mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Strichumsetzung= Bitmap-Bild oder Vektorgrafik? vom 12.04.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis -> Strichumsetzung= Bitmap-Bild oder Vektorgrafik?
Seite: 1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
Autor Nachricht
scavenger
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2002
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 20:38
Titel

Strichumsetzung= Bitmap-Bild oder Vektorgrafik?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was versteht ihr unter Strichumsetzung?

Für mich war eine Strichumsetzung eigentlich immer ein 1-Bit Bitmap bild (Pixel ja oder nein).
Ein BitmapBild kann man aber nicht mit 2 Farben erstellen - es seidenn im Duplex druck, was im Nonprintbereich totaler quatsch ist .

...ich bin verwirrt... ? *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.04.2005 21:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Halbtonbild --> 8bit Farbtiefe, Verläufe etc
Strichumsetzung --> 1bit Farbtiefe, keine Verläufe, Volltonflächen etc. kann also auch mehrfarbig sein aber jede Farbe nur 1bit Farbtiefe

Hoffe richtig geholfen zu haben Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 12.04.2005 21:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe unter einer Strichumsetzung und unter einer Strichzeichnung zwei Dinge. Eine Strichumsetzung ist meiner Meinung nach die Umsetzung eines Bildes in eine (Vektor-) schwarzweiß-Zeichnung.
 
scavenger
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2002
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 21:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

genau das ist das Problem - es ist so vieles nicht eindeutig.

z.B. soll diese Strichumsetzung dunkel blau sein und einen 30%igen Schatten der gleichen farbe haben - schön und gut aber das ganze soll auch noch websicher sein.
wenn das dunkle Blau websicher ist, dann kanns der 30%ige Schatten doch nicht AUCH sein?!?!
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 12.04.2005 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die genaue Aufgabenstellung wäre von Vorteil, aber ja, du hast recht.
 
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 05:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

scavenger hat geschrieben:
genau das ist das Problem - es ist so vieles nicht eindeutig.

z.B. soll diese Strichumsetzung dunkel blau sein und einen 30%igen Schatten der gleichen farbe haben - schön und gut aber das ganze soll auch noch websicher sein.
wenn das dunkle Blau websicher ist, dann kanns der 30%ige Schatten doch nicht AUCH sein?!?!


Ist das ein weicher Schatten oder ein harter
Schlagschatten. Wenn letzteres dann kannst
du den Schlagschatten auch in einer websicheren
Farbe anlegen.

Imho sind websichere Farben mittlerweile unnötig,
da nahezu jeder PC - Mac sowieso - mehr als 256
Farben darstellen kann. Außerdem hast du beim
Antialiasing der Linien auch noch Farben, die ebenfalls
nicht websicher sind - und dann aus websicheren
Farben gerastert werden. Und das schaut dann
richtig Panne aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pred

Dabei seit: 18.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 06:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Heißt das, dass ich bei der Strichumsetzung nur die Konturen nachzeichnen mus, oder soll ich auch Muster u.ä. nachzeichnen.
Die Aufgabenstellung verwirrt etwas, wenn selbst der Betrieb nicht weiss was damit genau gemeint ist. *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 07:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Raumwurm hat geschrieben:
scavenger hat geschrieben:
genau das ist das Problem - es ist so vieles nicht eindeutig.

z.B. soll diese Strichumsetzung dunkel blau sein und einen 30%igen Schatten der gleichen farbe haben - schön und gut aber das ganze soll auch noch websicher sein.
wenn das dunkle Blau websicher ist, dann kanns der 30%ige Schatten doch nicht AUCH sein?!?!


Ist das ein weicher Schatten oder ein harter
Schlagschatten. Wenn letzteres dann kannst
du den Schlagschatten auch in einer websicheren
Farbe anlegen.

Imho sind websichere Farben mittlerweile unnötig,
da nahezu jeder PC - Mac sowieso - mehr als 256
Farben darstellen kann. Außerdem hast du beim
Antialiasing der Linien auch noch Farben, die ebenfalls
nicht websicher sind - und dann aus websicheren
Farben gerastert werden. Und das schaut dann
richtig Panne aus.


da der trend immer mehr hin geht zu multimedia handys und pdas würd ich sas so nicht sagen... man sollte schon wenn möglich websichere farben verwenden...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [ZP 05] Logo als Vektor oder Bitmap?
Piktogramm oder Vektorgrafik?
Bild für das Internet
Pro Screen - ein Bild??
[ZP2006] Bild und Ton
ap mg bild/ton in berlin
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: 1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.