mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ZP06] Fragensammlung Bildschirmtypografie vom 21.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> [ZP06] Fragensammlung Bildschirmtypografie
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Billyblabla

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.03.2006 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um das für mich nochmal klar zu stellen...also aufrgrund ducrh eine geringe monitorauflösung von zwischen 72 ppi und 96 ppi sind pixel erkennbar und details gehen verloren von schriften aufgrund dessen werden dann systemschriften verwendet Hä? * Keine Ahnung... *

wenn nicht richtig mich bitte korrigieren...

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Billyblabla

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.03.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und noch was Lächel

unterschied bildschirmschriften und sytemschriften?

kapier ich noch nicht.... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sheryl

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.03.2006 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm, also ich hätt jetzt einfach gedacht, dass es bestimmte typen gibt, die gut als "bildschirmschriften" geeignet sind und die sind meist bei den "systemschriften" dabei...
  View user's profile Private Nachricht senden
wörn

Dabei seit: 12.03.2006
Ort: crackpipe
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.03.2006 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

systemschriften sind fonts die erwartungsgemäß auf jedem system zu finden sein sollten....bildschirmschriften sind fonts die auf screens optimal dargestellt werden können bzw sogar dafür entwickelt wurden auf interfaces zu funzen. pixelschriften und so...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sheryl

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.03.2006 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wörn hat geschrieben:
systemschriften sind fonts die erwartungsgemäß auf jedem system zu finden sein sollten....bildschirmschriften sind fonts die auf screens optimal dargestellt werden können bzw sogar dafür entwickelt wurden auf interfaces zu funzen. pixelschriften und so...


pixelfonts sind aber wiederum nicht für webseiten geeignet, da sie keine systemschriften sind.
systemschriften sollte man für internetseiten verwenden, da sie einerseits für das grobe raster des monitors optimiert sind und andererseits - da sie ja mit dem system geliefert werden - auf jedem standard-rechner verfügbar sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Veruschka

Dabei seit: 08.03.2006
Ort: Braunschweig
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.03.2006 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mich würde ja ganz brennend interessieren, was Postscript, bitmap, etc. mit der bildschirmtypographie zu tun hat.... das sind ja schriftenformate die unterschiedlich abgespeichert werden können. aber wo gebe ich das aus? auch im meta-tag?
ich kenne das nur im zusammenhang mit einem drucker... hab ich da was nicht mitgekriegt? * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
Veruschka

Dabei seit: 08.03.2006
Ort: Braunschweig
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.03.2006 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...wahrscheinlich ist meine frage so bescheuert, dass seit tagen keiner drauf antworten mag... * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
OrangeSpirit

Dabei seit: 24.03.2006
Ort: Detmold
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.03.2006 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, hoffe das hilft!

Zitat:
Hints (engl. Hinweis) sind spezielle Anweisungen, die in Outline-Schriftarten gespeichert werden, um deren Darstellung auf Ausgabegeräten mit geringer Auflösung, wie z.B. Monitoren zu verbessern. Ziel des Hintings ist es, Störungen zu vermeiden, die auftreten, wenn nicht genügend Pixel zur exakten Darstellung des Zeichens vorhanden sind.

Die Hints werden nur bei Unterschreitung eines gewissen Mindest-Schriftgrades (z.B. 8 Punkt) ausgewertet, wobei von den Urhebern der Schrift i.d.R. Wert darauf gelegt wird, die Lesbarkeit der Zeichen zu erhalten. Dabei wird in Kauf genommen, dass spezifische Eigenarten der Schrift (typisches Aussehen der Zeichen) bei Verwendung der Hints eingeschränkt werden, so dass verschiedene Schriften bei sehr kleinem Schriftgrad sehr ähnlich aussehen können, auch wenn diese bei größeren Schriftgraden deutlich divergieren.

Das Erstellen von Hints ist ein sehr aufwändiger Vorgang. Deswegen sind sie in vielen preisgünstigeren Schriften nicht enthalten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [ZP06] Fragensammlung?
[ZP06] Fragensammlung Digitalkamera
[ZP06] Fragensammlung Gestaltgesetze
[ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden
[ZP06] Fragensammlung Schnittstellen
[ZP06] Fragensammlung Tonwertkorrektur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.