
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

taikrixel hat geschrieben:
lechuza hat geschrieben:

du willst uns nicht mit einem tutorial beglücken?


doch bestimmt Grins


Also Tutorial, obwohl man da eigendlich nicht so viel sagen kann, hinter den Trick ansich bin ich auch noch nicht ganz gekommen aber ich fasse mal zusammen was ich weiss:

Am wichtigsten ist das Grundmaterial, das Bild muss aus der Kamera schon optimal belichtet,scharf(!) und hochauflösend kommen, das Licht muss stimmen, ganz ganz wichtig. Falls das Licht nicht stimmt wirkt das Ergebniss immer aufgesetzt. Den Effekt an schon fertig bearbeiteten Bilder probieren sieht quasi immer komisch aus und führt nicht zum gewünschten Ergebniss.

Das Bild muss als RAW geschossen sein, eventuell "geDRIt" (Hab ich noch nicht getestet, nächtes Shooting).
Bisher geh ich so vor das ich im RAW Konverter das Bild anpasse das es neutral ist, sprich das überall Zeichnung vorhanden ist, das wirkt flau ist besser zum bearbeiten in PS. Teilweise änder ich noch die Farbsättigung je nachdem was ich aus dem Bild machen will. Wenn ich das Bild angepasst habe gehts als 16bit TIFF an Photoshop und ab da kann man eigendlich Megls Tutorial von paar Seiten vorher hier ansetzen. Natürlich ist das von Bild zu Bild unterschiedlich, was zu tun ist, bei meinem Daddy war garnicht so viel zu machen, daran sieht man auch wie wichtig das Licht bei der ganzen Sache ist. Ich bin aber auch noch nicht am Ende der Fahnenstange was das Geheimniss von Fiscus und Co angeht, da gibts noch viel zu forschen eigentlich weiss ich garnix *Huch*

Gruß, Matt


Zuletzt bearbeitet von Matthias83 am Mi 05.07.2006 22:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Jens_Hartmann

Dabei seit: 07.08.2006
Ort: Baunatal
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bin durch zufall über diesen thread gestossen und habe ihn mit großem interesse verfolgt. habe mich gleich entschlossen mich im forum anzumelden und dem zufolge ist dies mein erster beitrag.

der style von Jim Fiscus ist wirklich sehr geil. ich versuche selbst meine fotos grafisch aussehen zu lassen.
ein paar beispiele könnt ihr hier sehen --->
















weitere arbeiten findet ihr auf meiner homepage:

Bilder-FACTORY.com

allerdings habe ich diese art der bearbeitung noch nie bei portraits probiert. es wäre ein versuch wert.

Gruß
Jens
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

styl0r hat geschrieben:
sehr geiles/interesantes thema,
find die bisherigen versuche alle sehr cool.
ich habe mich auch mal daran gewagt und hab das als ergebnis
* Wo bin ich? *





Unbehaarte weibliche Arme sind schonmal ein Pluspunkt *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Beeblebrox

Dabei seit: 07.10.2004
Ort: Hamburch
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jens_Hartmann hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin durch zufall über diesen thread gestossen und habe ihn mit großem interesse verfolgt. habe mich gleich entschlossen mich im forum anzumelden und dem zufolge ist dies mein erster beitrag.

der style von Jim Fiscus ist wirklich sehr geil. ich versuche selbst meine fotos grafisch aussehen zu lassen.
ein paar beispiele könnt ihr hier sehen --->




Gruß
Jens


Jawollja - die Zeche Zollverein ist echt mal n cooles Gelände für sowas - gibt's massig Motive, oder?
sehr schön - schon fast Giger-esk *zwinker* * Applaus, Applaus * *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lowtechmatt hat geschrieben:
taikrixel hat geschrieben:
lechuza hat geschrieben:

du willst uns nicht mit einem tutorial beglücken?


doch bestimmt Grins


Also Tutorial, obwohl man da eigendlich nicht so viel sagen kann, hinter den Trick ansich bin ich auch noch nicht ganz gekommen aber ich fasse mal zusammen was ich weiss:

Am wichtigsten ist das Grundmaterial, das Bild muss aus der Kamera schon optimal belichtet,scharf(!) und hochauflösend kommen, das Licht muss stimmen, ganz ganz wichtig. Falls das Licht nicht stimmt wirkt das Ergebniss immer aufgesetzt. Den Effekt an schon fertig bearbeiteten Bilder probieren sieht quasi immer komisch aus und führt nicht zum gewünschten Ergebniss.

Das Bild muss als RAW geschossen sein, eventuell "geDRIt" (Hab ich noch nicht getestet, nächtes Shooting).
Bisher geh ich so vor das ich im RAW Konverter das Bild anpasse das es neutral ist, sprich das überall Zeichnung vorhanden ist, das wirkt flau ist besser zum bearbeiten in PS. Teilweise änder ich noch die Farbsättigung je nachdem was ich aus dem Bild machen will. Wenn ich das Bild angepasst habe gehts als 16bit TIFF an Photoshop und ab da kann man eigendlich Megls Tutorial von paar Seiten vorher hier ansetzen. Natürlich ist das von Bild zu Bild unterschiedlich, was zu tun ist, bei meinem Daddy war garnicht so viel zu machen, daran sieht man auch wie wichtig das Licht bei der ganzen Sache ist. Ich bin aber auch noch nicht am Ende der Fahnenstange was das Geheimniss von Fiscus und Co angeht, da gibts noch viel zu forschen eigentlich weiss ich garnix *Huch*

Gruß, Matt


Das Gehmnis sind ein superscharfes Foto das man in Photoshop bei Unscharf Maskieren Stärke 50%, Radius 250 Pixel einstellt und 5 Tonnen Kontrast reinhaut. Dann über sämtliche Flächen, neutrale Farbflächen darüber stellen. Drüber Pinseln. Fertisch.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 119, 120, 121, 122  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.