mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hinweis auf Notwendigkeit von JavaScript vom 24.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Hinweis auf Notwendigkeit von JavaScript
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stollentroll
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.08.2005 13:56
Titel

Hinweis auf Notwendigkeit von JavaScript

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie mache ich, dass ein User, der JavaSktipt deaktiviert hat, eine Meldung bekommt, dass diese Seite nur mit JavaSkript richtig funktioniert?

Danke für Tipps. Hat jemand mal ne Beispielseite?


Zuletzt bearbeitet von stollentroll am Fr 26.08.2005 13:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
buchstabensuppe

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meinst du eine Abfrage, die schaut ob JavaScript aktiviert
ist und gegebenenfalls eine Nachricht ausgibt?

Falls ja: Google mal nach "javascript abfrage", da findest du
Sachen wie http://www.drweb.de/trickkiste/tricks45.shtml

Aber auch andere Lösungen die evtl besser für dich sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Morgo

Dabei seit: 10.08.2005
Ort: Von Kowelenz bis Kölle
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2005 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.selfhtml.org/navigation/suche/index.htm?Suchanfrage=noscript
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2005 15:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, du suchst den tag <noscript>.

aber wenn ich diesen titel schon lese, kriege ich einen zuviel...
"notwendigkeit von javascript"

niemals sollte die nutzung von JS notwenig sein. es gibt user, die haben ganz bewußt JS deaktiviert (z.b. wegen werbemüll) oder können gar kein JS nutzen, weil sie mit einem textbrowser, screenreader oder sonstwas im netz unterwegs sind.

außerdem nutzen suchmaschinen-robots auch kein JS. im besten fall lesen die noch location.href oder ähnliches aus. fremden code führen die auf ihren kisten im rechenzentrum niemals aus...

du solltest JS nur als zusatz benutzen. damit kann man dem user vieles einfacher machen. damit kann man ein paar nette spielereien einbauen. damit kann man einige sinnvolle abfragen machen, usw. usf..
aber in jedem fall sollte die grundfunktionalität einer site niemals von JS abhängen.
eine site muß auch ohne JS funktionieren. dann ist es vielleicht nicht mehr so schön oder so bequem, aber die site sollte in jedem fall noch nutzbar sein.

JS sollte man daher nicht als "notwendigkeit" für die site einsetzen. wenn das der fall ist, dann hat man, aus meiner sicht der dinge, etwas grundlegend falsch gemacht und den sinn von javascript nicht verstanden.
  View user's profile Private Nachricht senden
stollentroll
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 25.08.2005 07:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Tipps

Danke rob für den Hinweis, ich freue mich, dass du ihn ausgeschrieben hast * Ich bin unwürdig *, bin nur enttäuscht, dass er erst als dritte Antwort kam.

Jetzt mal ernst: Gibt es Erkenntnisse (und zwar nicht Einschätzungen selbsternannter Webdesignpäpste, sondern Erkenntnisse) wie viele Leute Java deaktiviert haben? Ich habe das eben mal deaktiviert und konnte schon direkt die Seite von volkswagen, porsche und bmw nicht betrachten. Auch bei anderen "prominenten Seiten" gab es Hinweise auf deaktiviertes Java, manchmal Alternativen (die oft in toten Links endeten), manchmal klappte gar nix mehr. Mir schleicht sich der Gedanke ein, dass die Sache mit dem deaktivieren von Java eh nur von Webdesignern selbst gemacht wird. Laut Thomas With wissen 45% der User nicht was eine "Sitemap" ist, schade dass er nicht nach JavaSkript gefragt hat. Ich finde das auch nicht erschreckend, denn ich kann auch kein Radio in mein Auto einbauen und fahre trotzdem damit (mit dem Auto, nicht mit dem Radio).

Aber nu los: Überzeugt mich vom Gegenteil!


Zuletzt bearbeitet von stollentroll am Do 25.08.2005 09:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also erstmal kleine Korrektur: Java und JavaScript sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Tja und wie du schon sagtest: Es gibt 'ne Menge gutbesuchter Seiten, die ohne JS leider nicht funktionieren. Das muß man als Programmierer aber ja keineswegs nachmachen.
Genauso gibt es auch Umengen von grottenschlecht gestalteten Seiten und das muß man als Designer ja auch nicht nachmachen... Wer es besser weiß und besser kann, sollte das auch so machen...

Und sicherlich haben mehr Leute JS aktiviert als deaktiviert. Das kommt schon einmal daher, daß die meisten Internet-User mit Windows unterwegs sind. Im IE ist JS nun mal standardmäßig aktiviert und viele Leute wissen halt nichteinmal, was JS ist oder was HTML ist.
Insofern kann man vermutlich davon ausgehen, daß so eine Site bei den meisten Usern läuft.
Aber es gibt halt auch andere. Und selbst wenn das nur 1% der Internet-User betreffen würde, dann wären das immer noch Tausende...
In jedem Fall würdest du schonmal alle Seh-Behinderten ausschließen.
Dann kommen noch die User, die auch nicht wissen, was JS ist, die aber in der ComputerBild (o.ä.) gelesen haben, daß JS ganz böse ist und es deswegen gleich deaktiviert haben...
Dann noch die, die JS deaktivieren, weil die Werbeeinblendungen überhand nehmen. Popups kriegt man ja noch mkit Popupblockern in den Griff, aber gegen Layer, die eingeblendet werden, muß man halt JS deaktivieren.
Und so weiter und so fort. Die Liste ist recht lang. Ich finde, man sollte das nicht außer Acht lassen, wenn man gute Arbeit abliefern will.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
49% 1024x768
18% 1280x1024
05% 1152x864
04% JS deaktiviert
04% 800x600


Grad aus nem Laufenden Tracking gefished .. bei den Zahlen
können jetzt aber auch ohne weiteres SuMa's bei sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
stollentroll
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 25.08.2005 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Also erstmal kleine Korrektur: Java und JavaScript sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Ja.

Zitat:
Tja und wie du schon sagtest: Es gibt 'ne Menge gutbesuchter Seiten, die ohne JS leider nicht funktionieren. Das muß man als Programmierer aber ja keineswegs nachmachen.
Genauso gibt es auch Umengen von grottenschlecht gestalteten Seiten und das muß man als Designer ja auch nicht nachmachen... Wer es besser weiß und besser kann, sollte das auch so machen...

Ja.
Zitat:
Und sicherlich haben mehr Leute JS aktiviert als deaktiviert. Das kommt schon einmal daher, daß die meisten Internet-User mit Windows unterwegs sind. Im IE ist JS nun mal standardmäßig aktiviert und viele Leute wissen halt nichteinmal, was JS ist oder was HTML ist.
Insofern kann man vermutlich davon ausgehen, daß so eine Site bei den meisten Usern läuft.
Aber es gibt halt auch andere. Und selbst wenn das nur 1% der Internet-User betreffen würde, dann wären das immer noch Tausende...

Ja
Zitat:
In jedem Fall würdest du schonmal alle Seh-Behinderten ausschließen.

Nein
Zitat:
Dann kommen noch die User, die auch nicht wissen, was JS ist, die aber in der ComputerBild (o.ä.) gelesen haben, daß JS ganz böse ist und es deswegen gleich deaktiviert haben...

Und was machen die, wenn die auf ne Seite kommen, die ihnen miteilt, dass Sie JavaSkript erst aktivieren müssen um weiterzugucken? Von der BMW Seite zur Konkurrenz gehen? Die hat dann das gleiche Problem. und schwups ist JS wieder aktiv.
Zitat:
Dann noch die, die JS deaktivieren, weil die Werbeeinblendungen überhand nehmen. Popups kriegt man ja noch mkit Popupblockern in den Griff, aber gegen Layer, die eingeblendet werden, muß man halt JS deaktivieren.
Und so weiter und so fort. Die Liste ist recht lang. Ich finde, man sollte das nicht außer Acht lassen, wenn man gute Arbeit abliefern will.

Du hast ja völlig recht. Seiten von mir funktionieren auch ohne. Aber manchmal hat man Kunden, die sind einfach beratungsresistent und denen will man doch auch helfen, oder?

Zitat:

Code:
49% 1024x768
18% 1280x1024
05% 1152x864
04% JS deaktiviert
04% 800x600

Woher kommen die Zahlen? Beziehen die sich auf eine Seite, auf das Web oder auf was? Was sind SuMa's ? Wer hat wirklich verlässliche Zahlen, wenn es die denn gibt?

So viele Fragen....
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen inkl. USt vs. inkl. 19% MwSt Kleinunternehmer e-Shop Hinweis
[javascript] mit <select> feld wert an javascript funk
Javascript
javascript im javascript?!
ist das javascript ?
Ersatz für Javascript?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.