mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 19:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Strichumsetzung= Bitmap-Bild oder Vektorgrafik? vom 12.04.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis -> Strichumsetzung= Bitmap-Bild oder Vektorgrafik?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
Autor Nachricht
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.04.2005 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Onia hat geschrieben:
@Pred: Also nicht wie MizkA mit den helleren Blautönen noch dazu?

Ach, weißt Du was, ich mach das einfach so wie wir es in der Schule gemacht haben und so wars nämlich richtig.
Das macht mich nur verrückt hier... Mit mehreren Leuten darüber zu reden bringt eh nix.
Schade.
Ist doch vor jeder Prüfung dasselbe.
* grmbl *

Wünsch Dir viel Erfolg noch... Lächel


GENAU!
  View user's profile Private Nachricht senden
Onia

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: BW
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.04.2005 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mizkA hat geschrieben:
na dann viel Spass mit den Schatten im Logo selbst etc Lächel


Na klar!
No problem!
Wie gesagt, wir mussten das in der Schule auch so machen und ES FUNKTIONIERT!!!

Was willst Du eigentlich?
Wenn Du Deine Sache schon hinter Dir hast, schön für Dich,
aber warum das Gezicke ? Mädchen! * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.04.2005 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schon mal darüber nachgedacht wofür eine Strichumstzung eines Logos benötigt wird?
Ein typiches Beispiel, um es etwas anschaulich zu machen, ist das Faxgerät. Wenn man ein Logo erstellt gibt es üblicherweise auch immer eine Strichumsetzung, die eben auch auf einem Faxgerät brauchbar ist. Dieses Faxgerät kann üblicherweise eben nur Schwarz und Weiß.
Die Aufgabe ist dann bei einer Strichumsetzung das Logo so umzubauen, dass es nach dem durchfaxen immer noch gut erkennbar ist.
Dazu muß die Vorlage natürlich nicht Schwarz sein, sondern kann natürlich als Farbe eine wählen, die dunkel genug ist, dass das Faxgerät es als Schwarz (es ist Farbe da) erkennt.
Ob dieses als hochaufgelöstes Bild oder als Vektorgrafik geschieht ist dabei egal. Es muß aber eben als ausschließlich -Farbe ist voll da oder eben nicht- erkennbar sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.04.2005 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

system hat geschrieben:
Schon mal darüber nachgedacht wofür eine Strichumstzung eines Logos benötigt wird?
Ein typiches Beispiel, um es etwas anschaulich zu machen, ist das Faxgerät. Wenn man ein Logo erstellt gibt es üblicherweise auch immer eine Strichumsetzung, die eben auch auf einem Faxgerät brauchbar ist. Dieses Faxgerät kann üblicherweise eben nur Schwarz und Weiß.
Die Aufgabe ist dann bei einer Strichumsetzung das Logo so umzubauen, dass es nach dem durchfaxen immer noch gut erkennbar ist.
Dazu muß die Vorlage natürlich nicht Schwarz sein, sondern kann natürlich als Farbe eine wählen, die dunkel genug ist, dass das Faxgerät es als Schwarz (es ist Farbe da) erkennt.
Ob dieses als hochaufgelöstes Bild oder als Vektorgrafik geschieht ist dabei egal. Es muß aber eben als ausschließlich -Farbe ist voll da oder eben nicht- erkennbar sein.


Genau
nur ist dann die mitgelieferte Logovorlage völlig schwachsinnig Lächel
Und da ich bei der IHK ja nicht weiß, was die da immer wollen, mach ichs halt genauso wies mir gesagt wird Lächel
Bzw wie ichs gelernt hab und wies auch sinnvoll ist
  View user's profile Private Nachricht senden
Pred

Dabei seit: 18.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mizkA hat geschrieben:

Genau
nur ist dann die mitgelieferte Logovorlage völlig schwachsinnig Lächel
Und da ich bei der IHK ja nicht weiß, was die da immer wollen, mach ichs halt genauso wies mir gesagt wird Lächel
Bzw wie ichs gelernt hab und wies auch sinnvoll ist


Stimmt alles nut der letzte Satz ist Definitionssache. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Nietenhase

Dabei seit: 29.01.2004
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Logovorlage war doch eher dazu gedacht, dass Du weisst wie der Stand der Schrift zur Grafik ist.
Hab das ganze auch als Vektorgrafik angeleg. Die Idee mit dem Graustufenbild ist zwar gut, aber meiner Meinung nach unpassernd für ein Logo. Wobei sowas wahrscheinlich immer noch die bessere lösung ist als die Variante die eine bei mir in der Prüfung gebracht hat. Man sollte halt wissen, dass man Ankerpunkte aufziehen kann um somit Kurven hinzukriegen...naja über 1000Ankerpunkte hinklicken um ne Rundung zu simulieren ist auch ne beachtliche Leistung *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mizkA hat geschrieben:

Genau
nur ist dann die mitgelieferte Logovorlage völlig schwachsinnig Lächel
Und da ich bei der IHK ja nicht weiß, was die da immer wollen, mach ichs halt genauso wies mir gesagt wird Lächel
Bzw wie ichs gelernt hab und wies auch sinnvoll ist



Die gelieferte Vorlage ist sicherlich nicht schwachsinnig, sondern eine Aufgabe, die es zu bewältien gilt. Der Kunde (in diesem Fall der Prüfer) kommt mit seinem normalen Logo und möchte genau dieses für sein Faxblatt unmgesetzt haben. Und nun gilt es seinen Grips zu nutzen, wie dieses, so gut es eben geht, umzusetzen ist, das es der Aufgabenstellung genügt. Auch ein Schatten lässt sich so umbauen, dass er seinen Charakter in der Strichumsetzung als Schatten bahält.
Zu einfach wäre doch auch langweilig!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [ZP 05] Logo als Vektor oder Bitmap?
Piktogramm oder Vektorgrafik?
Bild für das Internet
Pro Screen - ein Bild??
[ZP2006] Bild und Ton
ap mg bild/ton in berlin
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.